Wirkt auf das zentrale und periphere Nervensystem

Argentum metallicum: Homöopathie bei Erschöpfung, Knorpelerkrankungen und Heiserkeit

Argentum metallicum ist ein eher selten verwendetes Homöopathikum, das vor allem bei Gelenkbeschwerden mit Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen der umgebenden Knorpel, Sehnen und Bänder zum Einsatz kommt. Typische Einsatzgebiete sind auch Schwächezustände, Heiserkeit sowie Erkrankungen der Geschlechtsorgane.

Erschöpfung
Bei Schwäche und Erschöpfungszuständen kann das homöopathische Arzneimittel Argentum metallicum helfen.
© iStock.com/eclipse_images

Das homöopathische Arzneimittel Argentum metallicum wird aus reinem Silber gewonnen. Das Edelmetall besitzt nachweislich antibakterielle Eigenschaften. Als Homöopathikum entsprechend verdünnt und potenziert, wird es zur unterstützenden Behandlung bei Überlastung des Nervensystems eingesetzt. Typische Anzeichen hierfür sind körperliche und geistige Erschöpfung mit Schwächezuständen sowie Burn-Out-Syndrom. Auch kann es zu plötzlichen Schwindelanfallen sowie starken einseitigen Kopfschmerzen kommen.

Artikelinhalte auf einen Blick:

Argentum metallicum: Gelenkbeschwerden und Knorpelerkrankungen

Ein typisches Einsatzgebiet von Argentum metallicum sind außerdem rheumatische und arthritische Gelenk- und Rückenbeschwerden mit schmerzhaften, entzündeten Knorpeln. Die Schmerzen treten dabei meist plötzlich auf und machen sich mit schmerzhaftem Kribbeln

sowie ziehenden, reißenden und elektrisierenden Schmerzen bemerkbar, die in die Extremitäten ausstrahlen können. Oft sind die Fußknöchel angeschwollen und die Beine morgens besonders zittrig und schwach. Auch kann es an den Händen zu Verkürzungen der Sehnen mit Schreibkrämpfen kommen.

Argentum metallicum: Schmerzende Geschlechtsorgane bei Mann und Frau

Aber auch bei einer Entzündung der männlichen Hoden, vor allem auf der rechten Seite, die sich wie eine gequetscht anfühlen, kann Argentum metallicum Linderung bringen. Dasselbe gilt bei schmerzenden Eierstöcken auf der linken Seite sowie Gebärmuttervorfall, bei denen die Behandlung mit Argentum metallicum ebenfalls unterstützend zur konventionellen Therapie eingesetzt werden kann.

Homöopathie gegen Erkältung: 15 wirkungsvolle Arzneien

Argentum metallicum: Bei Heiserkeit und Stimmverlust

Ein weiterer typischer Anwendungsbereich von Argentum metallicum sind der Kehlkopf und die Stimmbänder. So wird das homöopathische Silber auch bei Halsschmerzen und Husten mit grauem Auswurf sowie Kehlkopfentzündungen eingesetzt. Auch bei starker Heiserkeit und Stimmverlust, die durch eine Überanstrengung der Stimmbänder sowie durch starkes Lampenfieber entstanden sind, wird die Therapie mit Argentum metallicum empfohlen.

Argentum metallicum D6 und D12: Typische Potenzen und ihre Dosierung

Für die Selbstbehandlung mit Argentum metallicum werden in erster Linie niedrig dosierte Potenzen von D6 und D12 empfohlen. Das homöopathische Arzneimittel steht dazu in der Apotheke in Form von homöopathischen Tabletten, Tropfen oder auch Globuli zur Verfügung.

  • Erwachsene nehmen hiervon drei Mal täglich entweder fünf Globuli bzw. fünf Tropfen oder eine Tablette.

  • Kinder bekommen jeweils drei Globuli, drei Tropfen in Wasser gelöst oder eine halbe Tablette.

  • Für Kleinkinder und Säuglinge sind die winzigen, süß schmeckenden Globuli auf Basis von Milchzucker gut geeignet. Hiervon nehmen Kleinkinder jeweils zwei Kügelchen. Säuglinge bekommen je einen Globulus in die Backentasche geschoben. Es können aber grundsätzlich auch entsprechend viele Tropfen der homöopathischen Lösung bzw. Tablette in Wasser gelöst verabreicht werden.

Bessern sich die Beschwerden, darf die Anzahl der Gaben auf zwei bzw. einmal täglich reduziert werden. Sobald die Symptome verschwunden sind, sollte die Behandlung eingestellt werden.

Mitunter ist aber auch die Gabe von höheren Potenzen, wie etwa Argentum metallicum C 30 oder noch höher sinnvoll. Bei der Gabe von Hochpotenzen sollte allerdings keine Eigenbehandlung mehr erfolgen, sondern die Therapie möglichst von einem erfahrenen Homöopathen begleitet werden.

Leitsymptome für die Anwendung von Argentum metallicum

Die Behandlung mit Argentum metallicum wird empfohlen, wenn folgende Leitsymptome, also Hauptbeschwerden, auftreten:

  • Hang zu Selbstdarstellung
  • geistige und körperliche Schwächezustände, Burn-Out
  • Gelenkschmerzen, -entzündungen, Rheuma
  • schwache Beine, geschwollene Knöchel
  • Rückenschmerzen
  • Knorpelerkrankungen mit Schmerzen und Schwellungen
  • Arthritis
  • Husten mit grauem Auswurf
  • Heiserkeit mit Stimmverlust bei Rednern und Menschen, die viel sprechen
  • Kehlkopfentzündung
  • Starke einseitige Kopfschmerzen
  • Schwindelgefühle, die plötzlich einsetzten
  • Herzklopfen
  • graue, zähe, schleimige Ausscheidungen (Stuhl, Hustenauswurf)
  • Hodenschmerzen vor allem links, fühlt sich wie gequetscht an
  • Gebärmuttervorfall, Eierstockschmerzen
  • Nackenschmerzen
  • Schreibkrämpfe in den Fingern
  • Schlafstörungen
  • Ausgeprägte Lust auf Süßigkeiten

Verbesserung der Symptome

  • im Liegen
  • durch Wärme
  • an der frischen Luft
  • durch Abhusten
  • warm einwickeln

Verschlechterung der Symptome

  • Druck
  • Berührung
  • viel reden oder singen
  • bei Kälte

Argentum metallicum: Ähnlich wirkende Mittel

Folgende homöopathische Arzneimittel decken einen ähnlichen Wirkbereich wie Argentum metallicum ab und kommen damit ergänzend oder auch alternativ zur Behandlung in Frage:

Argentum nitricum: Argentum nitricum ist ein dem Argentum metallicum sehr ähnliches homöopathisches Arzneimittel, das ebenfalls auf einer Silberverbindung basiert, aber deutlich häufiger angewendet wird. Auch Argentum nitricum zeigt eine starke Wirkung auf das Nervensystem. Anders als Argentum metallicum besteht aber zusätzlich auch ein starker Bezug zum Verdauungssystem. Typisch sind deshalb alle Arten von Ängsten, die zusammen mit plötzlichem Durchfall auftreten.

Selenium: Geistige Erschöpfungszustände sind auch ein typisches Einsatzgebiet von Selenium. Anders als Argentum metallicum, hat das Halbmetall aber auch eine starke Wirkung auf die Haut und wird deshalb unter anderem auch bei jugendlicher Pubertätsakne eingesetzt.

Rhus toxicodendron: Schmerzende, entzündete und geschwollene Gelenke sind typische Symptome, die auch auf die Behandlung mit Rhus toxicodendron sprechen. Auch hier verbessern sich die Beschwerden durch Wärme. Anders als bei Argentum metallicum bringt Ruhe eine Verschlimmerung, so dass Rhus toxicodendron-Patienten sich ständig bewegen.

Homöopathie: Wichtige Arzneimittel und ihre Wirkung

Meistgeklickt zum Thema
Nux vomica: Dosierung und Anwendung der Brechnuss
Hilft nicht nur gegen Übelkeit

Nux vomica, auch Brechnuss genannt, ist eines der wichtigsten homöopathischen Mittel. Sie wirkt nicht nur gegen Übelkeit in der Schwangerschaft, sondern auch bei Stress oder Verstopfung mehr...

Ignatia: Psychosomatische Probleme homöopathisch behandeln
Globuli für die Seele

Kummer, Heimweh, einfach schlechte Laune: Ein tiefes Seufzen wirkt da manchmal Wunder. Kommen aber Kopfschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden oder Appetitlosigkeit dazu, kann Ignatia helfen mehr...

Homöopathie: Wichtige Arzneimittel und ihre Wirkung
Wirkstoffe

Pulsatilla, Rhus toxicodendron und Quecksilber sind hochgiftig, in der Homöopathie aber unverzichtbar. Gegen welche Beschwerden helfen sie? mehr...

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Expertenrat Homöopathie

Ute Hecht-Neuhaus ist Apothekerin und beantwortet Ihr Fragen zu Schüssler-Salzen

mehr...
Unsere Empfehlung
  • Gürtelrose (Herpes zoster): Ursache, Symptome und BehandlungGürtelrose

    Gürtelrose ist mehr als Herpes – oft bleiben danach chronische Schmerzen! mehr...

  • Drehen Sie das Glücksrad!Drehen Sie das Glücksrad!

    Vielleicht ist das Glück heute auf Ihrer Seite. Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen haben Sie die Chance auf hochwertige Preise. mehr...

Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang