Diverse Symptome - wie weiter?

Kategorie: Allgemeinmedizin » Forum Zahngesundheit

25.08.2017 | 10:39 Uhr

Liebe User,

Habe meine Frage schon bei den Experten gestellt, aber freue mich natürlich auch über Euren Input!

Ich schlage mich seit einigen Monaten mit folgenden Symptomen herum:

Kopfschmerzen bis hin zur Migräne, Tinnitus links, Schwindel/Benommenheit, Druck in den Stirn/Nebenhöhlen beim kleinsten Luftzug, Müdigkeit, Verspannungen in Kiefer und Nacken.

Blutbefund ist unauffällig, HNO und Chiropraktiker finden keine Ursache. Da meine Beschwerden sich größtenteile auf den Kopf beschränken, habe ich nun meine Zähne im Verdacht. Ich habe noch zwei Amalgam-Plomben im hinteren Oberkiefer (links und rechts), für deren Austausch es bereits 2 Termine bei meinem Zahnarzt gibt. Zusätzlich habe ich noch 2 Weisheitszähne, wobei einer davon völlig waagrecht im rechten (von mir aus gesehen) Oberkiefer liegt und den Wurzeln des Nachbarzahns recht nahe kommt. Außerdem gibt es noch einen seit 12 Jahren überkronten, toten Zahn (5er im linken Oberkiefer - von mir aus gesehen) über dem ich schon von Anfang an ein leichtes Druckgefühl im Kiefer habe. Röntgenbild ist aber unauffällig.

Meine Frage: Was könnte Eurer Ansicht nach am ehesten meine Symptome verursachen? Wo soll ich anfangen? Das quälendste Symptom ist für mich im Moment der Schwindel. Dass der tote Zahn rauskommt, steht für mich schon fest, aber sollte ich vorher das Amalgam entfernen lassen? Oder doch zuerst die Weisheitszähne?

Vielen Dank im Voraus für Eure Einschätzung!

Carol

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat