Bewegung – Kinder entspannen dadurch

Die richtige Bewegung ist für viele Kinder Mangelware. Sie geraten heute zunehmend unter Leistungsdruck und ihre Umwelt ist immer mehr von sozialen und psychischen Spannungen gekennzeichnet. Bewegung kann da Abhilfe schaffen.

Bewegung–Kinder-entspannen-dadurch-96462390.jpg
Bewegung tut Kindern gut - besonders draußen.

Pädagogen meinen, dass die Spannungsregulation kaum noch ohne fremde Hilfe bewerkstelligt wird. Deshalb setzt man heute schon in Schulen psycho-physische Regulationstechniken wie die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, das Autogene Training oder die Eutonie ein. Die Kleinen brauchen aber zuerst Bewegung. Kinder müssen erst Bewegungsdrang ausleben können. Nur dann sind sie fähig, während der Entspannungsübungen ruhig zu sitzen, die Augen geschlossen zu halten und den Übungshinweisen zu folgen.

Kindern fehlt heute zunehmend die vielfältige Bewegungserfahrung, die sie zu ihrer Entwicklung brauchen: das Balancieren, Klettern, Hüpfen, Springen, Rollen, Kriechen, Werfen, Fangen … Diese einfachen Bewegungsabläufe können sie in ihrer Alltagsumgebung kaum noch einüben, zumal sie ja meist ungeübte Erwachsene um sich herum haben, die sie sogar überängstlich vom Erlebnis Bewegung abhalten. Für Kinder sind diese grundlegenden Erfahrungen der Koordination der Basisbaustein für die Erfahrung von Lockerheit und Anspannung, von harmonischem Rhythmus. Eltern und Schule müssen hier einiges auffangen. Neben der Unterstützung der Bewegungsentwicklung sollte das Kind auch die Ressource Entspannung und Gelassenheit erlernen können.

Vorschlag für ein Bewegungs- und Wahrnehmungswochenende: Gehen Sie bei Wind und Wetter mal mit Ihrem Kind in den Wald und spielen mit ihm Verstecken und Fangen. In Pfützen springen und über Baumstämme balancieren kann auch Erwachsenen Spaß machen! Vielleicht basteln und bauen Sie etwas aus Materialien, die Sie unterwegs finden. Wenn Sie dann anschließend so richtig durchgefroren und bewegungsmüde sind, gönnen Sie sich mit Ihrem Kind eine Entspannungspause. Nach all der Bewegung haben Sie und Ihre Kinder das verdient. Ein warmes Planschbad macht nicht nur Kindern großes Vergnügen.

Meistgeklickt zum Thema
Das Neuroblastom - Häufigster Säuglingskrebs
Kindergesundheit

Besonders Säuglinge und kleine Kinder sind vom Neuroblastom betroffen. Welche Symptome für den Tumor typisch sind mehr...

Vorsorgeuntersuchung für Kinder und Jugendliche von sieben bis 18 Jahren
Vorsorgeuntersuchung

Wichtig zu wissen: Nicht alle dieser U-Termine werden von den Krankenkassen bezahlt mehr...

Symptome für Missbrauch bei Kindern
Schuld und Scham

Selbst wenn Mädchen und Jungen aus Schuld und Scham – und weil sie dafür keine Worte haben – nicht offen über ihren sexuellen Missbrauch reden, teilen sie sich über verschiedene Symptome mit, um die... mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Artikel zum Thema
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.