Erschöpft und unendlich müde: Ist es Fatigue?

Selbsttest
Erschöpft und unendlich müde: Ist es Fatigue?

Fatigue – zu übersetzen als Müdigkeit oder Erschöpfung – ist zunächst ein Symptom verschiedener Krankheiten und kommt besonders häufig während und nach einer Krebsbehandlung vor. Das Fatigue-Syndrom wiederum gilt mittlerweile selbst als Krankheit, die sich in diversen Beschwerden äußert.

Prüfen Sie mit dem Selbsttest, ob Sie Symptome des chronischen Erschöpfungssyndroms aufweisen. Beachten Sie bitte, dass dieser Test keine ärztliche Diagnose darstellt und diese nicht ersetzen kann! Klären Sie dauerhafte und starke Beschwerden immer durch einen Arzt/eine Ärztin ab.

Mehr zum Thema
Test zur Handysucht: Sind Sie betroffen?
Risiko frühzeitig erkennen

Neun Fragen geben einen Hinweis, ob Sie Ihre Smartphone-Nutzung einschränken sollten mehr...

Über- oder Unterfunktion: Wie gut arbeitet Ihre Schilddrüse?
Selbsttests

Ständig müde oder aber hellwach? Sie nehmen zu, ohne viel zu essen? Der Selbsttest zeigt, ob eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse dahinterstecken könnte! mehr...

Welche Diät passt zu mir?
Abnehmen, aber richtig

Während sich manche Abnehmstrategien für die einen prima eignen, sind sie für andere überhaupt nicht ideal. Ermitteln Sie, zu welchem Diät-Typ Sie gehören mehr...

Test: Sind Sie ein Narzisst?
Selbsttests

16 Fragen enthüllen, wie viel Narzissmus in Ihnen steckt mehr...

Meistgetestet auf unserem Gesundheitsportal
Bin ich in den Wechseljahren?
Wechseljahre

Dieser Test hilft Ihnen bei einer ersten Einschätzung der Beschwerden. mehr...

Gürtelrose: Bin ich gefährdet?
Selbsttest

In einigen Fällen entwickelt sich aus einer Gürtelrose eine Post-Zoster-Neuralgie, die gefährlich werden kann. Dieser Test zeigt, wie hoch Ihr Risiko für Gürtelrose ist mehr...

Selbsttest: Habe ich Migräne?
Migräne

Ist es tatsächlich Migräne? Oder handelt es sich um ganz "normale" Kopfschmerzen? Der Selbsttest kann die Abgrenzung erleichtern - auch wenn er einen Arztbesuch natürlich nicht ersetzt. mehr...