Kleine Diebe

Diebstahl: Wenn Kinder stehlen

Die Zahl der Straftaten von Kindern und Jugendlichen ist drastisch gestiegen. Meistens sind es Diebstahl oder Gewalttaten, die junge Menschen mit dem Gesetz in Konflikt bringen. Die Gründe können vielfältig sein. Viele Kinder und Jugendliche sehen darin ein Abenteuer. Stehlen ohne sich dabei erwischen zu lassen gilt als Mutprobe oder Sport.

Diebstahl- Wenn Kinder stehlen
Stehlen ist für manche Kinder Abenteuer und Mutprobe
(c) George Doyle

Pädagogen führen die steigende Zahl der Diebstähle durch Kinder oder Jugendliche unter anderem auf veränderte Lebensbedingungen zurück: Markenartikel gelten unter Heranwachsenden in nie gekanntem Maße als Statussymbole. Wer sich diese nicht leisten kann, bleibt außen vor oder nimmt sich, was er braucht. Im gleichen Maße wie die Zahl der Eigentumsdelikte bei Heranwachsenden stieg in den vergangenen Jahren zudem die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die auf Sozialhilfe angewiesen sind.

Auch Kinder Wohlhabender stehlen

Doch nicht nur sozial unterprivilegierte Kinder stehlen und werden straffällig durch Diebstahl. Auch wohlhabende Einzelkinder müssen sich mitunter von überraschten Eltern bei der Polizei abholen lassen. Vielleicht sind Langeweile oder die Suche nach Aufmerksamkeit der Grund für den Gesetzeskonflikt. Nur wenige jugendliche Straftäter werden zu Mehrfachtätern.

Wenn Kinder und Jugendliche stehlen, haben sie oft nur eine schlechte Phase in ihrer Entwicklung. Auch die polizeilichen Experten für Jugendkriminalität sprechen bei dieser Form von Diebstahl von häufig episodenhaften Verhaltensauffälligkeiten. Gleichzeitig machen sie aber auch auf einen möglichen Signalcharakter der Taten aufmerksam. Wenn Kinder klauen, können auch Defizite in der Familie oder im sozialen Umfeld der Grund sein. Da die meisten Kinder und Jugendlichen noch stark in die Familie eingebunden sind, sollte die Familie zuerst die Chance bekommen, das Problem zu lösen.

Autor:
Letzte Aktualisierung:23. September 2002

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgeklickt zum Thema
Eisenmangel macht Kinder müde
Richtige Ernährung

Etwa jedes zehnte Kind leidet unter chronischem Eisenmangel. Die Folgen sind Konzentrationsschwächen, Müdigkeit und eine erhöhte Infektanfälligkeit. mehr...

Häufige Infekte aus Kindergarten und -krippe besiegen
Von einer Erkältung zur nächsten

Im Herbst beginnen Schuljahr und Erkältungssaison fast gleichzeitig. Wie Sie sich und Ihre Familie schützen mehr...

Das Rett-Syndrom

Jessica geht gerne in den Kindergarten - nur spielen hat die Vierjährige verlernt. Konzentration fällt ihr schwer, genau wie Sprechen und Laufen. Jessica leidet unter dem Rett-Syndrom, ein Gen-Defekt, mit dem... mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang