Früherkennung Babys, Kinder und Jugendliche

Kindergesundheit

Ob die Entwicklung eines Kindes auch tatsächlich normal verläuft, kann nur der erfahrene Kinder- und Jugendarzt beurteilen. Wird ein Neugeborenes aus der Klinik entlassen, erhält die Mutter ein gelbes "Kinder-Untersuchungsheft". In diesem Heft trägt der behandelnde Arzt alle Untersuchungsergebnisse ein.

Familie-ist-wichtig-109172890.jpg
Sicher ist sicher! Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern nicht verpassen!
Getty Images/iStockphoto

Das "Kinder-Untersuchungsheft" erhält die Mutter, wenn sie mit dem Neugeborenen die Klinik verlässt. Es sollte sorgfältig aufbewahrt und dem Kinder- und Jugendarzt möglichst bei jeder Vorsorgeuntersuchung vorgelegt werden.

Vorsorgeuntersuchungen für Babys und Kinder: Kostenerstattung

Für Kinder sind von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr bisher folgende elf Vorsorgeuntersuchungen kostenlos:

Weitere drei Gesundheitschecks empfiehlt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte: U10, U11 und J2. Die Kosten dieser Untersuchungen werden jedoch nicht von allen Krankenkassen erstattet..

Autor:
Letzte Aktualisierung: 30. September 2011
Durch: ah
Quellen: Familienratgeber des Deutschen Familienverband Nordrhein-Westfalen e.V. http://www.familienratgeber-nrw.de "Vorsorgeuntersuchungen für Kinder", herausgegeben von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) Kinder- und Jugendärzte im Netz: http://www.kinderaerzte-im-netz.de

Meistgeklickt zum Thema
Krebs bei Kindern

Besonders kleine Kinder und Säuglinge sind von dieser sehr ernsten Tumorart betroffen. Warum das Neuroblastom entsteht, ist bis heute noch nicht geklärt. mehr...

Kinder: Schaukeln fördert die Entwicklung
Spielen

Wenn Kinder schaukeln und dabei auch noch den Kopf in den Nacken werfen, wird vielen Erwachsenen schon vom Zuschauen übel. Aber Kinder brauchen diese Stimulation, damit ihr Gleichgewichtssinn gebildet wird.... mehr...

Mittelohrentzündung – besser gleich zum Kinderarzt
Krankheiten bei Kindern

Husten, Schnupfen, Windpocken – alle diese Diagnosen nehmen gestandene Eltern gelassen auf. Doch wenn es heißt, "Ihr Kind hat eine Mittelohrentzündung", werden Mütter und Väter oft nervös. Schließlich kann eine... mehr...

Aktuelle Artikel zum Thema
Von wegen verzogene Einzelkinder
Geschwister

Während Einzelkinder bis in die sechziger Jahre selten waren, sind sie heute die Regel. Immer mehr Kinder wachsen ohne Geschwister auf. Zugleich halten sich die Vorurteile. Einzelkinder gelten als egoistisch... mehr...

Filme – Wie sinnvoll ist die Altersfreigabe?
Computer & TV

Es ist das Kinospektakel schlechthin. Seit einigen Wochen läuft "Der Herr der Ringe" auch hier zu Lande. Während das Warten für die meisten Tolkien-Fans nun ein Ende hat, gucken viele Mädchen und Jungen in die... mehr...

Puppe, Teddy, Rollenspiel: Spielzeug fürs dritte Lebensjahr
Babyspielzeug

Im dritten Lebensjahr lassen Kinder ihr Spielzeug, Puppen oder Teddybären trinken. Sie legen die Puppe ins Bett oder setzen sie auf den Topf. Sie können jetzt in jede Rolle schlüpfen und spielen die Mutter, den... mehr...

Immer mehr Kinder haben Bewegungsmangel
Freizeit & Sport

Viele Kinder kennen Sport und Action nur noch als Zuschauer vor dem Fernseher sitzend. Doch Bewegungsmangel macht Kinder krank, da sind sich die Ärzte einig. "Die typischen Bürokrankheiten wie... mehr...

Viele Kinder scheuen den Besuch beim Kinderarzt
Angst vorm Arzt

Den meisten Kindern wird schon beim Gedanken an den Besuch beim Kinderarzt flau im Magen. Doch mit ein paar Tipps im Gepäck kann so schnell nichts schief gehen. mehr...

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Aktuelle Fragen aus der Community
  • Expertenrat Kinder- und Jugendmedizin
    Schwimmring für den Hals 19.07.2017 | 10:12 Uhr

    Sind die Schwimmringe für den Hals für ein 17 Wochen alten Baby zu empfehlen?  mehr...

  • Expertenrat Kinder- und Jugendmedizin
    Was sind die Ursachen für eine Netzhautblutung? 17.07.2017 | 13:11 Uhr

    guten Tag, bei meiner Tochter (7wochen alt) wurde eine leichte Netzhautblutung...  mehr...

  • Expertenrat Kinder- und Jugendmedizin
    Hallo 12.07.2017 | 21:44 Uhr

    MeinE Frage wäre meine Tochter hat häufig Verstopfung was kann ich dagegen tun ?(  mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang