Schwimmen, tauchen, surfen

Olivenöl schützt Schwimmer vor Ohrentzündungen

Wassersportler sollten zur Vorbeugung von Entzündungen im Gehörgang Ohrentropfen einträufeln. Dies empfiehlt sich besonders für jene "Wasserratten", die schon häufiger an Ohrenweh zu leiden hatten. Ein mit Olivenöl getränkter Wattebausch macht die empfindliche Haut im äußeren Gehörgang geschmeidig und dadurch widerstandsfähiger.

Olivenöl schützt Schwimmer vor Ohrentzündungen
Fans von Wassersport sollten das ausgespülte Ohrenschmalz ersetzen - beispielsweise durch Olivenöl.
Getty Images/Brand X

Ob Wasserballer, Schwimmer, Taucher oder Surfer:  Alle Wasserfans, die sich häufig im kühlen Nass tollen, sollten vorbeugend Ohrentropfen benutzen. Denn das Wasser lässt die Haut aufquellen. Demzufolge entstehen kleine Risse, durch die Infektionserreger in den äußeren Teil des Gehörgangs eindringen können.

Wer aus dem Wasser kommt, sollte seine Ohren zunächst mit Trinkwasser ausspülen. Danach könne man zum Schutz Ohrentropfen einträufeln, rät Wolfgang Kircher, Mitglied der Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker in Berlin. "Dadurch lassen sich Infektionen mitunter verhindern." Zur Wahl stehen beispielsweise säurehaltige Ohrentropfen, die Sie in der Apotheke erhalten: sie wirken entquellend und austrocknend.

Abends können Wassersportler einen mit Olivenöl getränkten Wattebausch locker ins Ohr legen. Das Öl ersetzt das Ohrenschmalz, das durch das Wasser ausgewaschen wurde. Es macht die empfindliche Haut im äußeren Gehörgang geschmeidig und widerstandsfähiger.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 02. November 2011

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgeklickt zum Thema
Weihnachtsluft - Weihnachtsduft

Vielleicht haben Sie das auch schon einmal erlebt? Sie sind im Sommerurlaub, schlendern die Strandpromenade entlang und schälen dabei eine Mandarine. Und plötzlich: Sommer, Sonne und Strand sind vergessen. Sie... mehr...

Brillen: Überblick
Sehhilfen

Bei Brillen unterscheidet man grundsätzlich zwischen Einstärkenbrillen und Mehrstärkenbrillen. Sind Sie weit- oder kurzsichtig schafft eine Einstärkenbrille wieder mehr Durchblick. Wenn Sie sowohl im Nah- als... mehr...

Wenn das Ohr schmerzt
Sinnesorgane

Mittelohrentzündung - kennen Sie sich aus? Testen Sie Ihr Medizin-Wissen im Quiz! mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang