Lifeline-Download

ADHS-Schnelltest: Diagnosebogen mit nur sechs Fragen

Frau mit ADHS.jpg
Alles auf einmal erledigen, aber nichts so richtig zu Ende bringen: ein typisches Anzeichen der ADHS im Erwachsenenalter.
iStock

ADHS bei Erwachsenen wird häufig mit anderen Störungen verwechselt – dabei kann der Leidensdruck enorm sein. Dieser Diagnosebogen gibt mit nur sechs Fragen Aufschluss, ob Sie betroffen sein könnten. Denn eine frühe Diagnose ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Therapie der ADHS.

  • zum ADHS-Test für Erwachsene

    Ständig unter Druck, doch am Ende kommt wenig raus? Viele Erwachsene haben ADHS, ohne es zu wissen. Testen Sie hier, ob Sie betroffen sein könnten

Sie kommen häufig zu spät, haben ein schlechtes Zeitgefühl und Schwierigkeiten, bei einer einmal angefangenen Sache am Ball zu bleiben? Oder müssen im Meeting ständig die Hände oder Beine beschäftigen, um still sitzen zu bleiben? Dahinter könnte ADHS bei Erwachsenen stecken.

Unser Schnelltest fragt häufige Symptome der ADHS ab. In der Auswertung erfahren Sie, wie hoch Ihr persönliches Risiko ist, an der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung zu leiden.

  • zum Schwerpunkt ADHS

    Nicht still sitzen können, Konzentrationsprobleme und impulsives Verhalten gelten als Leitsymptome der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitäts-Störung. Lesen Sie hier mehr darüber und erfahren Sie, was bei ADHS wirklich hilft

Auswertung: Wie hoch ist Ihr ADHS-Risiko?

Schnell-Check: Wie viele Kreuzchen befinden sich im grün unterlegten Bereich?

Screenshot ADHS-PDF.JPG

  • vier oder mehr: Dieses Ergebnis deutet auf ein gewisses ADHS-Risiko hin.
    Sprechen Sie am besten mit Ihrem Hausarzt oder einem Psychologen über diesen Verdacht. Er kann ihn mithilfe eines umfangreicheren Diagnosebogens entkräften oder bestätigen und gegebenenfalls die für Sie passende Therapie der ADHS einleiten.

  • unter vier: Ihr ADHS-Risiko ist gering bis sehr gering. Falls die angesprochenen Punkte bei Ihnen dennoch zu Einschränkungen im Alltag führen und Sie Leidensdruck verspüren, sprechen Sie Ihren Arzt darauf an.


 

Hier geht es zum Download des ADHS-Kurztests (PDF) 

Autor:
Letzte Aktualisierung: 30. März 2016
Quellen: WHO:

Zum Seitenanfang