Schlemmen, fasten, schlemmen, fasten

Die 5:2-Diät

Intermittierendes Fasten

Intervallfasten aus fünf Tagen mit normalem Essen und danach oder dazwischen zwei Fastentagen – auf Dauer soll mit dieser Strategie sogar stark übergewichtigen Menschen das Abnehmen gelingen.

5:2 diät frau möchte einen donut
Die 5:2-Diät erlaubt es, an fünf Tagen normal zu essen. Auch süße Sünden dürfen dabei sein.
iStock

Das Rezept klingt verführerisch einfach. Wer Fasten- und Genusstage abwechselnd einlegt, nimmt dauerhaft Gewicht ab und tappt nicht in die Jo-Jo-Falle. Einige Studien hatten bereits gezeigt, dass diese Rechnung zum Abnehmen aufgeht, etwa die Untersuchung von Brian Wansink und Kollegen von der Cornell University. Die Wissenschaftler entdeckten einen natürlichen Gewichtszyklus mit etwas Zunehmen am Wochenende und dann wieder dem Abnehmen unter der Woche. Wer am Wochenende schlemmt, reduziert sein Gewicht während der Woche unbewusst wieder mit normalerer Nahrungszufuhr und mehr Sport.

Wie die 5:2-Diät funktioniert

  • zum Selbsttest

    Während sich manche Abnehmstrategien für die einen prima eignen, sind sie für andere überhaupt nicht ideal. Ermitteln Sie, zu welchem Diät-Typ Sie gehören.

Die britischen Ernährungswissenschaftler Michelle Harvie und Tony Howell haben diese Beobachtung als Basis für eine neue Diät genutzt. Sie vereinfachten das Rezept sogar noch. Nicht zweimal pro Woche schlemmen und fünf Tage wenig essen ist das Prinzip ihrer 2-Day-Diet, sondern umgekehrt: Fünf Tage normal essen und zwei Tage fasten. In der deutschen Version* heißt die Schlankheitskur deshalb 5:2-Diät. An fünf Tagen dürfen Sie eigentlich alles essen, auf das Sie Lust haben. Dadurch stellt sich keinerlei Mangel ein, es entsteht nicht der Eindruck, etwas entbehren zu müssen.

Zwei Fastentage mit 500 Kalorien

An zwei aufeinander folgenden Tagen oder zwei festen Tagen pro woche wie etwas der Montag und der Donenrstag dürfen Sie dann jedoch nur 500 Kalorien essen (Frauen), beziehungsweise 600 Kalorien (Männer). Erlaubt sind dabei:

  • Gemüse
  • Fettarme Milchprodukte
  • Geflügelfleisch ohne Haut
  • mageres Rind- oder Schweinefleisch
  • Wild
  • Fisch
  • Eier
  • fettarmer Joghurt
  • Soja
  • Tofu
  • Frischkäse

Verboten sind:

  • Zucker
  • Fett
  • Alkohol
  • Kohlenhydrate

Diese beiden Tage reichen, damit der Körper Fettreserven abbaut, jedoch nicht seinen Stoffwechsel auf die Schmalkost herunterfährt. Nach drei oder vier Tagen Fasten würde sich der Stoffwechsel nämlich auf "Hungerszeit" einstellen und mit extrem wenig Kalorien auskommen. Sobald jedoch wieder normal gegessen wird, schlagen die Kalorien sozusagen doppelt an. Dieser Jo-Jo-Effekt ist der Grund dafür, dass viele Diäten scheitern.

Pro und Contra 5:2-Diät

Die Vorteile der 5:2-Diät liegen klar auf der Hand: Sie dürfen fünf Tage lang ohne Kalorienzählen und Hunger einfach alles essen, worauf Sie Lust haben. An den beiden Fastentagen müssen Sie allerdings wirklich hungern - denn von 500 oder 600 Kalorien wird keiner satt. Die besten Ergebnisse erzielten übrigens Leute, die an einem Fastentag nur eine Mahlzeit zu sich nahmen. Das klingt dennoch vielversprechend. Ob die 5:2-Diät jedoch tatsächlich wirkt, müssen erst noch Studien bestätigen. Einen Versuch ist die 5:2-Diät zumindest wert - weil sie so einfach ist und sich optimal in den Alltag integrieren lässt.

Die Top Ten der Diäten

Autor:
Letzte Aktualisierung:24. August 2015
Quellen: Elisabeth Lange: Die 5:2-Diät, Gräfe und Unzer Verlag. München 2014.

Meistgelesen in dieser Rubrik
20 Wege, täglich Hunderte Kalorien zu sparen
Abnehmen & Diät

Weg mit dem Speck: 20 alltagstaugliche Wege, um bald ein Kilo leichter zu sein mehr...

Die besten Tipps zum Abnehmen und gegen Heißhunger
Abnehmen & Diät

Der Kampf gegen die Pfunde ist ein langer Weg: So meistern Sie ihn! mehr...

Haferflocken-Diät: Gesund und einfach abnehmen
Mit Tagesplan und Rezept

Haferflocken bieten alles, was der Körper braucht, um gesund abzunehmen mehr...

Aktuelle Artikel Ernährung & Fitness
Wunschgewicht: Erreichen und halten - nur wie?

Wie das Wunschgewicht halten? Testen Sie Ihr Wissen.

mehr...
Rubrikenteaser Diät Expertenrat

Sie haben Fragen zu Diät und Abnehmen? Fragen Sie die Ernährungsexperten.

Zum Expertenrat
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Zum Seitenanfang