Symptome der Schuppenflechte

Kopfhautspsoriasis - hartnäckig und schwer zu behandeln

Bei bis zu zwei Dritteln der Psoriasis-Betroffenen ist auch die Kopfhaut von den typischen Hautveränderungen betroffen. Die sogenannte Kopfhautpsoriasis ist häufig leider hartnäckig und schwer zu behandeln.

Kopfhautspsoriasis - hartnäckig und schwer zu behandeln
Kopfhautpsoriasis kann zu vorübergehendem Haarausfall führen
Getty Images/BananaStock RF

Auch wenn man es oft nicht sieht, die Kopfhaut ist der häufigste Entstehungsort einer Schuppenflechte, der sogenannten Kopfhautpsoriasis. Bis zu zwei Drittel aller Psoriatiker leiden unter diesen häufig hartnäckigen und schwer zu behandelnden Symptomen. Sicher spielt dabei auch die Tatsache eine große Rolle, dass die Kopfhaut äußeren Reizungen vermehrt ausgesetzt ist. Schon die Hitze eines Haarföns, chemische Reize oder auch mechanische Irritationen beispielsweise beim Kämmen können neue Krankheitsherde provozieren.

Die Psoriasis-Herde an der Kopfhaut sind meist scharf begrenzt, stark schuppend und entzündlich gerötet. Nicht selten ist im Bereich der Stirn-Haar-Grenze und den seitlichen Kopfpartien auch ein kleiner Streifen der unbehaarten Haut betroffen. Selbst der Gehörgang kann betroffen sein. Diese Veränderungen sind oft von Juckreiz begleitet. Da die Haare Schuppen und Herde meist bedecken, sind sie bei vielen Psoriatikern gar nicht sichtbar. Bei starker Ausdehnung der Herde können panzerartige Krusten entstehen.

Kopfhautpsoriasis: Veränderungen des Haares

Obwohl bei der Kopfhautpsoriasis die Haare selbst nicht betroffen sind, kann es dennoch vor allem bei großflächigem Befall der Kopfhaut bei bis zu zwei Drittel aller Betroffenen zu vorübergehendem Haarausfall kommen. Bei den stark entzündlichen Formen der Kopfhautpsoriasis, wie der pustulösen Schuppenflechte oder der Erythrodermie, kann es allerdings sogar zu diffusem Haarausfall kommen. Glücklicherweise ist eine bleibende Form des Haarverlustes selten.

Besteht eine Kopfhautpsoriasis über einen längeren Zeitraum hinweg, kann das zu einer Ausdünnung des Haarkleides und vermehrter Haarbrüchigkeit führen. Auch wenn eine dicke Schuppenschicht über längere Zeit nicht abgelöst wird, können die Haare ausfallen oder abbrechen. Neben verschiedenen Behandlungsmaßnahmen in Absprache mit dem behandelnden Hautarzt sollte daher eine Entschuppung z. B. mit salicylhaltigen Präparaten herbeigeführt werden. Vorher müssen andere Erkrankungen der Kopfhaut sicher ausgeschlossen worden sein.

Ähnliche Erkrankungen

Die Kopfhautpsoriasis wird leicht mit dem seborrhoischen Ekzem verwechselt, einer mit einer Pilzinfektion in Verbindung stehenden entzündlichen Hautkrankheit. Für das Ekzem sind rötlich entzündete Herde auf der Kopfhaut mit talgiger Schuppung ebenfalls typisch.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 20. Januar 2009

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgeklickt zum Thema
Nagelpsoriasis: Tüpfelnägel und Ölflecken
Symptome der Schuppenflechte

Bei etwa der Hälfte aller Patienten mit einer Schuppenflechte bestehen Veränderungen im Bereich der Finger- und Zehennägel, die sogenannte Nagelpsoriasis. mehr...

Psoriasis und Zöliakie
Begleiterkrankungen der Schuppenflechte

Psoriasis Patienten leiden überdurchschnittlich häufig an einer Glutenunverträglichkeit, Zöliakie genannt. Die meisten von ihnen haben keine Symptome und wissen deshalb nichts von der Zweiterkrankung. mehr...

Psoriasis: Juckreiz häufig unerträglich
Symptome der Schuppenflechte

Eine Schuppenflechte ruft Juckreiz hervor. Neben lokalen und systemischen Therapien können allgemeine Maßnahmen helfen, das unerträgliche Kratzverlangen zu mindern. mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Hautveränderungen
  • Psoriasis - auch Veränderungen auf der Zunge?Auf der Zunge

    Entzündliche Veränderungen der Zunge treten bei Psoriasispatienten gehäuft auf mehr...

  • Psoriasis im GenitalbereichIm Genitalbereich

    Psoriasis im Genitalbereich sieht eher uncharakteristisch aus und wird leicht mit einer Pilzinfektion verwechselt mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang