Probiotische Lebensmittel: Natürliche Probiotika-Quellen

Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die als Bestandteil des Darm-Mikrobioms eine positive Wirkung auf die Gesundheit haben. Zu den bekanntesten Vertretern gehören Laktobazillen (Milchsäurebakterien) und Bifidobakterien. Diese haben einen positiven Einfluss auf die menschliche Darmgesundheit, indem sie Verdauungsenzyme bei der Verwertung von Laktose und Fructose im Darm unterstützen – sofern sie in ausreichender Menge und regelmäßig zugeführt werden.

Probiotika werden deshalb vielen Nahrungsmittel-Produkten künstlich zugesetzt. Doch es gibt auch Lebensmittel, die natürlicherweise einen relativ hohen Anteil an probiotischen Bakterien enthalten. Welche das sind, zeigt die Bildergalerie.



Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang