Verspannungen im Kopfbreich.

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

16.05.2018 | 20:03 Uhr

Hallo.

Ich wollte mal fragen, ob hier jemand Verspannungen im Kopfbereich hat.

Keine Kopfschmerzen, sondern ein Gefühl als wären Muskeln und Sehnen beim Mund weit öffnen zu kurz geschrumpft.....wie Trockenfleisch.:-(

 

Dazu gesellen sich Schmerzen an der Nackenwirbelsäule bis in die Ohren, die sich wie eine Entzündung anfühlen.

MRT Kopf und Zähne o.B.

Wer hat das auch?

 

@Toffifee

 

Wie geht's die und deiner Blase?

Hast du die Entzündungen gut in den Griff bekommen?

 

LG  Mariel

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Beitrag melden
16.05.2018, 20:11 Uhr
Antwort

Es soll natürlich Kopfbereich heißen.

Hat auch jemand so ein Gefühl als würde die Hirnmasse hin und her schwappen?

Es ist ein ganz seltsames Druckgefühl was hin und her wandert.

Hab es nur bei mal bei Infos zu Ö Dominanz gelesen, suche aber echte Betroffene.

Lg

 

Beitrag melden
16.05.2018, 20:47 Uhr
Antwort

Liebe Mariel, ach das kenne ich gut. Hatte ich zu Beginn öfter mal. Ich nehme an, da befand ich mich in einer  Ödtrogendominanz. Kann man gar nicht beschreiben.  Schwappen trifft es schon ziemlich genau. 

LG Schneckchen

 

 

Beitrag melden
16.05.2018, 22:07 Uhr
Antwort

Hallo Mariel!

Mit meiner Blase ist momentan alles gut. Zur Zeit ist es die Psyche, die mir zu schaffen macht. Das mit den Verspannungen habe ich (noch) nicht. Aber die Beschwerden ändern sich ja anscheinend und wechseln sich ab. 

LG

Toffifee

Beitrag melden
16.05.2018, 23:17 Uhr
Antwort

Hi Toffifee.

Was du mit der Blase gemacht ?

Antibiotika? Wenn ja welche denn?

Es gibt welche, die richtig auf die Psyche gehen.

Z. B. Ciprofloxacin.

Habe es am eigenen Leib zu spüren bekommen.

 

Beitrag melden
16.05.2018, 23:33 Uhr
Kommentar

Hallo Mariel!

Als ich die BE bekommen habe und das AB genommen habe ist es mir psychisch schon schlecht gegangen, da gibts denke ich gar keinen Zusammenhang. Ich hab Monuril genommen eine Einmaldosis. Hab davon null Nebenwirkungen. Danach noch D-Mannose.

Ciprofloxacin ist ja ein gefährliches AB gehört zur Gruppe der Fluorchinoline. Ich habe darüber schon gelesen. Das ist ein AB, das eigentlich nur im Notfall verordnet werden sollte.

LG

Toffifee

Beitrag melden
17.05.2018, 08:02 Uhr
Antwort

Guten Morgen,

ich habe ein Gefühl als sei mein Kiefer verspannt. Habe letzte Woche noch deswegen hier im Forum gestöbert und Beiträge dazu gesucht. Auch der Nackenbereich ist angespannt und hart.

Ich könnte mir vorstellen, dass dies von der inneren Anspannung kommt. Es heißt ja oft "die Angst sitzt einem im Nacken". Diese Verspannungen ziehen dann in den Kopfbereich. 

Ich spüre es am meisten am Kiefergelenk, mache mir deshalb dann auch wieder Gedanken......und umso mehr spanne ich den Kiefer dann an....besch....

 

Lieben Gruß, Julia

Beitrag melden
17.05.2018, 08:12 Uhr
Kommentar

Hallo Nina Julia.

 

Sitzt deine Kieferverspannung in den Kiefergelenken, oder fühlt es sich eher so an, als käme es von den Faszien?

LG
Mariel

Beitrag melden
17.05.2018, 08:13 Uhr
Kommentar

LIebe Julia,

es gibt eine gute Feldenkrais CD von Birgit Lichtenau für den Kiefer, aber auch für Nacken und Rücken. Ich finde die klasse und sie entspannen gleichzeitig.

LG Ringelblume

Beitrag melden
17.05.2018, 08:21 Uhr
Kommentar

Hallo,

es fühlt sich für mich so an, als wenn die Verspannungen aus dem Kiefergelenk raus kommen. Ich merke auch selbst, das ich das garnicht mehr locker lassen kann. 

Vielen Dank Ringelblume für den Tipp, werde mich da gleich mal nach erkundigen.

LG Julia

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat