Fett sparen und viel bewegen

Pfundsdiät

Dauerhaft abnehmen mit der bewegungsintensiven Pfundskur

Keine Kalorien zählen, dafür aber "Fettaugen" und "Fittis": Die Pfundskur oder Pfundsdiät kommt ohne strenge Verbote aus, schränkt nur den Fettverbrauch ein und ermuntert zu viel Bewegung. Mit den damit gesammelten Fittpunkten darf dann etwas mehr geschlemmt werden.

Pfundskur_abnehmen_Diät
Fettarm essen plus bewegen lautet die Formel zum Abnehmen bei der Pfundskur.
Copyright Ioana Drutu 2007
  • zum BMI-Rechner

    Zu dick? Zu dünn? Mit dem BMI-Rechner finden Sie schnell heraus, ob Ihr Körpergewicht im Normbereich liegt - oder ob Sie ein paar Pfunde abnehmen sollten.

Nur Fett macht fett, so das Credo von Professor Volker Pudel (1944 bis 2009). Auf dieser Basis entwickelte der Ernährungswissenschaftler seine erfolgreiche Pfundskur, die seitdem von vielen Krankenkassen empfohlen wird und bei einigen professionellen Schlankheitsprogrammen für Übergewichtige seit Jahrzehnten fester Bestandteil ist. Die Abnehmformel lautet demnach: Fett reduzieren und ausreichend bewegen, dann schwinden Fettdepots dauerhaft.

Wie die Pfundsdiät funktioniert

Zu Beginn der Zehn-Wochen-Kur stehen ausführliche Test- und Fragebögen aus den Diät-Ratgebern von Professor Pudel wie etwa "Pfunds-Kur - Lust auf Leben" aus dem Hampp Verlag. Damit soll herausgefunden werden, welche Ernährungsgewohnheiten vorliegen und wie es mit dem Sport aussieht. Entsprechend der Auswertung wird dann ein persönlicher Plan erstellt. Im Prinzip basiert er jedoch darauf, dass – anders als bei den meisten anderen Diäten – keine Kalorien gezählt werden, sondern die Fettmenge. Pro Tag sollten höchstens 60 Gramm Fett konsumiert werden. Pudel zählt dabei jedoch nicht das Gewicht von Fett, sondern hat extra eine Maßeinheit entwickelt: die Fettaugen. Drei Gramm Fett entsprechen einem Fettauge. Erlaubt sind also pro Tag 20 Fettaugen.  Viele sprechen deshalb bei der Pfundsdiät auch von der "Fettaugendiät".

Der zweite wichtige Komponente der Pfundskur ist Bewegung. Wer sich ausreichend körperlich betätigt, sammelt Fitpunkte, so genannte "Fittis", mit denen sich zusätzliche Fettaugen verdienen lassen. Dabei lässt sich mit einem Fitti ein zusätzliches Fettauge verdienen. Wer viel Sport treibt, darf folglich mehr essen.

Rezeptvorschläge aus der Pfundsdiät

Tabellen zeigen für die verschiedenen Lebensmittel, aber auch für Bewegungsformen und deren Dauer, wie viele Fettaugen oder Fittis damit erreicht werden. Zahlreiche fettarme Rezepte helfen dabei, einen Diätplan für jeden Geschmack auszuarbeiten. Bekannt wurden die Pfundskur-Rezepte auch deshalb, weil sie schmackhafte, fettarme Alternativen liefern zu beliebten Kalorienbomben – wie beispielsweise für

  • Tiramisu: Pudel schlägt für die Puddingmasse Magermilch vor, ersetzt Mascarpone einfach durch Quark – und spart damit die Hälfte Fett.
  • Tortellini mit Käsefüllung werden mit Quarkteig hergestellt und mit Ziegenfrischkäse gefüllt.
  • Kartoffelsalat: Statt Majonäse oder Öl eignet sich lauwarme Fleischbrühe, abgeschmeckt mit Essig, Salz und Pfeffer.
  • Frikadellen: Mageres Tartar ersetzt fettreiches Hackfleisch.

Pro und Kontra Pfundsdiät

Der einzige Kritikpunkt könnte  sein, dass zu wenig Wert auf Zuckerverzicht gelegt wird. Wer nämlich statt Fett viel Zucker isst, könnte trotzdem dick bleiben. Dagegen sprechen für die Pfundskur viele Argumente: Sie können auf diese Weise einfach, langfristig und gesund abnehmen. Hunger und Mangelzustände gibt es nicht. In zehn Wochen werden neue Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten eintrainiert, die viele Teilnehmer nach dem Abschluss der Kur teilweise beibehalten. Das garantiert den bleibenden Erfolg der Pfundsdiät.

Fazit: Die Pfundskur ist ein ausgereiftes Konzept, um dauerhaft schlank zu werden und zu bleiben. Die Kombination von fettarmer Ernährung und Bewegung tut dem ganzen Körper gut. Fettdepots werden abgebaut, gefährliche Blutfette sinken und die Kondition verbessert sich.

Die besten Tipps zum Abnehmen und gegen Heißhunger

Autor:
Letzte Aktualisierung: 27. August 2013

Meistgelesen in dieser Rubrik
20 Wege, täglich Hunderte Kalorien zu sparen
Abnehmen & Diät

Weg mit dem Speck: 20 alltagstaugliche Wege, um bald ein Kilo leichter zu sein mehr...

Gesunde Lebensmittel, die dick machen
Abnehmen & Diät

Mit Sushi, Smoothie, Joghurt und Trockenfrüchten lässt sich prima abnehmen? Irrtum ... mehr...

Haferflocken-Diät: Gesund und einfach abnehmen
Mit Tagesplan und Rezept

Haferflocken bieten alles, was der Körper braucht, um gesund abzunehmen mehr...

Aktuelle Artikel Ernährung & Fitness
Body-Mass-Index: BMI schnell und einfach berechnen!

Wie hoch ist ihr Body-Mass-Index? Finden Sie es heraus!

mehr...
Rubrikenteaser Diät Expertenrat

Sie haben Fragen zu Diät und Abnehmen? Fragen Sie die Ernährungsexperten.

Zum Expertenrat
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Zum Seitenanfang