Nervengift als Heilmittel

Botox gegen Prostatavergrößerung?

Obwohl bis zu 60 Prozent aller Männer ab dem 50. Lebensjahr an einer Vergrößerung der Vorsteherdrüse, also der Prostata leiden, ist dieses Männerorgan immer noch ein Tabuthema.

Diese eben beschriebene Erkrankung nennt man "Benigne Prostatahyperplasie" (BPH), was nichts anderes heißt als gutartige Prostatavergrößerung. Die Forschung ist bei diesem Thema auch sehr aktiv: So wurden in einer Studie 30 Männer mit dem Nervengift Botulinumtoxin, bekannt als Botox gegen Falten, behandelt.

Studie zeigt positive Wirkung auf Prostata und Harnfluss

Und siehe da, die Prostata dieser Männer verkleinerte sich deutlich, der Harnfluss verbesserte sich wieder und auch das Restharnvolumen, also der Urin, der nach dem Wasserlassen in der Blase verbleibt, nahm deutlich ab. Jetzt müssen natürlich noch weitere Ergebnisse in weiteren Studien abgewartet werden, aber bestätigt sich der Erfolg, dann würde hier wirklich ein hochwirksames Behandlungsmittel dem Mann für seine vergrößerte Prostata zur Verfügung stehen.

Autor:
Letzte Aktualisierung:29. Mai 2007
Quellen: Nach Informationen der Wissen Gesundheit GmbH

Meistgeklickt zum Thema
Wo sich Bakterien und Keime am liebsten tummeln
Gesund wohnen

Hygienisch sauber soll es sein und so verkneift sich manch einer schon mal den Gang aufs öffentliche WC. Doch die meisten Keime lauern in der heimischen Küche. mehr...

So werden Sie hundert Jahre alt
Gesund leben

Heiraten, Beten, Sport treiben, Verzeihen - 15 einfache Tipps für ein langes, gesundes Leben mehr...

Zehn schnelle Tipps für die Gesundheit
Gesund leben

Die meisten Rezepte für die Gesundheit brauchen viel Zeit. Es geht auch schneller mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang