Listeriose vorbeugen: Häufig mit Listerien belastete Lebensmittel

Die Listeriose ist auf eine Infektion mit Listerien zurückzuführen. Eine Ansteckung ist in der Regel harmlos, bestimmte Menschen wie etwa schwangere Frauen, Säuglinge und immungeschwächte Personen können allerdings an der Erkrankung sterben. Beim Erreger handelt sich um sehr widerstandsfähige Bakterien: Sie vermehren sich bei Temperaturen zwischen -0,4 und +45 Grad Celsius, also auch im Kühlschrank.

Bestimmte Lebensmittel sind besonders häufig mit den Keimen belastet. Personen mit erhöhtem Risiko für einen schweren Verlauf sollten diese Produkte meiden oder durchgaren: Hitze tötet Listerien zuverlässig ab!



Corona: Welche Symptome sind möglich?

Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus im Überblick und der aktuelle Impfstatus in Deutschland →

mehr...
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.