Lippen aufspritzen oder vergrößern mit Permanent Make up???

Kategorie: Neurologie » Forum Nerven & Psyche & Neurologie

02.12.2005 | 02:04 Uhr

ich spiele schon seit längerem mit dem gedanken, mit die oberlippe vergrößern zu lassen. nun habe ich folgende frage an euch: würdet ihr mir eher empfehlen, die lippen aufspritzen zu lassen oder lieber etwas durch permanent make up zu vergrößern? ich bin mir da absolut unschlüssig. und wie siehts preismäßig aus? was kostet beides in etwa? tausend dank für eure hilfe!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Beitrag melden
02.12.2005, 09:32 Uhr
Antwort

Hallo Ju80,
ich kenne zwei Frauen, die Parmanent make-up haben. Ist wohl Geschmackssache, aber mir gefällt es überhaupt nicht, denn bei beiden wurde ziemlich rausgemalt, sehen aus wie ein Clown. Das gleiche Ergebnis kannst Du aber genausogut kurzzeitig mit einem Konturenstift erzielen. Ausserdem fallen die Pigmente immer wieder raus und beide haben jetzt regelmäßig Herpes.
Ich würde die Lippen lieber aufspritzen.
Gruß
Angelina

Beitrag melden
02.12.2005, 13:06 Uhr
Antwort

hi angelina,
danke schon mal für deine antwort. dass es zu sehr auffällt, das will ich auf gar keinen fall. es soll ganz natürlich aussehen und meine lippenfarbe soll auch so bleiben. wird denn beim permanemt make up die farbe meist geändert? was kostet das aufspritzen der oberlippe in etwa und wie lange hält es?

Beitrag melden
02.12.2005, 15:00 Uhr
Antwort

hallo,
ich habe meine lippen mit permanent make up machen lassen, und es sieht total klasse und natürlich aus.
meine lippen wurden minimal über den rand gemalt, und das in lippenfarbe. ich finde es ganz schrecklich, wenn man einen zu dunklen rand um die lippen hat, das macht alt und sieht unnatürlich aus.
Dazu sind meine lippen schattiert, es wurde also nicht nur die kontur gemacht, sondern auch in die lippen hinein schattiert, so dass es noch natürlicher aussieht. ich bin total zufrieden.
ich habe es das erste mal vor ca 4 jahren machen lassen. meistens muss nach 2 jahren nachgearbeitet werden, weil es etwas verblasst. aber das ist kein problem, das nacharbeiten kostet nur einen bruchteil. ich mache es z.b. so, einmal jährlich auffrischen, und das kostet mich 80 euro. also fast geschenkt. und ich sehe immer perfekt aus.
lg nele

Beitrag melden
02.12.2005, 15:04 Uhr
Antwort

ach ja, und herpes habe ich noch nie gehabt.
wenn man nicht anfällig dafür ist, bekommt man durchs permanent make up kein herpes. es mus natürlich sauber gearbeitet werden, aber das setze ich bei einer guten kosmetikerin voraus.
ich würde mir niemals die lippen aufspritzen lassen, ich hasse diese schlauchbootlippen. außerdem muss man alle naselang nachspritzen lassen, und das geht ins geld.
aber das ist geschmacksache, jeder wie er mag.
lg nele

Beitrag melden
08.12.2005, 12:27 Uhr
Antwort

was kostet denn beides in etwa?

Beitrag melden
14.12.2005, 10:52 Uhr
Antwort

Hallo Ju,

Ich habe mir meine Oberlippe mit Perlane vergrössern lassen und bin sehr zufrieden. Kosten 500 Euro.
Sieht super natürlich aus.

Liebe Grüsse
M

Beitrag melden
19.12.2005, 02:48 Uhr
Antwort

Hi Nele,

freut mich,daß die lippen bei dir so gut wurden. Du schreibst es sieht absolut natürlich aus, weil auch hineinschattiert wurde-das will meine kosmetikerin auch machen,aber ist das nicht standard?

Denkst du, daß man bei tageslicht etwas erkennen kann?-Du darfst nicht vergessen,als mann hat man nicht die möglichkeit mit make up etwas zu kaschieren....
Warst du bei einem großen institut oder einer privaten kosmetikerin?

PS:Wie lange hat es bei dir gedauert,bis die farbe ganz natürlich wurde (Die ersten 3tage oder so isse ja intensiver)

Grüße V.

Beitrag melden
19.12.2005, 10:14 Uhr
Antwort

Hi Vingman,
ich glaube nicht, dass man bei Tageslicht etwas erkennen kann, wenn es gut gemacht wurde. Bei mir sieht es so aus, als ob ich immer etwas dezenten Lippenstift drauf habe. Ich habe die Farbe allerdings auch einen winzigen Ton kräftiger als die natürliche Lippenfarbe. Aber wirklich nur minimal, sonst wär es mir zu unnatürlich.
Du kannst aber auch genau deine Lippenfarbe bekommen.
Es muss nicht immer in die Lippen hinein schattiert werden. Man kann auch nur die Kontur machen lassen, aber dann sieht es künstlich aus, was ich persönlich nicht mag.
Die ersten 3-5 Tage ist die Farbe sehr intensiv, weil sich Krusten bilden. Da bekommt man erstmal einen Schreck :-). Aber wenn die abgefallen sind, also nach 3-5 Tagen, kommt die bleibende Farbe zum Vorschein.
Machen lassen habe ich es nicht in einem großen Institut, sondern bei einer Kosmetikerin mit einem relativ kleinen Geschäft. Sie arbeitet mit der Long Time Liner Methode. Darauf würde ich achten, habe auch von anderen schon viel Gutes darüber gehört. Über diese Methode kannst Du auch beim Googlen etwas finden.
Viel Glück
LG Nele

Beitrag melden
13.01.2006, 08:05 Uhr
Antwort

hallo Nele,
da ich auch Interesse an einem Lippen-Permanent Make-up habe (ein ganz ganz natürliches) hätte ich eine RIESEN Bitte an Dich! Da ich sehr skeptisch bin (was die Natürlichkeit der permanent Make-Ups betrifft) bitte ich Dich um ein Foto Deines Permanent Make-ups! Wäre es ein großes Problem für Dich wenn Du mir BITTE eines zumailen könntest? Vielleicht gefällt es mir so gut dass ich mir dann wirklich eines machen lasse! Danke vielmals

Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat