Medizin und Forschung

Hepatitis-A-Virus häufig in Muscheln

Der Hepatitis-A-Virus ist ein weltweit verbreiteter Virusinfekt der Leber, der in der Regel durch Kontakt mit infizierten Personen übertragen wird, die den Erreger über den Darm ausscheiden. Aber auch Nahrung und infiziertes Wasser können Infektionsquelle sein. Vor allem beim Verzehr von Muscheln sei Vorsicht geboten, warnt das Bundesgesundheitsblatt.

Hepatitis-A-Virus häufig in Muscheln
Muscheln können eine Infektionsquelle für das Hepatitis-A-Virus sein.
(c) Alexandra Grablewski

Bei einer Infektion mit dem Hepatitis-A-Virus über Lebensmittel lassen sich drei verschiedene Übertragungsmuster feststellen: durch nicht oder ungenügend gekochte Muscheln aus fäkal verunreinigten Gewässern; durch tiefgefrorenes Obst oder Gemüse, das bei der Ernte oder Verpackung kontaminiert wurde; durch Speisen, die von Infizierten zubereitet wurden.

Muscheln etwa können Hepatitis A und andere Viren aus dem Wasser aufnehmen und sehr gut konzentrieren. Daher ist es möglich, dass sich auch bei nur mäßiger Verunreinigung des Umgebungswassers verhältnismäßig viele Viren in der Muschel ansammeln.

Um eine Kontamination von Muscheln oder Meerestieren mit dem Hepatitis-A-Virus oder anderen Viren zu verhindern, müsste die Einleitung von ungeklärten Abwässern ins Meer oder in andere Gewässer unterbunden werden. Dies ist jedoch gerade in Entwicklungsländern ein utopisches Vorhaben. Eine andere Möglichkeit ist, den Verzehr von Muscheln einzuschränken. Denjenigen, die nicht auf rohe oder nur kurz erhitzte Muscheln verzichten möchten, bleibt immer noch die Hepatitis-A-Impfung.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 10. Juli 2002

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgeklickt zum Thema
Hepatitis A
Häufigste Ursache einer akuten Leberentzündung

Die Hepatitis A ist akute Leberentzündung. Sie ist eine Infektionskrankheit, verursacht durch das Hepatitis-A-Virus. Eine Infektion mit dem Hepatitis-A-Virus ist die weltweit häufigste Ursache einer akuten... mehr...

Hepatitis C
Häufig chronischer Verlauf

Zwischen 75 und 85 Prozent aller akuten Fälle mit Hepatitis-C-Infektion verlaufen symptomlos. Bei den restlichen Patienten kommt es zu Beschwerden, die auch bei anderen Virushepatitiden vorkommen können. mehr...

Häufig symptomloser Verlauf

Die virale Leberentzündung (Hepatitis E) verläuft häufig ohne Symptome. Es können aber auch grippeähnliche Symptome und eine Gelbfärbung der Haut auftreten. mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang