Schönheitsoperation mit Risiken verbunden

Brazilian Butt Lift: Operative Po-Vergrößerung mit Eigenfett

Qualitätssiegel Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Experten geprüft

Beim Brazilian Butt Lift wird eine Po-Vergrößerung mit Eigenfett vorgenommen. Durch die Fettabsaugung an anderen Körperstellen wird bei dem Eingriff die gesamte Silhouette neu geformt. Immer mehr Menschen interessieren sich für diese Schönheitsoperation – der Brazilian Butt Lift ist jedoch mit Risiken verbunden.

Brazilian Butt Lift
Bei der Schönheitsoperation Brazilian Butt Lift wird der Po durch Eigenfett neu geformt.
© Getty Images/David-Prado

Zu den gängigen Schönheitsidealen zählt unter anderem ein runder, praller Po. Diesem Ideal entsprechen jedoch nur wenige Körper von Natur aus – mit zunehmendem Alter nimmt zum Beispiel auch die Spannkraft des Bindegewebes ab und die Form des Pos kann sich verändern. Wer mit dem eigenen Erscheinungsbild nicht zufrieden ist, hat mit dem Brazilian Butt Lift eine Möglichkeit zur Po-Veränderung an der Hand. Doch der Eingriff, bekannt geworden durch Kim Kardashian, ist nicht ohne Risiken.

Artikelinhalte im Überblick:

Intimbereich: Welche Schönheitsoperationen gibt es?

Was ist der Brazilian Butt Lift?

Hinter dem Begriff Brazilian Butt Lift (auch Brazilian Buttock Lift, BBL) verbirgt sich eine chirurgische Vergrößerung des Pos durch Eigenfett. Das wird an anderen Körperstellen wie Oberschenkel, Hüfte oder Bauch entnommen, aufbereitet und anschließend in das Gewebe und die Muskeln des Pos injiziert. Damit die Proportionen nach der Vergrößerung des Pos stimmen, werden gleichzeitig weitere Stellen des Körpers behandelt – durch die Fettabsaugung können zum Beispiel die Oberschenkel gestrafft oder die Taille schlanker gemacht werden.

Die Kosten des Eingriffs liegen in Deutschland ungefähr bei 4.000-10.000 Euro. Der Preis für ein Brazilian Butt Lift ist von verschiedenen Faktoren abhängig, zum Beispiel von der Menge des abgesaugten Fettes, der gewünschten Volumenzunahme des Pos und der Betäubungsart. Daher können die Kosten zwischen einzelnen Praxen und Kliniken stark variieren.

Brazilian Butt Lift: Ablauf der OP

Zunächst erfolgt ein ausführliches Beratungsgespräch in dem Interessierte über den Ablauf, Risiken und Nebenwirkungen der Schönheitsoperation aufgeklärt werden. Auch der Kostenvoranschlag wird bei diesem Beratungsgespräch aufgestellt. Wer blutverdünnende Medikamente einnimmt, sollte hierzu Rücksprache mit der*dem behandelnden Ärztin*Arzt halten. Wenige Tage vor dem Eingriff sollte möglichst auf Alkohol und Rauchen verzichtet werden.

Der Brazilian Butt Lift findet unter Vollnarkose statt und dauert in der Regel vier bis fünf Stunden. An den zuvor festgelegten Körperstellen werden Fettzellen entnommen und für die Weiterverwendung steril aufbereitet. Anschließend werden die Fettzellen am Gesäß unter die Haut gespritzt.

Nach dem Eingriff sind zur postoperativen Beobachtung ein bis zwei Nächte in der Klinik erforderlich. Für etwa sechs Wochen muss anschließend ein Kompressionsmieder getragen werden. Um nicht zu viel Druck auf die operierte Stelle auszuüben, sollte in dieser Zeit bequeme, weite Kleidung getragen werden. Außerdem ist es ratsam, in der ersten Zeit auf dem Bauch zu schlafen und Sitzen zu vermeiden, um Belastungen des Pos zu vermeiden.

Risiken und Komplikationen des Brazilian Butt Lift

Wie jede andere Schönheitsoperation birgt auch der Brazilian Butt Lift gesundheitliche Risiken – im Vergleich zu anderen Eingriffen jedoch häufiger und schwerwiegender. Zu den eher harmlosen Nebenwirkungen zählen Spannungsgefühle, Blutergüsse, Schmerzen und Schwellungen am Po unmittelbar nach dem Eingriff. Innerhalb weniger Tage bis Wochen sollten sie wieder abgeklungen sein. Auch Infektionen der OP-Wunden, Narben oder Funktionsstörungen sind nach dem Brazilian Butt Lift möglich.

Immer wieder gibt es jedoch Berichte über Todesfälle, nachdem sich Menschen einem Brazilian Butt Lift unterzogen haben. Die Mortalität der Schönheitsoperation geben internationale chirurgische Fachgesellschaften mit 1:3.000 an, also ein Todesfall pro 3.000 durchgeführte Operationen.

Wenn das zuvor gewonnene Eigenfett tief in die Muskulatur des Gesäß injiziert wird, besteht das Risiko für eine fehlerhafte Injektion in große Blutgefäße, die dort verlaufen. Im Blutgefäß können die Fettzellen als Thrombus durch den Körper bis ins Herz oder die Lunge gelangen und dort eine tödliche Lungenembolie hervorrufen. Diese Gefahr lässt sich reduzieren, indem die Fettzellen über die Muskeln injiziert werden, zwischen Unterhaut und Muskelfaszie.

Wie kann man Risiken minimieren?

Problematisch bei Schönheitsoperationen ist, dass der Begriff nicht geschützt ist und somit theoretisch jede*r Ärztin*Arzt einen solchen Eingriff vornehmen kann. Um das Risiko für Komplikationen beim Brazilian Butt Lift zu reduzieren, können folgende Maßnahmen helfen:

  • Praxis mit ausreichend Erfahrung auf dem Gebiet aussuchen

  • Über vorhandene Ausbildungen und Zertifizierungen des ärztlichen Teams informieren

  • Ausführlich über den geplanten Eingriff inklusive aller Risiken und Nebenwirkungen aufklären lassen

  • Vorsicht bei besonders preisgünstigen Angeboten, häufig werden diese im Ausland angeboten

  • Bei Unsicherheiten: Zweitmeinung in anderer Praxis oder Klinik einholen

Fünf effektive Po-Übungen für Zuhause

Po-Übungen als Alternative zur Schönheitsoperation

Anstelle einer Schönheitsoperation wie dem Brazilian Butt Lift können gezielte Po-Übungen effektiv die Gesäßmuskulatur trainieren. So wird der Po ebenfalls wieder straffer und erhält eine schöne Form. Viele Übungen lassen sich gut in den Alltag integrieren und können praktisch überall ausgeführt werden.


Beckenheben (Glute Bridge)

  • Mit dem Rücken flach auf eine Matte legen. Die Füße hüftbreit aufstellen und in Richtung Waden heranziehen. Die Arme ausgestreckt neben den Körper legen.

  • Den Po anspannen und so weit anheben, dass er mit dem unteren Rücken und den Oberschenkeln eine gerade Linie bildet. Die Schulterblätter bleiben auf dem Boden liegen.

  • Diese Position für ein paar Sekunden halten und den Po dann langsam Richtung Boden absenken. Für den größtmöglichen Trainingseffekt, den Po nicht vollständig auf den Boden ablegen.

  • Nun den Po wieder anheben, dabei den Bauch ebenfalls anspannen, um ein Hohlkreuz zu vermeiden.

  • Drei Sätze mit jeweils 10-15 Wiederholungen

Kniebeugen (Squats)

  • Die Füße parallel und hüftbreit auseinander auf den Boden stellen

  • Körpergewicht auf die Fersen verlagern und Bauchmuskeln leicht anspannen

  • In die Knie gehen, dabei den Rücken gerade halten und nicht ins Hohlkreuz gehen. Nur so weit nach unten gehen, dass die Knie nicht über die Zehen hinaus zeigen.

  • Den Po nach hinten schieben, maximal bis auf Kniehöhe absenken.

  • Die Position kurz halten und dann langsam in die Ausgangsposition zurückgehen.

  • Insgesamt drei Sätze mit je 10-15 Wiederholungen.

Po im Sitzen anspannen

  • Beim Sitzen die Po-Muskulatur anspannen

  • Spannung etwa zehn Sekunden lang halten

  • Anschließend Spannung wieder lösen

  • Übung 10-15 Mal wiederholen

Anti-Cellulite-Workout: Die besten Übungen gegen Dellen!
Beratender Experte
Herr Dr. med. Daniel Wallstein

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Artikel zum Thema
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Aktuelle Fragen aus der Community
  • Expertenrat Intimchirurgie
    Intimpiercing bei Blutverdünnung als Mann
    07.07.2021 | 17:11 Uhr

    Hallo liebe Doktoren, ich bin 29 Jahre alt und sehr interessiert an einem Intimpiercing,...  mehr...

  • Expertenrat Intimchirurgie
    KASTRATION
    07.01.2021 | 17:48 Uhr

    Hallo denke schon lang darüber nach möchte eine CASTRATION Eier entfernen Sodas der penis...  mehr...

  • Expertenrat Intimchirurgie
    Wunde Nabel nach bauchspiegelung
    31.05.2019 | 16:28 Uhr

    Ich mein dauernd meine Narbe am Bauch reißt so spannt und sticht die die beim bauchnabel....  mehr...

Meistgeklickt zum Thema
Experteninterview zu Intim-OPs: "Diktat von Schönheitsnormen"
Schönheits-OP für die Vagina

Nach kosmetischen Eingriffen an den Genitalien wie etwa den Schamlippen erkundigen sich Frauen immer häufiger. Nicht immer aus den richtigen Gründen, erklärt die Expertin. mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang