Slipeinlagen selbst ist die Frau

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

09.07.2018 | 17:24 Uhr

Hallo Mädels,

ich weiß nicht wie ihr das macht, aber ich verwende Slipeinlagen, weil ich mich damit wohler fühle, als nur mit dem Schlüpper. Allerdings mache ich mir schon länger Gedanken über die Umwelt und da sie jetzt fast alle Slipeinlagen duften lassen, habe ich mich im Netz nach Stoffeinlagen umgesehen. Was soll ich sagen, ganz schön teuer. Dann bin ich auf die Idee gekommen, mir selbst welche zu nähen und bin tatsächlich auf ein paar Anleitungen gestoßen. Nun geht es demnächst los mit meinem Sommerferienbastelprojekt. Ich bin sehr gespannt und werde berichten. Gibt es hier Frauen, die auch nähen oder Stoff benutzen?

LG Ringelblume

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Beitrag melden
09.07.2018, 18:46 Uhr
Antwort

Hallo Ringelblume!

Ich habe solche Einlagen mal im Fernsehen gesehen, bei 2 Minuten 2 Millionen. Das ist eine Sendung wie in Deutschland „Die Höhle der Löwen“. Da hat eine Frau solche Stoffslipeinlagen gezeigt. Ich hab das jetzt weil ich mich daran erinnert habe mal gegoogelt. DieSe Slipeinlage heißt „Meine Wolke“. Es gibt aber auch andere ähnliche Produkte.  Ich finde sie aber auch zu teuer. Ein Einzelstück kostet 19,90 ein Siebener-Set 119,- €. Da ist Selbernähen sicher eine gute Option. Für eine Blutung kann man die aber meiner Meinung nach nicht verwenden, sondern nur für zwischendurch, wenn man sich so wie du nur mit Slip nicht wohl fühlt. Ich trage nicht immer Slipeinlagen, nur zusätzlich zum Tampon zur Sicherheit bei einer Blutung, oder wenn ich nur noch ganz schwache Schmierblutungen habe. Ich glaube mir wäre die Pflege von den Stoffeinlagen zu aufwändig.

LG

Toffifee

Beitrag melden
10.07.2018, 11:07 Uhr
Kommentar

Hallo Toffifee,

puh das ist dann wohl der Porsche unter den Einlagen. Es gibt schon welche ab 12 Euro pro Stück aber das geht bei mir billiger.

LG Ringelblume

Beitrag melden
09.07.2018, 18:57 Uhr
Antwort

Hallo Ringelblume, ein interessantes Ferienprojekt! 

Berichte mal wie es funktioniert bitte! 

Ich benutze seit meiner Hysterektomie auch Slipeinlagen und komme mir vor wie im Paradies. Vorher habe ich Berge von Tampons und Riesen Binden benötigt! 

LG Midi 

Beitrag melden
10.07.2018, 11:05 Uhr
Kommentar

Liebe Midi,

ich war auch total happy als ich den ganzen Kram nicht mehr brauchte. Ich sag nur Tampon wechseln auf einer öffentlichen Toilette. Schön das das hinter uns liegt, wobei dein Weg dahin steiniger war.

LG Ringelblume

Beitrag melden
10.07.2018, 17:31 Uhr
Kommentar

Hallo Ringelblume, ja der Weg war ziemlich steinig :JOKINGLY:

Aber jetzt ist es auch gut! 

Wie geht es denn deinem Knie? 

LG Midi 

Beitrag melden
10.07.2018, 21:33 Uhr
Kommentar

Ich lauf schon ohne Krücken und meine Physio ist zufrieden. 

LG Ringelblume

Beitrag melden
11.07.2018, 05:31 Uhr
Kommentar

:GIRL 012:Das freut mich! 

Beitrag melden
09.07.2018, 21:12 Uhr
Antwort

Liebe Ringelblume,

ich benütze täglich Slipeinlagen,seit Jahren,fühle mich wohler.Auch jetzt noch obwohl ich fast keinen Ausfluss mehr habe.Tampons habe ich nur im Sommer gebraucht.Schmierblutung hatte ich jetzt letzte Woche,werde die Tampos also nicht mit in den Urlaub nehmen.:THUMBS UP:

Ich erinnere mich dass meine Mama früher oft noch Soffbinden gebraucht hat.;-)

Viel Spass bei Deinem Sommerbrojekt.:THUMBS UP:;-)

Liebe Grüsse von Düsi:KISSING:

Beitrag melden
10.07.2018, 11:11 Uhr
Kommentar

Lieben Düsi,

ich werde berichten und wünsche dir einen schönen Urlaub. Wir werden wohl erst Ende der Ferien fahren und dann spontan wegen dem Knie. Bis dahin habe ich Zeit zum basteln.

LG Ringelblume

Beitrag melden
10.07.2018, 06:52 Uhr
Antwort

Hallo Ringelblume, das finde ich eine super Idee. Ich bin gespannt, wie die Slipeinlagen funktionieren. Bitte berichte dann doch mal.

Kennst du diese Seite?

https://www.smarticular.net/

Da findet man alles mögliche zum selber machen und immer mit dem Hintergrund Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit. Ich glaube, da gab es auch was über Binden und Slipeinlagen. Hier z.B.:

https://www.smarticular.net/oekologisch-durch-die-tage-3-preiswerte-alternativen-zu-damenbinden/

Es gibt auch eine fb-Seite, wo Leute sich austauschen.

Wünsche dir Freude beim nähen und erfolgreichen Gebrauch :THUMBS UP:

LG von Wuppertalerin

Beitrag melden
10.07.2018, 11:31 Uhr
Kommentar

Hallo Wuppertalerin,

danke für den Tipp. Ich habe jetzt eine Vorlage im Netz gefunden, eine Flügelvariante mit Druckknopf. Die probiere ich aus.

LG Ringelblume

Beitrag melden
10.07.2018, 07:30 Uhr
Antwort

Liebe Ringelblume, finde ich eine lustige Idee. Hab mich auch mit Müllvermeidung beschäftigt und Stoffbinden und - slipeinlagen online gesehen. Auch zum Selbernähen. Menstruationtasse hab ich mir ja mal besorgt, aber wieder sein lassen. Ich hab das Gefühl, ich brauch die letzten Jahre mit Mens den Luxus von Tampons & Binden. Aber wenn ich mal nur noch Slipeinlagen brauche, würde ichs mir überlegen. Da könnte ich dann ganz schicke mit Seide o. Ä. nähen. Von daher, halte uns auf dem Laufenden. Glg Jorinde 

Beitrag melden
10.07.2018, 11:15 Uhr
Antwort

LIebe Jorinde,

eine Menstasse hatte ich auch mal, habe das aber nicht hinbekommen und hatte Bammel das die irgendwie stecken bleibt und ich dann zum Arzt muss. Ich nehme für den Prototypen einfach Molton doppellagig allerdings bunt, habe aber auch schon schöne Exemplare mit Stoff gesehen.

LG Ringelblume

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat