Impfung: Was passiert im Körper?

Selbsttest
Impfung: Was passiert im Körper?

"Am besten gar nicht erst krank werden", denken nicht nur viele Bürger, sondern auch eine Reihe von Medizinern. Eine Möglichkeit, Infektionskrankheiten, also Entzündungen durch Erreger wie Bakterien oder Viren, effektiv vorzubeugen, sind Impfungen. Impfungen gibt es schon seit über hundert Jahren. Mit dem Reichsimpfgesetz von 1874 (!) waren beispielsweise alle Kinder in Deutschland verpflichtet, sich gegen Pocken impfen zu lassen.

Und Impfungen zeigen Erfolge: So starben nach Einführung der Impfung Anfang der 1960er-Jahre weniger Kinder in Deutschland an der Kinderlähmung (Polio): Innerhalb von fünf Jahren gingen die Todesfälle von etwa 4.700 (1961) auf ungefähr 50 (1965) zurück.

Überhaupt zählten Infektionskrankheiten noch vor hundert Jahren zu den häufigsten Todesursachen, heute sterben zumindest in unseren Breiten deutlich weniger Menschen daran.

Wie gut kennen Sie sich eigentlich zu diesem wichtigen Thema aus? Überprüfen Sie Ihr Wissen zu Impfungen und nehmen Sie an unserem Quiz teil. Viel Spaß dabei!

Hinweis: Bei einigen Fragen sind mehrere Antworten richtig. Kreuzen Sie in diesem Fall bitte alle richtigen Antworten an.

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.