Früherkennung Babys, Kinder und Jugendliche

Kindergesundheit

Ob die Entwicklung eines Kindes auch tatsächlich normal verläuft, kann nur der erfahrene Kinder- und Jugendarzt beurteilen. Wird ein Neugeborenes aus der Klinik entlassen, erhält die Mutter ein gelbes "Kinder-Untersuchungsheft". In diesem Heft trägt der behandelnde Arzt alle Untersuchungsergebnisse ein.

Familie-ist-wichtig-109172890.jpg
Sicher ist sicher! Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern nicht verpassen!
Getty Images/iStockphoto

Das "Kinder-Untersuchungsheft" erhält die Mutter, wenn sie mit dem Neugeborenen die Klinik verlässt. Es sollte sorgfältig aufbewahrt und dem Kinder- und Jugendarzt möglichst bei jeder Vorsorgeuntersuchung vorgelegt werden.

Vorsorgeuntersuchungen für Babys und Kinder: Kostenerstattung

Für Kinder sind von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr bisher folgende elf Vorsorgeuntersuchungen kostenlos:

Weitere drei Gesundheitschecks empfiehlt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte: U10, U11 und J2. Die Kosten dieser Untersuchungen werden jedoch nicht von allen Krankenkassen erstattet..

Autor:
Letzte Aktualisierung: 30. September 2011
Durch: ah
Quellen: Familienratgeber des Deutschen Familienverband Nordrhein-Westfalen e.V. http://www.familienratgeber-nrw.de "Vorsorgeuntersuchungen für Kinder", herausgegeben von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) Kinder- und Jugendärzte im Netz: http://www.kinderaerzte-im-netz.de

Meistgeklickt zum Thema
Häufige Infekte aus Kindergarten und -krippe besiegen
Von einer Erkältung zur nächsten

Im Herbst beginnen Schuljahr und Erkältungssaison fast gleichzeitig. Wie Sie sich und Ihre Familie schützen mehr...

Kinder: Schaukeln fördert die Entwicklung
Spielen

Wenn Kinder schaukeln und dabei auch noch den Kopf in den Nacken werfen, wird vielen Erwachsenen schon vom Zuschauen übel. Aber Kinder brauchen diese Stimulation, damit ihr Gleichgewichtssinn gebildet wird.... mehr...

Kinder: Vergiftungen durch Badezusätze
Gefahr für das Kind

Sie sind bunt, sie sind rund, sie riechen gut. Mutters Badetabletten und -perlen sehen für kleine Kinder verlockend aus. Haben Kinder einmal die Relax-Tabs mit Bonbons verwechselt und gegessen, besteht meistens... mehr...

Aktuelle Artikel zum Thema
Hochbegabte Kinder haben oft Schulprobleme
Überflieger

Zwei bis drei Prozent aller Kinder eines Geburtenjahrgangs sind hochbegabt. Viele von ihnen können mit ihren besonderen Fähigkeiten nicht umgehen und werden depressiv oder verhaltensauffällig. Langeweile und... mehr...

Übergewichtige Kinder leiden häufig unter Depressionen
Depressionen

Menschen mit üppigen Maßen gelten als gesellige Spaßvögel. Dabei leiden gerade übergewichtige Kinder unter Hänseleien und entwickeln nicht selten Depressionen. mehr...

Bei der Eltern-Kind-Kur neue Kraft tanken
Kuraufenthalt

Die Eltern-Kind-Kur ist heute eine Pflichtleistunge der gesetzlichen Krankenkassen. Davon sollte man Gebrauch machen, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen, ist oftmals gar nicht so einfach. Kommen dann... mehr...

Sicheres Inline-Skating für Kinder
Inline-Skating

Inline-Skating ist für Kinder ein großes Vergnügen. Die Geschwindigkeit versetzt sie fast in einen Rausch: Liegt das Tempo heute doch viel höher als vor zehn, 20 Jahren, als der Trendsport noch Rollschuhlaufen... mehr...

Übungen für gesunde Kinderfüße
Gymnastik

Um sich gesund entwickeln zu können, brauchen zarte Kinderfüße vor allem eines: viel Bewegung. Mit spielerischer Fußgymnastik und Übungen lässt sich für die Fußgesundheit der Kleinen eine Menge tun. So fällt... mehr...

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Aktuelle Fragen aus der Community
Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang