Schmierblutungen unter Hormoneinnahme

Kategorie: Frauenheilkunde » Forum Wechseljahre

03.01.2018 | 20:10 Uhr

Sehr geehrte Experten,

ich bin 48 Jahre alt, seit ca. 8 Jahren in den Wechseljahren (durch Blutuntersuchungen bestätigt).

nach massiven Beschwerden vor ca. 2 Jahren wurde mir Activelle verschrieben, was aber nicht den (von mir) gewünschten Erfolg brachte. Depressionen, Schlafstörungen, Blasenprobleme, steigender Blutdruck etc. blieben.

Hatte daher die Behandlung einmal für da. 4 Monate unterbrochen, dann wieder aufgenommen. Unter Activelle hatte ich keine Blutung, aber keine deutliche Verbesserung meiner Beschwerden.

Habe daher im August 2017 die Einnahme abgebrochen, bekam Anfang Oktober eine Blutung. Im Oktober 2017 Kontrolle bei meinem Frauenarzt, Ultraschall und Abstrich in Ordnung. Als Hormontherapie wurde Estrogel 1 Hub und anfänglich jeden 2. Tag ein Utrogest 100 mg vaginal verordnet. Die Schleimhaut war ganz leicht aufgebaut, ich müsse noch mit einer Blutung rechnen und könne dann mit der Therapie beginnen.

Genau so bin ich verfahren. Nur habe ich seit dem laufend leichte dunkelbraune Schmierblutungen. Nach Rücksprache mit der Ordination, habe ich Ende November Utrogest auf täglich 100 mg vaginal erhöht. Die Schmierblutung blieb.

Neuerliche Rücksprache Mitte Dezember ergab, dass dies noch andauern könne, meine Befunde alle in Ordnung seien.

Alle anderen Beschwerden sind verschwunden. Ab und an ist mir allerdings leicht übel, sonst geht es mir so gut, wie ein Jahren nicht.

Grundsätzlich verlasse ich mich auf meinen Gynäkologen, der auch Leiter der Gynäkologie eines Krankenhauses ist und sehr genau in allem ist.

Trotzdem hätte ich gerne von Ihnen gewusst, ob so lange Schmierblutungen wirklich der Hormonumstellung zuzuschreiben sind und ob auch diese leichte Übelkeit davon kommt.

 

Besten Dank! 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Beitrag melden
03.01.2018, 20:43 Uhr
Antwort

Habe gerade gesehen, dass ich meine Expertenfrage im Nutzerforum gestellt habe.

Aber vielleicht sind ja auch hier einige, denen es ähnlich geht bzw. die etwas zu meiner Frage zu sagen haben.

Danke!

Beitrag melden
04.01.2018, 08:08 Uhr
Antwort

Hallo AnnePet


Übelkeit gehört bei mir auch zum Repertoire. Manchmal fühle ich mich wie schwanger. Gerüche und Geschmack können Übelkeit triggern. Und wie in der Schwangerschaft auch, hilft mir dann Pfefferminztee. 

Da du deinem Arzt vertraust bist du in guten Händen. Und da die anderen Symptome bereits weg sind geht es dir ja vergleichsweise gut. Ich drück die Daumen, dass es so bleibt! 

Schmierblutungen würden mich jetzt nicht beunruhigen. Das liegt meist an hormonellen Veränderungen und du bist ja in ärztlicher Behandlung. 
Ich habe sie oft monatelang. Nehme aber keine Hormone mehr.

Beitrag melden
04.01.2018, 10:03 Uhr
Kommentar

Danke für Deine Antwort.

Die Übelkeit kommt mir wirklich auch vor wie in der Schwangerschaft. Interessant für mich ist nur, dass ich das so erst seit der Hormoneinnahme habe.

Magenprobleme hatte ich schon öfter mal, aber das ist anders. Immer so eine leicht schlechter Geschmack im Mund und flaues Gefühl.

Beitrag melden
04.01.2018, 09:01 Uhr
Antwort

Hallo Anne,

Schmierblutungen sind in den meisten Fällen einfach nur lästig aber nicht besorgniserregend. Du bist ja unter ärztlicher Kontrolle. Das dauert alles bis der Körper sich eingependelt hat. Wenn dir die HT hilft würde ich dabeibleiben. Ich finde die tägliche Einnahme von Utro besser als alle 2 Tage.  Das ist konstanter. Übelkeit in den WJ ist nicht selten, ich würde es da mal mit Ingwertee versuchen.

LG Ringelblume

Beitrag melden
04.01.2018, 15:22 Uhr
Kommentar

Danke!

ich hatte vor der Hormontherapie so starke Beschwerden, dass man meinen möchte, mit den Blutungen und der Übelkeit leben zu können.

Aber ich frage mich, wie es denn noch immer zu den Blutungen kommen kann......

Naja, nächste Woche ist mein Arzt wieder da, da werde ich mich mal mit dem Expertenrat bei ihm melden.

LG

AnnePet

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat