Früherkennungsuntersuchungen

Ab 30 Jahre: Brust

Lifeline bietet eine Übersicht, ab wann und wie häufig für Frauen ab 30 verschiedene Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen empfohlen werden.

Brustknoten erstasten
Selbst nach Knoten zu Tasten ermöglicht Früherkennung von Brustkrebs.
FRANCK CAMHI

Früherkennung Brustkrebs

 

Welche Vorsorgeuntersuchungen?

Untersuchungen zur Brustkrebs-Früherkennung:

Der Arzt tastet Brust und Achselhöhlen nach auffälligen Lymphknoten ab.

Zudem wird er Sie anleiten, die Tastuntersuchung selbst durchzuführen.

 

Welche Erkrankung erkennen?

Früherkennung von  Brustkrebs: Symptome, Therapie und Heilungschancen des Mammakarzinoms.

 

Zu welchem Arzt?

Frauenarzt (Gynäkologe)

 

Wie oft?

1x jährlich

Meistgeklickt zum Thema
Krankheiten im Jahresverlauf
Vorsorge

Es gibt Krankheiten, die das ganze Jahr Saison haben. Andere belästigen uns zu ganz bestimmten Zeiten mehr...

So werden Sie hundert Jahre alt
Vorsorge

Heiraten, Beten, Sport treiben, Verzeihen – 15 einfache Tipps für ein langes, gesundes Leben mehr...

Schilddrüse: Das bringt sie ins Gleichgewicht
Vorsorge

Neuraltherapie, Gemmotherapie, Heilpflanzen: Sanfte Mittel, die der Schilddrüse helfen mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang