Sport-Trends

Zirkeltraining - effektives Rundumprogramm

Das in die Jahre gekommene Zirkeltraining hat eine Verjüngungskur erfahren und bringt mittlerweile Sportfreudige aller Altersstufen und Fitness-Level zum Schwitzen.

Rundherum fit mit Zirkeltraining-104095338.jpg
Zirkeltraining ist ein kurzes, knackiges Trainingsprogramm
©iStock.com/Lammeyer

Fällt der Name Zirkeltraining, fühlen sich die meisten mit Schaudern in Schulturnhallen zurückversetzt, in denen Sportlehrer verschüchterte Schüler über Böcke, Stufenbarren und Slalomstrecken trieben. Der Liebling der Sportlehrer hat sich jedoch längst von seinem schlechten Image befreien können und bringt nun Leistungssportler im Vereinssport und Hobbysportler in Fitnessstudios ins Schwitzen. Die Imagesanierung sollte nicht wundern, denn Zirkeltraining ist gewissermaßen der Alleskönner unter den Trainingsmethoden. Vor mehr als 50 Jahren von zwei Sportwissenschaftler Zirkeltraining - effektives Rundumprogramm n entwickelt, verbessert es gleichzeitig die Lungen- und Herzleistung, steigert Kraft, Beweglichkeit und Kondition und bringt den Stoffwechsel in Wallungen.

Zirkeltraining: Kurz, aber knackig

Das kurze, knackige Trainingsprogramm beim Zirkeltraining konfrontiert den Körper dank der unterschiedlichen Übungen an verschiedenen Stationen immer wieder mit neuen Reizen. Dadurch werden nicht nur alle Muskelgruppen des Körpers trainiert, sondern außerdem Körperspannung, Beweglichkeit, Kraftausdauer, Koordinationsfähigkeit und Kondition geschult. Damit der Körper auch richtig gefordert ist, wird jede Station mehrmals bezwungen. Man arbeitet sich gewissermaßen kreisförmig von Übung zu Übung voran. Dabei gilt es in manchen Sportstudios, eine bestimmte Anzahl an Wiederholungen zu bewältigen, während der Sportfreudige in anderen Einrichtungen eine festgelegte Zeitdauer an jeder einzelnen Station bestreitet, bevor er zur nächsten Station weiterrücken darf.

Zirkel-Parkour zu Hause anlegen

Wer kein Fitnessstudio in der Nähe hat, sollte sich einmal im nächstgrößeren Park umsehen. In manchen Städten sollen Freiluft-Zirkelstrecken den Städter aus seinen vier Wänden hervorlocken. Ist keine Stadt mit entsprechendem Stadtpark vorhanden, lässt sich der Zirkel-Parkour auch in den eigenen vier Wänden anlegen. In jedem Haushalt lassen sich mit ein bisschen Erfindergeist Hilfsmittel finden, die das Training zur abwechslungsreichen Herausforderung machen. Am besten setzt man auf Übungen, die die großen Muskelgruppen ansprechen. Der Schwerpunkt sollte sich von Station zu Station ändern, damit sich die Muskeln, die gerade nicht beansprucht werden, regenerieren können. Beim Zirkeltraining sollten Anfänger zunächst versuchen, den Zirkel 2-mal zu bezwingen. Später kann man es mit 3-5 Durchläufen an 2-3 Tagen der Woche versuchen.

Trendsportarten von Aerial-Yoga bis Zumba
Fitness & Sport
Artikel zum Thema
  • Fitness & SportFitness & Sport

    Wie oft man körperlich aktiv werden sollte und welche Sportarten sich auch für Anfänger und Übergewichtige eignen mehr...

Rückenschmerz: Das Portal

Um Rückenschmerz erfolgreich zu kurieren, gibt es neue Therapien. Lesen Sie mehr auf special-rueckenschmerz.de

mehr...
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Aktuelle Fragen aus der Community
  • Expertenrat Sportmedizin
    Skateboarden mit Thorokaler Myelopathie
    17.07.2019 | 14:15 Uhr

    Hallo,   ich musste neulich bei meinen Orthopäden ins MRT da Probleme mit der HWS vermutet...  mehr...

  • Expertenrat Sportmedizin
    Welcher Sport
    04.07.2019 | 21:55 Uhr

    Guten Abend, welchen Sport empfehlen Sie bei Rückenschmerzen und Verspannungen im Nacken...  mehr...

  • Expertenrat Sportmedizin
    Nochmal Myogelose
    04.07.2019 | 18:02 Uhr

    Ach so, ich lese überall das  Myogelose so groß sind wie Erbsen, ist das immer so? Meine...  mehr...

Meistgeklickt zum Thema
Workout für einen knackigen Po
Fitness-Tipps

Die besten Übungen, mit denen der Po wieder zum echten Hingucker wird mehr...

Kalorienverbrauch beim Sport: Wie viel Energie verbrennen Joggen, Schwimmen und Co.?
Ankurbeln des Leistungsumsatzes

Der Kalorienverbrauch beim Sport hängt von der Sportart, der Belastungsintensität und Länge des Trainings ab. Mithilfe von Richtwerten können Sie ungefähr einschätzen, wie viele Kalorien Sie zum Beispiel beim... mehr...

20 Yoga-Übungen für Anfänger und Geübte
Fitness & Sport

Vom herabschauenden Hund bis zur Kobra – Asanas im Yoga mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren
Besteht erhöhtes Risiko für einen Herzinfarkt?

Hand aufs Herz: Wie fit sind Sie eigentlich?

mehr...

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.