Fettlösliche Vitamine

Vitamin K - wichtig für die Blutgerinnung

Vitamin K fördert die Blutgerinnung. Zudem ist es am Aufbau von Eiweißstoffen für Blut, Niere und Knochen beteiligt. Auch härtet dieser Nährstoff die Knochen, indem er die Einlagerung von Mineralstoffen unterstützt. Eigentlich handelt es sich bei Vitamin K nicht um eine Einzelsubstanz. Vielmehr fasst man unter diesem Begriff eine Gruppe fettlöslicher Substanzen zusammen.

Blut_getty_137911686.jpg
Vitamin K ist wichtig für die Blutgerinnung.
© Getty Images / iStock.com / gl0ck

Der Bedarf an dem fettlöslichen Vitamin K ist nicht genau untersucht. Fest steht nur: Der Körper kann Vitamin K in recht großen Mengen speichern. Dies ist möglicherweise ein Grund, weshalb Mangelerscheinungen so selten sind. Auch können die menschlichen Darmbakterien Vitamin K bilden. Ob diese Eigenproduktion wesentlich zur Versorgung beiträgt, ist allerdings fraglich. Besonders viel davon enthalten ist in Kohl, grünen Blattgemüsen und im Hähnchenfleisch. Wenig Vitamin K findet sich in Getreide und Früchten.

Vitamin K ist wichtig für Blutgerinnung und Knochenbildung

Zu einem Mangel kann eine chronische Lebererkrankung führen, da Vitamin K in der Leber gespeichert wird. Auch eine gestörte Fettaufnahme kann Mangelerscheinungen hervorrufen - ebenso wie die Einnahme von Medikamenten, die die Blutgerinnung hemmen. Antibiotika führen gelegentlich ebenfalls zu einem Defizit: Sie lädieren oft die Darmflora, was die Aufnahme von Vitamin K über den Dickdarm erschwert.

Anzeichen des Vitamin-K-Mangels sind Störungen der Blutgerinnung, die zu Blutungen führen. Studien zeigen zudem, dass bei einer verminderten Aufnahme von Vitamin K mit der Nahrung das Risiko für Knochenbrüche erhöht sein kann.

Säuglingen wird nach der Geburt vorsorglich Vitamin K gespritzt, da ihre Darmbakterien diesen Nährstoff noch nicht bilden können und auch die Zufuhr über die Muttermilch nicht ausreichend ist. Bei Neugeborenen kann ein Vitamin-K-Mangel zu lebensbedrohlichen Hirnblutungen führen. Der Vitamin-K-Bedarf lässt sich zurzeit nur schätzen.

Die Empfehlungen für Vitamin K der Deutschen Gesellschaft für Ernährung lauten:

 

Alter Vitamin K (Mikrogramm pro Tag)  
  Männer Frauen
19 bis 25 Jahre 70 60
25 bis 51 Jahre 70 60
51 bis 65 Jahre 80 65
65 Jahre und älter 80 65

Folgende Lebensmittel enthalten pro Portion mehr als 20 Prozent der empfohlenen Tagesdosis:

 

Lebensmittel Portionsgrößein Gramm Gehalt pro Portion in Mikrogramm
Fleisch und Innereien    
Schwein: Filet 100 18
Schwein: Leber 100 56
Huhn: Leber 100 80
Eier    
Ei 60 (1 Ei) 27
Getreide    
Mais, Korn 60 24
Haferflocken 60 38
Kräuter und Gemüse    
Schnittlauch 100 38
Petersilie 100 62
Rotkohl 100 25
Erbsen 100 33
Spargel 100 40
Bohnen, grün 100 43
Sauerkraut 100 52
Weißkohl 100 80
Kopfsalat 100 130
Brokkoli 100 154
Blumenkohl 100 167
Rosenkohl 100 275
Spinat 100 335
Grünkohl 100 817
Meistgelesen in dieser Rubrik
Abführende Lebensmittel: Dieses Essen fördert die Verdauung
Gesunde Ernährung

Bestimmte Lebensmittel wirken Verstopfung entgegen, indem sie die Darmtätigkeit sanft anregen. Wir stellen natürliche Abführmittel vor mehr...

Das Who is Who der Ungeziefer im Haus
Gesunde Ernährung

Auf einen Blick: Lebensmittelmotte, Milbe, Bettwanze, Silberfischchen & Co. mehr...

Purinhaltige Lebensmittel
Gesunde Ernährung

Menschen mit erhöhten Harnsäurewerten, etwa Gichtpatienten, sollten purinhaltige Lebensmittel meiden mehr...

Aktuelle Artikel Ernährung & Fitness
Unsere Empfehlung
  • Gürtelrose (Herpes zoster): Ursache, Symptome und BehandlungGürtelrose

    Gürtelrose ist mehr als Herpes – oft bleiben danach chronische Schmerzen! mehr...

  • Drehen Sie das Glücksrad!Drehen Sie das Glücksrad!

    Vielleicht ist das Glück heute auf Ihrer Seite. Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen haben Sie die Chance auf hochwertige Preise. mehr...

Body-Mass-Index: BMI schnell und einfach berechnen!

Wie hoch ist Ihr Body-Mass-Index? Finden Sie es heraus!

mehr...
Expertenrat: Gesunde Ernährung

Stellen Sie uns Ihre Fragen zur gesunden Ernährung

Zum Expertenrat
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Zum Seitenanfang