Fettreiche Supernuss

Macadamia: So gesund ist die Königin der Nüsse

Ein Klassiker in Cookies wie in Pflegeprodukten: Die Macadamia-Nuss gilt als Königin der Nüsse. Und das liegt nicht nur am aromatischen Geschmack ihres gesunden Öls!

macadamias
Macadamia-Nüsse sind zugegebenermaßen ziemlich fett- und damit kalorienreich. Wir verraten, warum sie trotzdem beim Abnehmen helfen können!
© iStock.com/yokeetod

Mit einem Fettgehalt von fast 75 Prozent ist die Macadamia nicht gerade ein Leichtgewicht, was die Kalorienzahl angeht. Aber: Das enthaltene Öl und die weiteren wertvollen Inhaltsstoffe tun unserem Körper richtig gut!

Schützt Herz und Kreislauf: Eine Studie aus Australien hat gezeigt, dass die Fettsäurenkombination in der Macadamia ideal ist, um den Körper vor Erkrankungen von Herz und Kreislauf zu schützen; der Cholesterinspiegel im Blut wird gesenkt, die Durchblutung und damit der Kreislauf angekurbelt. Außerdem steckt in den Nüssen die Aminosäure Arginin. Sie entspannt die Blutgefäße und sorgt so für langfristig gesunde Blutdruckwerte.

Neun Nuss-Sorten im Überblick: Lecker, gesund, aber hochkalorisch

Macadamia-Nüsse für die Nerven – und zum Abnehmen!

Stärkt Nerven und Knochen: Neben gesunden Fetten haben Macadamia-Nüsse auch einen hohen Gehalt an Phosphor, Magnesium und Kalzium zu bieten. Diese drei Stoffe benötigt unser Körper, um die Muskulatur, die Knochen und die Nerven stark zu machen. Auch die enthaltenen B-Vitamine sind natürliche Nervenstärker und helfen dem Gehirn in stressigen Zeiten beim Konzentrieren.

Macht lange satt: Trotz ihres stattlichen Kaloriengehalts – 100 Gramm haben fast 720 kcal! – müssen Sie bei einer Diät nicht auf die Macadamia verzichten. Im Gegenteil: Die Nüsse können sogar beim Abnehmen helfen! Wegen ihres hohen Ballaststoffgehaltes machen sie schnell und lange satt. Oft genügt es bei Heißhunger schon, wenn Sie eine einzelne Nuss knabbern.

Tipp: Die ungesalzene Variante ist gesünder! Übrigens lassen sich Macadamias nicht nur als Snack und in süßen Backwaren wie Cookies einsetzen, sondern auch in gesunden, herzhaften Rezepten wie diesem hier:

echoderfrau.jpg
Lesen Sie mehr im "Echo der Frau" – über das Logo erreichen Sie den Aboshop!

Rezept für Seelachs mit Macadamia-Kruste

Zutaten für sechs Personen:

Zubereitung: Filets auftauen lassen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Fischfilets in eine flache Auflaufform setzen. Macadamias im Blitzhacker grob zerkleinern, mit Margarine, Salz und Pfeffer verrühren.

Masse auf den Fischfilets verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca. 20 Minuten goldgelb backen. Bohnen putzen und in Salzwasser zehn Minuten garen. Bohnenkraut waschen, trockenschütteln und hacken.

300 ml Wasser und Kokosmilch aufkochen. Inhalt beider Päckchen Helle Soße einrühren, Bohnenkraut zugeben und bei schwacher Hitze eine Minute kochen lassen. Die Bohnen abtropfen lassen, zur Sauce geben, kurz darin erhitzen und auf Teller verteilen. Die Fischfilets auf den Bohnen und der Sauce hübsch anrichten.

Pro Portion: 414 kcal

Gesunde Ernährung
Beratender Experte
Herr Dr. med. Roger Eisen

Naturheilverfahren, Sportmedizin, Chirotherapie, Anti-Aging in Bad Griesbach

Artikel zum Thema
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Aktuelle Fragen aus der Community
  • Expertenrat Vitamine
    Wie schädlich ist dieses Nahrungsergänzungsmittel?
    24.11.2020 | 20:11 Uhr

    guten Tag. Ich nehme seit zwei Tagen folgendes Nahrungsergänzungsmittel für mein...  mehr...

  • Expertenrat Ernährung, Diät und Abnehmen
    Creatin-Asthma
    19.11.2020 | 15:13 Uhr

    Kann man Creatin bei Asthma nehmen? Habe seit kurzem ein leichtes Asthma.  mehr...

  • Forum Ernährung, Diät und Abnehmen
    Abnehmen
    19.11.2020 | 10:34 Uhr

    Hallo? Ich möchte gerne so um 5 kg abnehmen. Wie kann mir das gelingen? Bin ja...  mehr...

Meistgeklickt zum Thema
Purinarme oder -freie Lebensmittel
Gesunde Ernährung

Sind die Harnsäurewerte erhöht, zum Beispiel bei Gicht, sollte auf purinarme Kost geachtet werden. Doch in welchen Lebensmitteln stecken keine oder nur wenige Purine? Eine Liste gut geeigneter Lebensmittel... mehr...

Goldene Milch: Schnelles Rezept und Wirkung
Heilende Wirkung dank Kurkuma

Gesünder geht es kaum. Kann Goldene Milch mit Kurkuma sogar beim Abnehmen helfen? mehr...

Purinarme und purinhaltige Lebensmittel – mit Tabelle zum Download
Ernährung als Therapie

Purine sind natürliche Bestandteile vieler Lebensmittel. Bei Gicht & anderen Krankheiten sollte man sie besser meiden mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren
Body-Mass-Index: BMI schnell und einfach berechnen!

Wie hoch ist Ihr Body-Mass-Index? Finden Sie es heraus!

mehr...

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.