Wohlgefühl ist ein Wert an sich

Psoriasis und Wellness

Der gesundheitliche Nutzen von Wellness-Angeboten wie Sauna, Kneipp-Kuren oder Moorbädern ist wissenschaftlich oft nicht belegt. Dennoch spricht bei Psoriasis einiges dafür, sich mit Wellness zu verwöhnen.

Psoriasis und Wellness
Wellness - auch Psoriatiker können profitieren
© 2003 Thinkstock LLC

Wellness hat zum Ziel, zugleich gesund und genussvoll zu leben. Das Angebot an unterschiedlichsten Wellness-Verfahren ist inzwischen kaum noch überschaubar. Die meisten dieser Verfahren verbindet, dass sie hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf den Menschen bisher nicht wissenschaftlich untersucht wurden. Das gilt erst recht, wenn es um die gesundheitlichen Effekte der Wellness bei einem bestimmten Krankheitsbild wie etwa der Psoriasis geht.

Innerhalb der kaum noch überschaubaren Vielzahl von Wellness-Angeboten wird dennoch versucht, eine Gruppe von Verfahren abzugrenzen, die als „Medical Wellness“ (medizinische Wellness) bezeichnet werden. Laut Aussage des Deutschen Wellness Verbands sollen sie die gesundheitliche Wirkung von medizinischen Behandlungsverfahren verbessern. Psoriasis-Patienten sollten sich jedoch bewusst sein, dass der Begriff rechtlich nicht geschützt ist und keinesfalls bedeutet, dass günstige gesundheitliche Effekte der Verfahren wissenschaftlich nachgewiesen worden wären.

Wohlgefühl ist ein Wert an sich

Psoriasis-Patienten leiden vermehrt unter Stress und den Einschränkungen ihrer Erkrankung. Die gesundheitsbezogene Lebensqualität der Betroffenen ist oft deutlich beeinträchtigt. Für die Patienten kann es daher eine besonders angenehme und entspannende Erfahrung sein, Körper und Seele einmal zu verwöhnen und die Erkrankung und ihre Folgen zu vergessen. Das Angebot reicht von Sauna über Gesundheitsbäder, Moorpackungen, Massagen, „Floating“, Pilates, Edelsteintherapie, Bachblüten und Meditationstechniken bis hin zum Aura Healing.

Worauf sollten Psoriasis-Patienten achten?

Grundsätzlich ist das Wohlgefühl das Hauptziel von Wellness-Angeboten. Fühlen sich Psoriasis-Betroffene mit einem Angebot nicht wohl, sollten sie Abstand davon nehmen. Das muss nicht nur das körperliche oder seelische Empfinden betreffen, sondern kann unter Umständen auch soziale Ursachen haben, etwa wenn Angebote in der Gruppe genutzt werden und damit etwa Hautveränderungen allgemein sichtbar werden, wie es zum Beispiel beim Besuch einer Sauna der Fall ist.

Vorsicht bei alternativen Arzneimitteln bei Psoriasis

Große Zurückhaltung ist bei allen Wellness-Angeboten zu beachten, bei denen alternative „Arzneimittel“ eingenommen oder aufgetragen werden. Die Zusammensetzung dieser Substanzen ist oftmals nicht genau festgelegt oder sogar unbekannt.

Hier besteht die Gefahr von Wechselwirkungen mit der schulmedizinischen Psoriasis-Therapie, die unter Umständen gesundheitliche Schäden bis hin zu schweren Vergiftungen nach sich ziehen können. Im Zweifelsfall empfiehlt es sich, vor der Teilnahme an einem Angebot Rücksprache mit dem Hautarzt zu nehmen.

Entsprechende Vorsicht ist für Patienten mit Psoriasisarthritis bei Bewegungsangeboten angezeigt. Auch hier sollte zunächst Rücksprache mit dem behandelnden Arzt gehalten werden, ob das Wellness-Angebot bedenkenlos genutzt werden kann.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 16. März 2010
Quellen: Knauth K et al: Physiotherapeutisches Rezeptierbuch. Berlin Wiesbaden, Ullstein, Mosby GmbH & Co. 1994; Leitlinien der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft: Therapie der Psoriasis vulgaris. Stand: 09/2009, http://www.uni-duesseldorf.de/WWW/AWMF/ll/013-001.htm; Nach Informationen von Deutscher Wellness Verband: Wellness-Lexikon. Stand 2009 http://www.wellnessverband.de/infodienste/lexikon/listview.php

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgeklickt zum Thema
Ernährungstipps bei Psoriasis
Experten-Interview

Nina Ludwig, Ernährungswissenschaftlerin mit Forschungsschwerpunkt Psoriasis am Psoriasis-Studienzentrum der Universitätshautklinik der Charité/ Berlin, im Gespräch mit dem Service Center Psoriasiswelt über die... mehr...

Rehabilitation: Leistungen und Maßnahmen
Übersicht

Während einer Rehabilitation (oder "Reha") werden alle notwendigen Maßnahmen zur Wiedererlangung und Sicherung bestmöglicher körperlicher und geistiger Fähigkeiten durchgeführt. Im Anschluss sollen Patienten in... mehr...

Psoriasis - Sonne und Meerwasser können Beschwerden lindern
Urlaub

Urlaub ist bekanntlich die beste Jahreszeit. Vor allem im Sommer sind Psoriasis-Patienten gut dran: Dort, wo es viel Sonne und Salzwasser gibt, geht es ihnen, zumindest was die Haut betrifft, meist besonders... mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang