Die besten Jodquellen

Zu viel Jod darf es nicht sein, zu wenig allerdings auch nicht: Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zufolge liegt der Jodbedarf eines Erwachsenen bei 200 Mikrogramm des Spurenelements. Diese Nahrungsmittel decken ihn.



Autor:
Letzte Aktualisierung: 08. März 2017

Zum Seitenanfang