Gesundes Gemüse

Soja – gesunde Proteine und Vitalstoffe

Das Sojaprodukt Tofu als Fleischersatz? Manche rümpfen die Nase. Wissenschaftler haben sich auf dem „Soy & Health Kongress" in Düsseldorf mit der Bedeutung pflanzlicher Stoffe für die tägliche Ernährung beschäftigt und bestätigen: Die Sojabohne ist ein wahres Multitalent. Ihre Inhaltsstoffe beeinflussen die Gesundheit positiv, und zwar auf vielfältige Weise.

Tofu gewürfelt
Neben Herz-Kreislauf-Beschwerden können Inhaltsstoffe in Produkten aus Soja möglicherweise auch Frauen in den Wechseljahren helfen.
©iStock.com/milanfoto

Dass die Inhaltsstoffe von Soja in Sachen Gesundheit einiges leisten können, hat sich in verschiedenen Studien offenbart. Damit liefert Soja ein Beispiel mehr dafür, dass eine Ernährung, die reich an pflanzlichen Produkten ist, der Entstehung von vielen Krankheiten und Beschwerden vorbeugen kann.

Soja und andere pflanzliche Eiweiße als Cholesterinkiller

Viele Menschen haben überhöhte Cholesterinwerte, die zu Schädigungen des Herz-Kreislauf-Systems und damit auch zum Herzinfarkt führen können. Während alle tierischen Lebensmittel schädliches Cholesterin enthalten, ist dies bei pflanzlicher Nahrung, z.B. Lebensmitteln auf Basis von Soja, nicht der Fall. In einer groß angelegten Studie fanden Wissenschaftler der Universität Mailand zudem heraus, dass Inhaltsstoffe Sojabohne (insbesondere das enthaltene Soja-Eiweiß) das schlechte LDL-Cholesterin im Blut sogar senken können. Selbst bei Kindern mit angeborener Störung des Cholesterinhaushaltes ergaben sich durch die Verwendung von Soja-Produkten an Stelle von Kuhmilch Verbesserungen der Cholesterinwerte.

Zu ähnlichen Ergebnissen gelangte auch eine einjährige kanadische Studie. Sie zeigte, dass eine ballaststoffreiche Kost, die u.a. Soja-Drinks und Mandeln enthält, langfristig das schädliche LDL-Cholesterin um ein Fünftel absenken kann. Wissenschaftler empfehlen deshalb zur Cholesterinsenkung in der breiten Bevölkerung, Nahrungsmittel, z.B. Nudeln, mit Soja anzureichern.

Wechseljahre und bioaktive Pflanzeninhaltsstoffe

Neben Herz-Kreislauf-Beschwerden können Inhaltsstoffe in Produkten aus Soja möglicherweise auch Frauen in den Wechseljahren helfen, indem sie die Anzahl und Stärke von Hitzewallungen verringern. So ist seit langem bekannt, dass Frauen in Asien mit traditionell Kost aus und mit Soja weniger von dieser Begleiterscheinung der Wechseljahre betroffen sind.

Prof. Messina von der Loma Linda Universität in Kalifornien präsentierte 42 klinische Studien, die sich mit diesem Thema befassten. Seine Empfehlung auf Basis der Studienergebnisse: Frauen die an Hitzewallungen in den Wechseljahren leiden, sollten die Einnahme von Soja, z.B. in Form von Drinks oder Soja-Joghurts, ausprobieren und deren Wirkung auf das Auftreten und die Intensität der eigenen Hitzewallungen beobachten.

Krebsvorbeugung durch Pflanzenkost

Pflanzen enthalten tausende von bioaktiven Substanzen mit medizinischer Bedeutung für die menschliche Gesundheit. Im Rahmen des Soy & Health-Kongresses wurde diskutiert, welche dieser sekundären Pflanzenstoffe konkret bei der Krebsabwehr relevant sein könnten. Das Lycopin aus der Tomate, das Allicin aus Lauchgewächsen und Phytoöstrogene wie Isoflavone aus der Sojabohne sind nur einige Beispiele für solche Lebensmittelinhaltsstoffe aus dem täglichen Leben. In Sojabohnen wurden zwei Pflanzenstoffe gefunden, deren positiven Effekte bei der Krebsvorbeugung zurzeit weltweit erforscht werden – der so genannte „Bowman Birk Inhibitor", eine Soja-Eiweißverbindung mit entzündungshemmenden und krebspräventiven Eigenschaften, sowie die Eiweißvorstufe Lunasin.

Macht Soja schlau?

Und mit all diesen positiven Eigenschaften ist es noch immer nicht genug. Schließlich und letztlich wird Soja darüber hinaus auch ein positiver Einfluss auf die Merkfähigkeit zugeschrieben. Dr. Dye von der Leeds Universität wertete die Ergebnisse von Studien zum Thema Gedächtnisleistung bei Frauen in den Wechseljahren und jüngeren Frauen aus, die regelmäßig Soja-Isoflavone zu sich genommen hatten. In beiden Gruppen waren positive Effekte zu sehen. Frauen nach den Wechseljahren profitierten jedoch mehr von der Aufnahme an Soja-Isoflavonen. Dies könnte u.a. an einem verbesserten Schlafvermögen bei den älteren Frauen durch die kontinuierliche Aufnahme von Isoflavonen aus Sojabohnen liegen, so der Experte.

Täglich Soja – davon profitiert der ganze Körper

Die Wissenschaftler sind sich einig: Soja sollte, da es cholesterinfrei ist und wertvolle Inhaltsstoffe wie hochwertiges Eiweiß und lebenswichtige Vitamine und Mineralstoffe enthält, ein wichtiger Baustein in der täglichen Ernährung sein. Schon ein Glas Soja-Drink und ein Becher Sojajoghurt pro Tag können den Körper mit einer ausreichenden Menge positiver Inhaltsstoffe versorgen und ihn fit und vital für die Wintermonate machen.

Purinhaltige Lebensmittel
Gesunde Ernährung
Artikel zum Thema
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Aktuelle Fragen aus der Community
  • Forum Ernährung, Diät und Abnehmen
    Kombination Milch / Feige
    14.09.2019 | 09:55 Uhr

    Guten Morgen,  bin mir nicht sicher ob ich diese Frage hier in's Forum stellen kann. Habe...  mehr...

  • Expertenrat Ernährung, Diät und Abnehmen
    Gewichtszunahme nach Anorexie hört nicht auf!
    28.08.2019 | 10:58 Uhr

    Guten Tag,meine erwachsene Tochter hatte innerhalb von 10 Monaten fast 40 kg abgenommen...  mehr...

  • Expertenrat Ernährung, Diät und Abnehmen
    Beta Carotin
    27.08.2019 | 14:05 Uhr

    Hallo ich hätte mal eine Frage. Meine Haut ist leider sher blass (heller Hauttyp 2) nun...  mehr...

Meistgeklickt zum Thema
Abführende Lebensmittel: Dieses Essen fördert die Verdauung
Gesunde Ernährung

Bestimmte Lebensmittel wirken Verstopfung entgegen, indem sie die Darmtätigkeit sanft anregen. Wir stellen natürliche Abführmittel vor mehr...

Purinarme oder -freie Lebensmittel
Gesunde Ernährung

Sind die Harnsäurewerte erhöht, zum Beispiel bei Gicht, sollte auf purinarme Kost geachtet werden. Doch in welchen Lebensmitteln stecken keine oder nur wenige Purine? Eine Liste gut geeigneter Lebensmittel... mehr...

Kurkuma: Superfood mit Heilwirkung
Gesunde Ernährung

Superfood Kurkuma: Bei welchen Krankheiten kann die Heilpflanze unterstützend helfen? mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren
Body-Mass-Index: BMI schnell und einfach berechnen!

Wie hoch ist Ihr Body-Mass-Index? Finden Sie es heraus!

mehr...

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.