Früherkennungsuntersuchungen

Ab 30 Jahre: Brust

Lifeline bietet eine Übersicht, ab wann und wie häufig für Frauen ab 30 verschiedene Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen empfohlen werden.

Brustknoten erstasten
Selbst nach Knoten zu Tasten ermöglicht Früherkennung von Brustkrebs.
FRANCK CAMHI

Früherkennung Brustkrebs

 

Welche Vorsorgeuntersuchungen?

Untersuchungen zur Brustkrebs-Früherkennung:

Der Arzt tastet Brust und Achselhöhlen nach auffälligen Lymphknoten ab.

Zudem wird er Sie anleiten, die Tastuntersuchung selbst durchzuführen.

 

Welche Erkrankung erkennen?

Früherkennung von  Brustkrebs: Symptome, Therapie und Heilungschancen des Mammakarzinoms.

 

Zu welchem Arzt?

Frauenarzt (Gynäkologe)

 

Wie oft?

1x jährlich

Meistgeklickt zum Thema
Schilddrüsenüberfunktion: Diese Symptome sollten Sie kennen
Vorsorge

Schwitzen, Herzrasen und Durchfall sind Warnsignale für eine Schilddrüsenüberfunktion mehr...

Zehn schnelle Tipps für die Gesundheit
Vorsorge

Die meisten Rezepte für die Gesundheit brauchen viel Zeit. Es geht auch schneller mehr...

Krankheiten im Jahresverlauf
Vorsorge

Es gibt Krankheiten, die das ganze Jahr Saison haben. Andere belästigen uns zu ganz bestimmten Zeiten mehr...

Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Unsere Empfehlung
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang