Patientenregister

Psoriasis - Risiken der Behandlung frühzeitig erkennen

Mithilfe des Netzwerks „PsoNet-EU“ sollen bestehende Sicherheitsrisiken bei der Schuppenflechte Behandlung künftig früher erkannt werden. Dazu werden die Nebenwirkungen der zum Einsatz kommenden Medikamente erfasst.

Psoriasis - Risiken der Behandlung frühzeitig erkennen
Bei der Behandlung von Schuppenflechte gibt es Risiken.
Getty Images/Hemera

Bevor Medikamente eine Zulassung erhalten, wird ihre Effektivität und Sicherheit strengen und umfangreichen Tests unterzogen. Dennoch kann es später, beim Einsatz der Mittel im Praxisalltag zu unerwarteten Nebenwirkungen kommen, die unter kontrollierten Bedingungen in klinischen Studien nicht oder nur selten zu beobachten waren. Um solche Sicherheitsrisiken künftig schneller zu erkennen, gründeten Hautärzte aus mehreren EU-Ländern und Israel das Netzwerk „PsoNet-EU“. Es soll alle Nebenwirkungen von Arzneimitteln registrieren, die bei der systemischen Psoriasis-Behandlung und Psoriasis-Arthritis eingesetzt werden.

Jedes Land speichert die Informationen zu beobachteten Nebenwirkungen in Datenbanken, sogenannten Patientenregistern. Auch in Deutschlands größtem nationalen Patientenregister der Dermatologie, PsoBest, werden Informationen über den langfristigen Verlauf der Schuppenflechte Behandlung bei Patienten gesammelt. Jeder Patient, der in das Register aufgenommen wird, wird unabhängig davon, welche Therapie er bekommt und wo er behandelt wird, fünf Jahre lang begleitet. Dadurch können Langzeitdaten über die Effektivität und Verträglichkeit der in Deutschland verfügbaren Biologics und konventionellen systemisch wirkenden Arzneimittel gewonnen werden. Alle Informationen im Register unterliegen strengen Datenschutzregeln und der ärztlichen Schweigepflicht.

Werden die in den einzelnen Ländern gesammelten Informationen gegenseitig ausgetauscht und länderübergreifend ausgewertet, können eventuelle Sicherheitsrisiken schneller erkannt und Faktoren identifiziert werden, die Voraussagen über die Wirksamkeit einer bestimmten Therapie der Schuppenflechte Behandlung zulassen. Zudem lassen sich Erkenntnisse über Begleiterkrankungen der Psoriasis wie Herzkreislauferkrankungen oder Diabetes mellitus gewinnen. Damit verbunden ist die Hoffnung, die Versorgung von Psoriasispatienten in Europa langfristig zu verbessern.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 06. November 2009
Quellen: Pressemitteilung von Competenzzentrum Versorgungsforschung in der Dermatologie (CVderm)und PJ – Berliner Büro für Kommunikation vom 22. Oktober 2009: „Mehr Sicherheit für Patienten – Vertreter des europäischen Netzwerkes der Psoriasis-Register beschließen Maßnahmen-Katalog, Ärztezeitung vom 26. Oktober 2009 sowie Webseite von PsoNet-EU

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgeklickt zum Thema
Psoriasis der Kopfhaut - Shampoos im Vergleich
Psoriasis der Kopfhaut

Psoriasis der Kopfhaut ist oft hartnäckig und schwer zu behandeln. Nachhaltige Linderung kann ein Clobetasol-haltiges Shampoo verschaffen, wie sich in einer Befragung von Betroffenen herausstellte. mehr...

Phytotherapie bei Psoriasis?
Phytotherapie

Der Einsatz von Kräutern und Heilpflanzen gegen Hauterkrankungen hat in allen Kulturen eine Jahrtausende alte Tradition. Die moderne Pflanzenheilkunde (Phytotherapie) leitet sich davon ab und stützt sich... mehr...

Nagel-Psoriasis - spezieller Lack kann helfen
Nagelpsoriasis

Häufig sind bei einer Psoriasis auch die Nägel betroffen. Ein spezieller Psoriasis Nagellack kann helfen: Die Nagelplatte wird wieder glatter, Verfärbungen bilden sich zurück. mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Basistherapie
  • Basistherapie bei Psoriasis - ÜberblickÜberblick

    Für die optimale Behandlung der Psoriasis ist auch eine gute Hautpflege entscheidend mehr...

  • Psoriasis - Basistherapie mit SalicylsäureSalicylsäure

    Salicylsäure ist in der lokalen Therapie von Psoriasis eines der wichtigsten Adjuvantien (Zusatzstoffe) mehr...

  • Psoriasis - Basistherapie mit HarnstoffHarnstoff

    Harnstoff vermag Feuchtigkeit zu binden, besitzt eine geringe schuppenlösende und die Schuppenbildung hemmende Wirksamkeit mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang