"Höllenstein" für die Seele

Argentum nitricum: Homöopathie gegen Reizdarm und Ängste

Verdauungsbeschwerden unklaren Ursprungs, Lampenfieber und Zittrigkeit: Sollten diese Beschwerden Sie häufiger plagen, könnten Homöopathika mit Argentum nitricum Abhilfe schaffen. Worin steckt der Wirkstoff, welche Dosierung hilft im Akutfall? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es hier.

argentum nitricum
Homöopathika aus dem "Höllenstein", wie Silbernitrat auch genannt wird, können nervöse Beschwerden lindern.
© iStock.com/ollo

Wie viele Rohstoffe homöopathischer Arzneien kann Silbernitrat in seiner ursprünglichen Form zu Vergiftungserscheinungen führen – darunter Benommenheit und Gedächtnisschwäche. In potenzierter Form hilft der Wirkstoff "Höllenstein", so sein Trivialname, gemäß homöopathischer Arzneimittellehre gegen eben jene Beschwerden, die seine Ausgangssubstanz verursacht.

Wann kommt Argentum nitricum zum Einsatz?

Mittel auf Basis von Argentum nitricum kommen demnach infrage, wenn die Funktion des Nervensystems gestört ist und man infolgedessen an Nervosität, Koordinationsstörungen oder Schwindel leidet. Bei Bindehautentzündungen können Homöopathika mit Silbernitrat eine Alternative zur Küchenschelle (Pulsatilla) bieten.

Auch funktionelle Störungen des Verdauungssystems zählen zu den typischen Anwendungsgebieten. Darunter fallen etwa lautes Rülpsen, ausgeprägte Gasbildung im Darm oder nervöser Durchfall.

In diesem Zusammenhang kann Silbernitrat auch bei Prüfungsangst oder Lampenfieber einen Versuch wert sein. Der Wirkstoff ist in Form von Globuli, Dilutionen (flüssigen Lösungen) und Tabletten erhältlich.

Darreichungsformen in der Homöopathie

 

Leitsymptome für Argentum nitricum

Menschen, für die Silbernitrat das homöopathische Mittel der Wahl ist, sind in der Regel gekennzeichnet durch:

  • heftige, stechende Schmerzen, zum Beispiel bei Halsinfektion
  • gerötete Bindehäute
  • schmerzhafte Gasbildung im Bauchraum
  • krampfartige Magenschmerzen
  • explosives Aufstoßen und geräuschvolle Durchfälle
  • verstärkter Schmerz auf der linken Körperseite
  • Heiserkeit, Husten beim Lachen
  • hastiges Essen mit Luftschlucken
  • Zukunftsängste
  • schlechter Schlaf, Neigung zu

Außerdem typisch für Silbernitrat-Patienten sind ein nervöses Gemüt, Impulsivität und ein ausgeprägtes Verlangen nach frischer, kühler Luft.

Verschlechterung der Beschwerden durch:

  • Wärme
  • warme, enge Räume
  • Liegen auf der rechten Seite

Verbesserung der Beschwerden durch:

  • Frischluft
  • Kälte
  • festen Druck von außen

Silbernitrat: Anwendungsgebiete im Überblick

Aus den genannten Beschwerden und Charaktereigenschaften kann man unter anderem diese Einsatzgebiete ableiten:

C12, D12: Wichtige Potenzen und die richtige Dosierung

Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) empfiehlt generell die Potenz C12 für die Selbstbehandlung mit homöopathischen Arzneimitteln.

Gegen akute Probleme wie Lampenfieber kann man zweimal täglich fünf Globuli der Potenz D12 einnehmen. Auch bei Schwindel, Reizmagen und -darm empfiehlt sich dieses Einnahmeschema.

Homöopathische Mittel mit ähnlichen Leitsymptomen

Meistgeklickt zum Thema
Staphisagria – Homöopathie für Seele und Körper
Wenn die Psyche Probleme macht

Die Homöopathie bezieht stets auch die Psyche in das Krankheitsbild ein. Ein besonders günstiger Wirkstoff für die Seele: Staphisagria mehr...

Hekla lava: Vulkangestein gegen Fersensporn und Arthrose
Homöopathie für die Knochen

Vulkan-Lava für gesunde Knochen und Zähne: Das homöopathische Mittel Hekla lava kommt bei Knochenerkrankungen und Karies zum Einsatz mehr...

Okoubaka: Homöopathisch entgiften
"Todesbaum" gegen Magen-Darm-Probleme

Neben Belladonna und Nux vomica ist Okoubaka ein Klassiker der homöopathischen Hausapotheke. Der Grund: Das Entgiftungsmittel ist vielseitig einsetzbar mehr...

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Expertenrat Homöopathie

Ute Hecht-Neuhaus ist Apothekerin und beantwortet Ihr Fragen zu Schüssler-Salzen

mehr...
Unsere Empfehlung
  • Gürtelrose (Herpes zoster): Ursache, Symptome und BehandlungGürtelrose

    Gürtelrose ist mehr als Herpes – oft bleiben danach chronische Schmerzen! mehr...

  • Drehen Sie das Glücksrad!Drehen Sie das Glücksrad!

    Vielleicht ist das Glück heute auf Ihrer Seite. Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen haben Sie die Chance auf hochwertige Preise. mehr...

Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang