Darauf kommt es an

Gesichtspflege für Männer: Tipps

Spermien-Der-Stolz-der-Männer-77005846.jpg
Auch Männer sollten Wert auf Gesichtspflege legen.
(c) Stockbyte

Männerhaut ist dicker und widerstandsfähiger als Frauenhaut. Durch das Rasieren wird sie jedoch besonders beansprucht. Deswegen sollten auch Männer Wert auf Gesichtspflege legen.

Müssen Männer bei ihrer Gesichtspflege andere Aspekte beachten als Frauen?

Männer haben nicht nur eine um etwa 20 Prozent dickere Oberhaut als Frauen, ihre Talgdrüsen produzieren auch deutlich mehr Fett. Deswegen brauchen sie in der Regel weniger Feuchtigkeit. Das heißt aber auch, dass eine Gesichtsreinigung umso wichtiger ist, um überschüssigen Talg zu entfernen. Zur Gesichtspflege kommt bei Männern meist noch die tägliche Rasur, die eine Strapaze für die Haut bedeutet.

So sieht die richtige Gesichtspflege für Männer aus:

  1. Reinigen Sie das Gesicht zweimal täglich mit einem milden Syndet, Seife wäre selbst für die männliche Gesichtshaut zu aggressiv.
  2. Als zweiter Schritt folgt die Rasur. Um die Haut zu schonen, benutzen Sie für eine elektrische Rasur am besten ein sogenanntes Pre-Shave-Produkt. Es richtet die Barthaare auf und weicht sie ein. Bei einer Nassrasur ist die Wahl zwischen Gel und Schaum Geschmackssache.
  3. Nach der Rasur tragen Sie ein After-Shave auf oder ein Pflegeprodukt mit dem Titel "Apres-Rasage". Beides wirkt antibakteriell wegen eventueller kleiner Verletzungen und beruhigt gleichzeitig die Haut. Wichtig: Rasierwasser, die Alkohol enthalten, sollten Sie meiden, weil er die Haut zu stark reizt.
  4. Viele Apres-Rasage-Präparate enthalten zusätzlich Feuchtigkeit. Die dürfte im Normalfall für bei Männern für die Gesichtspflege völlig ausreichen. Falls Ihre Haut einen größeren Feuchtigkeits-Bedarf hat oder Sie ein After-Shave benutzen, wird zusätzlich eine leichte Tagescreme fällig. Dafür reicht in der Regel eine Öl-in-Wasser-Emulsion, die relativ wenig Pflegestoffe enthält und Ihre Haut nicht unnötig belastet. Die benutzen Sie auch abends nach der Reinigung.
  5. Im Laufe der Jahre produzieren Ihre Drüsen weniger Talg. Sobald Sie merken, dass Ihre Haut spannt, sollten Sie daher auf eine reichhaltigere Pflege umsteigen, vor allem für die Nacht. Auf keinen Fall dürfen Männer für Ihre Gesichtspflege Produkte benutzen, die für Frauen entwickelt wurden. Sie enthalten deutlich mehr Feuchtigkeit und überfetten die Haut.

Autor: Frederike Peters
Letzte Aktualisierung: 25. Februar 2012

Artikel zum Weiterlesen
Kunstfingernägel können Krebs auslösen
Studie zu Maniküre-Trend

Die Fingerspitzen mit Kunstnägeln verstärken zu lassen, gehört für viele einfach dazu. Doch die Maniküre ist nicht ohne Risiko mehr...

Keine Angst vor Haarausfall
Die Mikronährstoffe von Priorin stärken die Haarwurzel von innen

So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von Innen mehr...

Hautausschlag
Symptome A - Z

Pusteln, Knötchen, Quaddeln oder einfach nur eine Rötung - Hautausschlag ist ein Symptom mit vielen Gesichtern mehr...

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Neueste Fragen aus der Community

Sie haben Fragen rund um Pflege und Erkrankungen von Haut, Haaren und Nägeln? Fragen Sie unsere Experten!

weiter...

Zum Seitenanfang