Teufelsapfel

Colocynthis: Homöopathisch behandeln bei Koliken

Colocynthis (Koloquinte) ist ein natürliches Arzneimittel, das aus der Familie der Kürbisgewächse stammt. Es kann nebenwirkungsarm bei kolikartigen Bauchschmerzen und bei verschiedenen Nervenschmerzen eingesetzt werden.

colocynthis
Für Menschen, die schnell reizbar sind und ihre Gefühle unterdrücken, ist bei Bauchschmerzen Colocynthis mitunter das richtige homöopathische Mittel. Auch begleitend zu einer Psychotherapie kann es eingenommen werden.
© iStock.com/Wavebreakmedia

Citrullus colocynthis, die Koloquinte, ist ein Wirkstoff aus einem Kürbisgewächs, welches in Afrika, Indien und dem Mittelmeerraum wächst. Eine direkte Verwandte ist Bryonia, die Zaunrübe. Für die Zubereitung der Urtinktur werden die getrockneten Früchte ohne Rinde und Samen verwendet. Colocynthis ist als starkes Abführmittel bekannt, weshalb es nach dem Ähnlichkeitsprinzip in der Homöopathie bei kolikartigen Bauchkrämpfen eingesetzt wird.

Im Überblick:

Homöopathie: Wichtige Arzneimittel und ihre Wirkung

Anwendungsgebiete von Colocynthis

Colocynthis wird zum einen bei starken Krämpfen der Bauchorgane Magen, Darm, Galle, Blase und Gebärmutter (Dysmennorhie) eingesetzt. Zum anderen ist es wirksam bei Nervenschmerzen (Neuralgien), besonders der Gesichts-, Bauch- und Rückenmarksnerven. Typische Indikationen für Colocynthis im Überblick:

  • Gallenkolik
  • Nierenkolik
  • Durchfall
  • Koliken bei Neugeborenen
  • Dysmennorhoe
  • Eierstockzysten
  • Ischias
  • Trigeminusneuralgie
  • Kopfschmerzen

Gerade Bauchschmerzen, die nicht aus akuten Entzündung entstehen, können auch psychosomatischer Herkunft sein. Geht dies mit großer psychischer Belastung für den Patienten einher, kann eine Psychotherapie infrage kommen. Abhängig von der Schwere der psychischen Beschwerden kann Colocynthis begleitend zur Psychotherapie eingesetzt werden.

  • zum Interview

    Worauf es bei der homöopathischen Selbstbehandlung ankommt und bei welchen Anzeichen man besser ärztliche Unterstützung sucht, erklärt Internist und Homöopath Dr. Ulf Riker

Dosierung von Colocynthis

Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) empfiehlt zur Selbstbehandlung die Potenz C12. Zwei bis drei Globuli oder Tropfen können bis zu viermal pro Tag eingenommen werden. Allerdings sollte bei massiven Beschwerden wie Koliken und Neuralgien unbedingt ein erfahrener Arzt konsultiert werden.

Welche Leitsymptome sprechen für Colocynthis?

Colocynthis eignet sich, wenn Personen folgende typische Leitsymptome aufweisen:

  • Beschwerden durch Erregungszustände wie Ärger und Erniedrigung
  • starke Bauchschmerzen mit einschießenden, blitzartigen, stromschlagartigen Schmerzen
  • Schmerzen, die zur Krümmung zwingen
  • Ruhelosigkeit begleitet die Schmerzen
  • Taubheitsgefühle und Missempfindungen
  • Schwindel, wenn der Kopf nach links gedreht wird

Eine Verbesserung der Symptome wird erreicht durch:

  • festen Druck auf den Bauch durch Pressen oder Liegen auf der betroffenen Stelle
  • Zusammenkrümmen
  • Stuhlgang und Winde ablassen
  • Wärme
  • Ruhe

Die Symptome verschlechtern sich bei:

  • Bewegung und Erschütterung
  • kleinste Mengen Essen und Trinken
  • Zugluft

Ähnlich wirkende Mittel wie Colocynthis

  • Chamomilla: Auch die homöopathische Kamille wird bei Beschwerden durch negative Gefühle eingesetzt. Homöopathen empfehlen es, wenn der Patient sich nicht vor Schmerzen krümmt, sondern überstreckt und zusätzlich einen geblähten Bauch aufweist.

  • Lycopodium: Die Verschlimmerung der Beschwerden gegen 16 Uhr spricht auch für Lycopodium. Dabei verschlimmern sich allerdings die Beschwerden allgemein und sind rechtsseitig oder von links nach rechts ziehend. Starke Blähungen mit heftigen Winden sprechen außerdem für Lycoposium.

  • Bryonia: Sind die negativen Gefühle Auslöser für die Beschwerden, aber die Reizbarkeit nicht so stark ausgeprägt, kann auch eine Behandlung mit Bryonia sinnvoll sein. Werden die Beschwerden durch Bewegung und Wärme schlimmer und besteht zudem starker Durst auf kaltes Wasser, spricht dies für den Einsatz von Bryonia.

  • Nux vomica: Homöopathische Arzneimittel der Brechnuss werden ebenfalls bei Beschwerden durch psychische Erregung eingesetzt. Es ist geeignet für empfindliche Personen, die schnell beleidigt sind und wenn die Beschwerden nach Genussmitteln oder zu viel Essen ausgelöst werden. Besteht Verstopfung und verschlechtern sich die Beschwerden morgens, könnte Nux vomica eher geeignet sein als Colocynthis.

  • Staphisagria: Staphisgria ist ebenfalls ein Mittel, das in der Homöopathie bei psychischer Erregung verordnet wird. Für seinen Einsatz spricht, wenn unterdrückter Ärger und Entrüstung die Beschwerden auslösen.

Homöopathische Arzneimittel für kleine Patienten
Meistgeklickt zum Thema
Ignatia: Psychosomatische Probleme homöopathisch behandeln
Globuli für die Seele

Kummer, Heimweh, einfach schlechte Laune: Ein tiefes Seufzen wirkt da manchmal Wunder. Kommen aber Kopfschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden oder Appetitlosigkeit dazu, kann Ignatia helfen mehr...

Phosphorus: Homöopathie bei Ängsten, Atemwegs- und Magen-Darm-Beschwerden
Wirkt auf den gesamten Organismus

Wenn das Nervensystem überreizt ist und sich viele Ängste, eine Überempfindlichkeit der Sinne und brennende Schmerzen zeigen, kann ein homöopathisches Arzneimittel aus Phosphor helfen mehr...

Homöopathie: Wichtige Arzneimittel und ihre Wirkung
Wirkstoffe

Pulsatilla, Rhus toxicodendron und Quecksilber sind hochgiftig, in der Homöopathie aber unverzichtbar. Gegen welche Beschwerden helfen sie? mehr...

Pulsatilla: Globuli gegen Stimmungsschwankungen und Schmerzen
Homöopathie speziell für Frauen

Pulsatilla gilt in der Homöopathie als Mittel gegen typische Frauenbeschwerden wie PMS mehr...

Okoubaka: Homöopathisch entgiften
"Todesbaum" gegen Magen-Darm-Probleme

Neben Belladonna und Nux vomica ist Okoubaka ein Klassiker der homöopathischen Hausapotheke. Der Grund: Das Entgiftungsmittel ist vielseitig einsetzbar mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.