Schuppenflechte

Psoriasis: Symptome

Bei der häufigsten Form der Schuppenflechte, der Psoriasis vulgaris, entwickeln sich kleinere und größere Hautrötungen, die sich unaufhörlich schuppen. Die Autoimmunreaktion richtet sich gegen bestimmte Zellen der Oberhaut, die Keratinozyten, wodurch sich der Prozess der natürlichen Verhornung der betroffenen Hautstellen stark beschleunigt.

Bei etwa der Hälfte der an Psoriasis Erkrankten tritt ein quälender Juckreiz auf. Sind auch Fuß- oder Fingernägel betroffen, können die Nägel im schlimmsten Fall zerstört werden und ausfallen.

Bei zehn Prozent der Schuppenflechte-Erkrankungen handelt es sich um die Psoriasis-Arthritis, eine rheumatische Form, die vor allem die Zehen- und Fingergelenke betrifft. Die Psoriasis-Arthritis macht sich im Anfangstadium kaum bemerkbar. Später schwellen die Gelenke zunehmend schmerzhaft an, was unbehandelt die Gelenke schädigt. Andere Unterformen der Psoriasis-Arthritis können auch die Wirbelsäule betreffen.

In etwa fünf Prozent der Fälle tritt eine Sonderform der Schuppenflechte auf, die vor allem an den Fußsohlen und den Handinnenflächen schmerzhafte Eiterbläschen entstehen lässt. In schweren Fällen kann der ganze Körper betroffen sein, häufig kommt es gleichzeitig zu Fieber und Schwächegefühlen. Davon abzugrenzen ist die Psoriasis pustulosa palmoplantaris, die ausschließlich Fußsohlen und Handflächen befällt..

Autor:
Letzte Aktualisierung: 05. Juni 2012
Quellen: Gesundheitsberichterstattung des Bundes: Schuppenflechte. Heft 11. Robert Koch-Institut, Berlin 2002 Leitlinien der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft: Therapie der Psoriasis vulgaris. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 013/001k (Stand 07/2006)

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgeklickt zum Thema
Psoriasis - ähnliche Erkrankungen
Verwechslungsgefahr

Wenn ein Betroffener voll entwickelte Psoriasis-Herde hat, besteht in der Regel kaum ein Zweifel an der Diagnose einer Psoriasis vulgaris. Als Differentialdiagnosen (ebenfalls in Betracht zu ziehende Diagnosen)... mehr...

Psoriasis im Kindesalter - Diagnose oftmals schwierig
Facharzt gefragt

Eine Psoriasis bei Kindern kann bereits ab der Geburt vorkommen, und das ist gar nicht so selten: 14 Prozent aller Psoriasis-Erkrankungen treten vor dem 10. Lebensjahr auf und 28 Prozent vor dem 15. Lebensjahr.... mehr...

Psoriasis bei Kindern anders als bei Erwachsenen
Eine besondere Herausforderung

Eine Schuppenflechte bei Kindern unterscheidet sich in vielfacher Weise von der Erkrankung bei Erwachsenen. Der Umgang mit der Krankheit und die Therapie stellen an Eltern und Kinder besondere Anforderungen. mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Gelenkschmerzen: Kann es eine Psoriasis-Arthritis sein?

Psoriasis und Gelenkschmerzen – Kann es eine Psoriasis-Arthritis sein?

mehr...
Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang