Hausmittel zur ergänzenden Behandlung

Ernährung gegen Arthrose: Ingwer lindert Schmerzen bei Gonarthrose

In der traditionellen Medizin verschiedener asiatischer Länder gilt Ingwer seit Jahrtausenden als Heilpflanze und soll vor allem bei Krankheiten des Bewegungsapparats helfen. Eine Analyse mehrerer Studien über die Wirksamkeit von Ingwer gegen Beschwerden bei Arthrose (Gelenkverschleiß) zeigt: Die Knolle hilft Arthrosepatienten tatsächlich – vor allem bei Schmerzen durch Kniegelenksarthrose (Gonarthrose).

Ingwer ganz und aufgeschnitten
Ingwer soll nicht nur gegen Erkältung und Übelkeit, sondern auch gegen die Beschwerden bei Arthrose helfen.
iStock

Arthrose – auch Gelenkverschleiß genannt – wird durch die Ernährung begünstigt. Zwar kann eine Umstellung der Ernährungsweise eine einmal entstandene Arthrose nicht heilen. Wohl aber lassen sich Schmerzen und Bewegungseinschränkungen mindern.

Fettreiche Ernährung verschlimmert Arthrose

Bestimmte Lebensmittel verschlimmern die Schmerzen durch Arthrose. Dazu gehören Alkohol, viel Fleisch und Käse sowie ein hoher Anteil an gesättigten Fettsäuren.

Eine überwiegend pflanzliche Kost mit Fokus auf ungesättigten Fetten (zum Beispiel in Olivenöl oder Leinöl) hat sich in Studien dagegen als günstig für Arthrosepatienten erwiesen. Besonders gut hilft ein Inhaltsstoff in Knoblauch, Lauch und Zwiebeln: Die Substanz namens Diallyl-Sulfat soll eine knorpelschützende Wirkung entfalten.

Schmerzen lindern bei Arthrose

Ingwer hilft vor allem bei Kniegelenksarthrose

Doch auch Ingwer (lateinisch Zingiber officinale) kann den Verlauf vor allem von Kniegelenksarthrose (Gonarthrose) günstig beeinflussen. Das ergab eine Meta-Analyse (Übersichtsstudie) mehrerer randomisierter und placebokontrollierter Untersuchungen, die erstmals 2012 und erneut im Jahr 2015 in der US-Fachzeitschrift "Osteoarthritis and Cartilage" publiziert wurde.

  • zum Ratgeber

    Moderne Möglichkeiten der Behandlung und die beste Vorbeugung – informieren Sie sich hier!

Die Teilnehmer der Studien, die in die Meta-Analyse einflossen, nahmen unterschiedliche Ingwerpräparate ein. Die jeweilige Tagesdosis variierte zwischen 500 und 1.000 Milligramm (mg) Ingwer. Sowohl durch arthrosebedingte Schmerzen als auch Bewegungseinschränkungen wurden durch den täglichen Konsum von Ingwer signifikant vermindert.

Ein Placebo-Effekt ist dafür nicht verantwortlich: Bei der Kontrollgruppe, die wirkungslose Scheinpräparate einnahm, fand keine vergleichbare Besserung statt.

Allerdings sei die Aussagekraft der Untersuchung aufgrund der kleinen Teilnehmerzahl von insgesamt 593 Patienten begrenzt, räumen die Forscher ein. Sollten künftige Studien die günstigen Effekte von Ingwer auf arthrotische Beschwerden bekräftigen, könnten Ingwerpräparate eine nebenwirkungsarme, pflanzliche Alternative zu den herkömmlichen Medikamenten darstellen.

Die zehn schärfsten Chilis der Welt

Lifeline/Wochit

Auch als Wickel hilft Ingwer bei Arthrose

Nicht nur von innen soll Ingwer übrigens gegen Arthrose helfen. Das Deutsche Grüne Kreuz empfiehlt Ingwer-Wickel für die äußerliche Anwenung. Das Rezept:

Ingwer gegen Arthrose: Am besten frisch genießen

In der Apotheke werden bislang keine Ingwerpräparate für die Behandlung von Arthrose angeboten, sagt Apothekerin Annkathrin Fischer. Bewährt hätten sich Ingwerpräparate – zum Beispiel als Tropfen – jedoch bei (Reise-)Übelkeit, Erkältungsbeschwerden und zur Stärkung des Immunsystems.

Der Gang zur Apotheke ist der Expertin zufolge nicht unbedingt nötig: "Ich ziehe frischen Ingwer immer vor", empfiehlt Annkathrin Fischer. Je frischer, desto mehr ätherische Öle seien enthalten und desto wirksamer sei die Knolle. Tipp der Pharmazeutin bei Erkältung: den Ingwer klein schneiden, mit heißem Wasser aufgießen, eventuell mit Honig verfeinern und möglichst heiß genießen.

Ingwer – gegen Erkältung und für die Potenz

Autor:
Letzte Aktualisierung: 07. April 2016
Quellen: Annkathrin Fischer, Apothekerin, Apotheke am Bahnhof Bad Ems; Studie: "Efficacy and safety of ginger in osteoarthritis patients: a meta-analysis of randomized placebo-controlled trials", in: Osteoarthritis and Cartilage, April 2012 Volume 20, Supplement 1/Januar 2015 Volume 23, Issue 1; Dr. med. Bernhard Dickreiter, Facharzt für Rehabilitative Medizin an der Orthopädischen Gelenk-Klinik Gundelfingen

Meistgelesen in dieser Rubrik
Schmerzen lindern bei Arthrose
Arthrose

Gelenkverschleiß lässt sich nicht rückgängig machen. Doch die Schmerzen durch Arthrose bekommt man gut in den Griff – mit diesen Maßnahmen! mehr...

So schützen Sie Ihre Knie
Arthrose

Hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Knie vor Überbelastung schützen mehr...

Spondylarthrose: Verschleiß der Facettengelenke
LWS besonders häufig betroffen

Rückenschmerzen plagen jeden Menschen einmal. Der Grund kann eine Spondylarthrose sein, bei der die kleinen Gelenke zwischen den Wirbeln verschleißen mehr...

Wie gut ist Ihr Medizinwissen?
Kennzeichnend für eine Arthrose-Erkrankung ist:
Aktuelle Artikel Ernährung & Fitness
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Zum Seitenanfang