Psoriasis der Kopfhaut

Psoriasis der Kopfhaut - Shampoos im Vergleich

Psoriasis der Kopfhaut ist oft hartnäckig und schwer zu behandeln. Nachhaltige Linderung kann ein Clobetasol-haltiges Shampoo verschaffen, wie sich in einer Befragung von Betroffenen herausstellte.

Eine Beteiligung der Kopfhaut ist bei Psoriasis häufig. Bis zu zwei Drittel aller Schuppenflechte-Patienten leiden unter den oft sehr hartnäckigen und schwer zu behandelnden Symptomen. Typisch sind klar begrenzte Psoriasis-Herde, die meist stark schuppen, entzündlich gerötet sind und Juckreiz verursachen. Nicht selten ist an der seitlichen Kopfpartie und an der Grenze zwischen Stirn und Haaren auch ein kleiner Streifen unbehaarter Haut betroffen. Zudem kommt es häufig zu geröteten und schuppenden Herden an den Ohren. An einzelnen oder mehreren Stellen des Kopfes kann Haarausfall auftreten, der allerdings in der Regel nur vorübergehend ist.

Linderung kann ein Clobetasol-Shampoo verschaffen. Clobetasol gehört zur Gruppe der Glukokortikoide. Zwar muss es einmal täglich aufgetragen werden, dennoch wird seine Anwendung von den Patienten als angenehm und einfach empfunden. In einer aktuellen Studie befragten Wissenschaftler 56 Psoriasispatienten zu ihrer Zufriedenheit mit dem Clobetasol-Shampoo. Sie sollten das Shampoo vier Wochen lang einmal täglich auftragen.

Fast 80 Prozent der insgesamt 41 Patienten, die vollständig auf die Befragung antworteten, bewerteten die Anwendung des Clobetasol-Shampoos als bequem. Zwei Drittel waren mit seiner Wirkung gegen die Schuppenflechte-Beschwerden auf der Kopfhaut zufrieden. Nach Selbsteinschätzung der Befragten verbesserten sich die Krankheitssymptome um 39 bis 46 Prozent. Patienten, die zuvor nur wenig topische Therapien gegen die Schuppenflechte angewendet hatten, zeigten sich tendenziell zufriedener. Nebenwirkungen traten den Angaben der Teilnehmer zufolge nicht auf.

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgeklickt zum Thema
Psoriasis - Tipps für die Hautpflege
Pflegetipps

Die richtige Pflege bei Schuppenflechte ist wichtig, um bereits bestehende Psoriasis-Plaques kosmetisch und medizinisch korrekt zu versorgen. Dabei steht dem Psoriatiker eine große Auswahl an... mehr...

Was sind Biologika, Biologicals oder Biologics?
Neue Wirkstoffgruppen

Biologika, auch Biologicals oder Biologics genannt, sind biotechnologisch hergestellte Eiweiße, die körpereigenen Substanzen sehr ähnlich sind. Biologika sind daher in der Lage, verschiedene... mehr...

Juckreiz – quälendes Symptom nicht nur bei Psoriasis
Pflegetipps

Juckreiz ist bei Psoriasis eine häufige Begleiterscheinung. Zum Glück stehen für seine Behandlung zahlreiche Maßnahmen und Wirkstoffe zur Verfügung. mehr...

Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Basistherapie
  • Basistherapie bei Psoriasis - ÜberblickÜberblick

    Für die optimale Behandlung der Psoriasis ist auch eine gute Hautpflege entscheidend mehr...

  • Psoriasis - Basistherapie mit SalicylsäureSalicylsäure

    Salicylsäure ist in der lokalen Therapie von Psoriasis eines der wichtigsten Adjuvantien (Zusatzstoffe) mehr...

  • Psoriasis - Basistherapie mit HarnstoffHarnstoff

    Harnstoff vermag Feuchtigkeit zu binden, besitzt eine geringe schuppenlösende und die Schuppenbildung hemmende Wirksamkeit mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.