Ungesunde Fettverteilung

Bauchfett bedroht gerade Normalgewichtige

US-amerikanische Forscher haben den Zusammenhang zwischen Fettverteilung und Herzkrankheiten beleuchtet. Mit überraschendem Ergebnis: Fettleibige mit wenig Bauchfett leben herzgesünder als Normalgewichtige mit überproportional viel Speck in der Leibesmitte.

Bauch,abnehmen,dick
Viel Bauchfett bedeutet ein besonders hohes Risiko für verstopfte Herzkranzgefäße - gerade wenn der BMI im Normbereich liegt.
© iStock.com/AtnoYdur

Bauchfett ist weit mehr als ein ästhetisches Problem. Das sehr stoffwechselaktive Gewebe belastet das Herz-Kreislauf-System. Besonders gefährdet sind aber nicht etwa adipöse, also fettleibige Menschen, sondern Normalgewichtige mit viel Fett im Bauchbereich. Das ist das Resultat einer US-amerikanischen Studie, für die fünf Untersuchungen mit insgesamt über 15.500 Teilnehmern ausgewertet wurden.

Alle Probanden litten an einer Erkrankung der Herzkranzgefäße. Die sogenannten Koronararterien versorgen das Herz mit Blut. Ablagerungen verengen sie und führen zu Herzrhythmusstörungen, Herzinfarkt oder plötzlichem Herztod.

Bauchfett als tödliches Risiko

Die Teilnehmer waren durchschnittlich 66 Jahre alt und durchliefen verschiedene medizinische und körperliche Tests. So bestimmten die Wissenschaftler den Body-Mass-Index (BMI) der Probanden. Er gibt das Verhältnis von Körpergewicht zu –größe wieder, sagt aber nichts über die Fettverteilung aus. Das Fett im Bauchraum wurde je nach Studie anhand des Bauchumfangs oder des Taille-Hüft-Quotienten bestimmt (waist-to-hip ratio, kurz WHR). Die WHR erhält, wer seinen Bauch- durch den Hüftumfang teilt.

Im Laufe der folgenden fünf Jahre starben fast 4700 Probanden, also knapp ein Drittel aller Studienteilnehmer mit einer Erkrankung der Herzkranzgefäße. Die Auswertung der Daten enthüllte zur Überraschung der Forscher, dass normalgewichtige Patienten dabei die schlechteste Prognose aufwiesen – aber nur, wenn sie am Bauch deutliche Fettpolster angesetzt hatten.

Top 5 der Sportarten mit dem höchsten Kalorienverbrauch

Lifeline/Wochit

Normalgewichtige mit dickem Bauch leben gefährlich

Ein BMI von 22 gepaart mit übermäßigem Bauchfett bedeutete demnach eine um 17 Prozent höhere Sterbewahrscheinlichkeit im Vergleich zu normalgewichtigen Personen mit schlanker Taille. Das Risiko der Normalgewichtigen mit dickem Bauch lag zugleich 31 Prozent höher als das Übergewichtiger mit einem BMI von 26 und sogar 57 Prozent höher als das von Fettleibigen mit BMI 30 und einer Bauchfett-Menge im Normbereich.

Das Fett im Bauchraum sammelt sich an den inneren Organen, die Zellen bilden dort deutlich mehr Botenstoffe als gewöhnliches Fettgewebe. Dazu gehören auch Substanzen, die Entzündungen fördern und dadurch vermutlich die Blutgefäßwände schädigen – was das stark erhöhte Risiko für Herzerkrankungen erklären könnte.

Die größten Risikofaktoren für Herzinfarkt

WHR ebenso wichtig wie BMI

Zur Einschätzung des Sterberisikos bei koronaren Herzkrankheiten sollte daher nicht nur der BMI, sondern auch die Verteilung des Fetts herangezogen werden, raten die Autoren. Um das gesundheitsschädliche Bauchfett loszuwerden, eignen sich Fitnessübungen für den Bauch sowie eine insgesamt ausgewogene Ernährung.

Welche Soll- und Grenzwerte für das Taille-Hüft-Verhältnis von Frauen beziehungsweise Männern gelten, können Sie der folgenden Tabelle entnehmen:

  Frau Mann
Normalgewicht unter 0,8 unter 0,9
Übergewicht 0,8 bis 0,84 0,9 bis 0,99
Fettleibigkeit über 0,85 über 1
Snacks zum Abnehmen
Meistgelesen in dieser Rubrik
20 Wege, täglich Hunderte Kalorien zu sparen
Abnehmen & Diät

Weg mit dem Speck: 20 alltagstaugliche Wege, um bald ein Kilo leichter zu sein mehr...

Die besten Tipps zum Abnehmen und gegen Heißhunger
Abnehmen & Diät

Der Kampf gegen die Pfunde ist ein langer Weg: So meistern Sie ihn! mehr...

Gesunde Lebensmittel, die dick machen
Abnehmen & Diät

Mit Sushi, Smoothie, Joghurt und Trockenfrüchten lässt sich prima abnehmen? Irrtum ... mehr...

Aktuelle Artikel Ernährung & Fitness
Wunschgewicht: Erreichen und halten - nur wie?

Wie das Wunschgewicht halten? Testen Sie Ihr Wissen.

mehr...

Sie haben Fragen zu Diät und Abnehmen? Fragen Sie die Ernährungsexperten.

Zum Expertenrat
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Zum Seitenanfang