Lecker Abnehmen an heißen Tagen

Buttermilch-Diät

Geht es ums Abnehmen, ist Buttermilch ein Multitalent: viel Eiweiß, wenig Kalorien und Fett. Deshalb ist die Buttermilch-Diät sozusagen die Mutter aller Eiweißshake- und Formula-Diäten.

Buttermilch
Buttermilch pur oder mit Fruchtpüree erfrischt und macht schlank.
© iStock.com/StephanieFrey

Buttermilch ist etwas ganz Besonderes. Anders als der Name vermuten lässt, enthält sie keine Butter – außer Sie entscheiden sich beim Kauf speziell für die Variante mit dem Zusatz von Butterflöckchen. Die normale Buttermilch fällt bei bei der Produktion von Butter an. Das Getränk enthält pro hundert Milliliter nur 36 Kalorien und ein Prozent Fett. Buttermilch ist jedoch reich an Eiweiß, sättigt also gut.

Außerdem enthält sie eine Menge Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen und Zink, die fürs Abnehmen wichtig sind. Sie aktivieren Enzyme, die den Fettabbau unterstützen. Zink beeinflusst den Insulinspiegel positiv. Ist der Insulinspiegel niedrig, gibt es keine Heißhungerattacken und die Fettverbrennung funktioniert optimal.

Das Prinzip der Buttermilch-Diät

Buttermilch ist also sozusagen das natürliche Vorbild für bestimmte Eiweißdrink-Produkte, die speziell zum Abnehmen entwickelt wurden. Wenn Sie eine Buttermilch-Diät durchführen möchten, können Sie zwischen zwei Varianten wählen:

  • zum BMI-Rechner

    Zu dick? Zu dünn? Mit dem BMI-Rechner finden Sie schnell heraus, ob Ihr Körpergewicht im Normbereich liegt.

  • Buttermilch-Diät pur oder
  • Buttermilch-Diät modifiziert.

Bei der ersten Variante gibt es keine feste Nahrung, ausschließlich Buttermilch, eventuell geschmacklich verändert mit selbst hergestelltem Fruchtpüree. Auf diese Weise lassen sich auf die Schnelle mal ein, zwei Kilogramm abnehmen. Allerdings sollte diese strenge Diät nicht länger als vier Tage durchgeführt werden, sonst drohen Mangelzustände. Außerdem ist die pure Buttermilch-Diät nichts für Menschen, die Nierenprobleme haben. Die hohe Eiweißmenge würde kranke Nieren überlasten.

Die modifizierte Buttermilch-Diät setzt sich zusammen aus kalorienarmen Gerichten unter der Verwendung von Buttermilch. Zusätzlich wird empfohlen, zu jeder Mahlzeit oder als Zwischenmahlzeit ein Glas des natürlichen Eiweißdrinks zu sich zu nehmen.

  • zum Selbsttest

    Während sich manche Abnehmstrategien für die einen prima eignen, sind sie für andere überhaupt nicht ideal. Ermitteln Sie, zu welchem Diät-Typ Sie gehören.

Für beide Diätformen gilt, ausreichend Wasser zusätzlich trinken (mindestens eineinhalb Liter pro Tag). Denn Buttermilch gilt ernährungswissenschaftlich nicht als Getränk. Zusätzlicher Tipp: Die Buttermilch-Diät ist nichts für Herbst und Winter, richtig Spaß macht sie vor allem an heißen Tagen!

So sieht eine Buttermilch-Diät aus

Bei der Buttermilch-Diät pur können Sie nach eigenem Geschmack planen – morgens ein halber Liter Buttermilch mit ungesüßtem Erdbeermus, später mit Blaubeeren, mit Pfirsich, Birne, Apfel, Banane oder auch mit gemischten Früchten.

Ein Tagesplan für die modifizierte Buttermilch-Diät könnte so aussehen:

  • Morgens ein Müsli mit Buttermilch
  • Vormittags eine Buttermilch mit Früchten
  • Mittags Buttermilchpfannkuchen gefüllt mit frischem Gemüse
  • Nachmittags eine Buttermilch mit Früchten
  • Abends Hähnchenbrust und Salat mit Buttermilchdressing.

Buttermilch-Diät: Pro und Contra

Die Buttermilch-Diät pur sollte nur kurzfristig durchgeführt werden. Die modifizierte Buttermilch-Diät ist für den Sommer empfehlenswert, allerdings dürften die Buttermilchgerichte nach spätestens zwei Wochen langweilig werden. Bis dahin haben Sie jedoch sicher schon drei oder vier Kilogramm abgenommen. Um das erreichte Wunschgewicht zu halten, können Sie übrigens – wie bei der Formula-Diät – eine Mahlzeit pro Tag durch einen halben Liter Buttermilch ersetzen.

Die besten Tipps zum Abnehmen und gegen Heißhunger
Abnehmen & Diät
Artikel zum Thema
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Aktuelle Fragen aus der Community
  • Forum Ernährung, Diät und Abnehmen
    Kombination Milch / Feige
    14.09.2019 | 09:55 Uhr

    Guten Morgen,  bin mir nicht sicher ob ich diese Frage hier in's Forum stellen kann. Habe...  mehr...

  • Expertenrat Ernährung, Diät und Abnehmen
    Gewichtszunahme nach Anorexie hört nicht auf!
    28.08.2019 | 10:58 Uhr

    Guten Tag,meine erwachsene Tochter hatte innerhalb von 10 Monaten fast 40 kg abgenommen...  mehr...

  • Expertenrat Ernährung, Diät und Abnehmen
    Beta Carotin
    27.08.2019 | 14:05 Uhr

    Hallo ich hätte mal eine Frage. Meine Haut ist leider sher blass (heller Hauttyp 2) nun...  mehr...

Meistgeklickt zum Thema
Bauchfett bedroht gerade Normalgewichtige
Ungesunde Fettverteilung

Normalgewichtige mit viel Bauchfett haben das höchste Risiko für eine koronare Herzerkrankung mehr...

Eintopf-Diät
Deftig schlemmen, satt werden und abnehmen

Abnehmen im Herbst: Eintöpfe machen satt und schlank mehr...

Saftfasten – So geht es richtig
Geeignet zur Kurzkur

Was Sie dabei beachten sollten und welche Säfte die Fastenzeit besonders gesund und lecker machen, lesen Sie hier mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren
Body-Mass-Index: BMI schnell und einfach berechnen!

Wie hoch ist ihr Body-Mass-Index? Finden Sie es heraus!

mehr...

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.