Weniger Todesfälle durch Herzinfarkt und Krebs

Gemüse senkt Sterberisiko um 42 Prozent

"Seven a day" statt "five a day" gilt neuerdings für Gemüse und Obst

Am besten siebenmal pro Tag vor allem Gemüse und etwas Obst essen, das ist noch gesünder als das bisher geltende fünfmal pro Tag. Zwar fällt das vielen schwer, doch diese Diät verlängert das Leben nachweisbar, wie jetzt eine Studie zeigt.

Gemüse senkt Sterberisiko um 42 Prozent
Mit jeder Portion Gemüse und Salat steigt die Lebenserwartung.
Getty Images/iStockphoto

Bisher galt die Empfehlung für gesunde Ernährung: Am besten fünfmal pro Tag Obst und Gemüse essen (five-a-day-Regel). Eine Studie am Universitäts College in London hat jetzt gezeigt, dass siebenmal noch wesentlich besser ist als fünfmal. Wer es schafft, täglich so viel frische Pflanzenkost zu essen, würde sein Leben um viele Jahre verlängern.

Dabei stellte sich Gemüse als wesentlich wirkungsvoller heraus als Obst. Jede tägliche Portion von frischem Gemüse war mit einer 16- Prozent-Reduzierung des Sterberisikos verbunden, während jede Portion frisches Obst sich mit einer Verringerung um vier Prozent auswirkte.

Mit jeder Portion Gemüse verlängert sich die Lebenszeit

  • zum Vitamin-Quiz

    Zitronen enthalten Vitamin C, schon klar. Aber wie steht es mit Ihrem Ernährungswissen, wenn es über solche Evergreens hinausgeht? Hier erfahren Sie es:

Die Forscher analysierten die Daten aus dem National Health Survey von mehr als 65.000 erwachsenen Männern und Frauen. Die Studie befasste sich mit der allgemeinen Mortalität sowie Tod durch Krebs, Herzerkrankungen und Schlaganfall. Beachtet wurden zusätzlich die Ernährungsgewohnheiten. Dabei zeigte sich, dass mehr als sieben tägliche Gemüse- und Obstportionen das Sterberisiko um 42 Prozent senkten. Studienleiterin Oyinlola Oyebode sagt in der BBC: "Die klare Botschaft ist - je mehr Obst und Gemüse gegessen wird, desto weniger wahrscheinlich ist es zu sterben - in jedem Alter. Die Wirkung ist wirklich riesengroß."

Gemüse senkt Sterberisiko - auch bei Übergewichtigen, Rauchern und Bewegungsmuffeln

Um den Erfolg dieser Ernährungsweise darzustellen, haben die Experten die Anzahl der Gemüse-und-Obst-Mahlzeiten mit dem sinkenden Sterberisiko berechnet, immer im Vergleich zu Menschen, die kein Obst und Gemüse essen:

  • Wer ein bis drei Portionen isst, hat demnach ein 14 Prozent niedrigeres Risiko,
  • bei drei bis vier Portionen 29 Prozent weniger,
  • fünf bis sieben Portionen senken das Risiko um 36 Prozent und
  • mehr als sieben Portionen sogar um 42 Prozent.

Bei ihrer Studie hatten die Forscher lebensverkürzende Faktoren wie Rauchen, Body-Mass-Index und mangelnde körperliche Aktivität berücksichtigt.

Drei Portionen Gemüse täglich sind besser als keine

Allerdings schreiben die Wissenschaftler in ihrem Bericht, dass es bekanntlich schon schwierig sei, täglich fünf Portionen Gemüse und Obst zu essen. Doch bereits 80 Gramm gelten als eine Portion - also ein großer Apfel, ein paar Karotten oder Tomaten. "Die Menschen sollten sich nicht von diesem hoch gesteckten Ziel der sieben Gemüse-Obst-Mahlzeiten pro Tag einschüchtern lassen", sagt Oyebode. Egal, mit wie vielen Portionen man startet, es sei immer sinnvoll und ein Gewinn an Lebenszeit.

Antioxidantien satt: Diese Lebensmittel schützen vor Krebs
Meistgeklickt zum Thema
"FeierAbend cooking": Das erste Magazin für Genuss und Gemütlichkeit
In eigener Sache

Es gibt unzählige Gerichte, die köstlich, aber gleichzeitig unkompliziert zubereitet sind. "FeierAbend cooking" ist das erste Magazin, das sich genau solchen Rezepten widmet! mehr...

Übergewicht: Schuld sind nicht die Kalorien
Die wahre Ursache zu vieler Kilos

Wir essen nicht mehr als früher, trotzdem werden viele dicker. Die wahre Ursache für Übergewicht mehr...

Mitochondrien bringen die Nervenzellen auf Trab
Die Kraftwerke der Zellen

Tagtäglich erbringt unser Gehirn Höchstleistungen. Es schläft nie. Was es dazu braucht? Energie! Und die produziert es in den Mitochondrien selbst. mehr...

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Artikel zum Thema
Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang