U

Kategorie: Magen-Darm » Forum Durchfall/Übelkeit

29.08.2018 | 19:26 Uhr

 

Das Thema Verstopfung fehlt hier. 

Ok versuche ich es hier .

Ich hatte vor drei Jahren Verstopfung

Nach Monaten ging es dann wieder normal. 

Seitdem: Nur alle paar Wochen oder Monate ging mal nichts mehr für 2 oder 3 oder auch vier Tage. Aber spätestens ab dem 5. Oder 6 Tag gings wieder . Meist aber schon nach dem 3. Tag.

Manchmal mehrere Wochen oder Monate normaler Stuhlgang . 

Von Januar bis Juni 2018 alles normal.  Fast täglich. Dann unregelmäßig .

Dann wieder normal wochenlang bis...

Allerdings seit letzten Donnerstag von einem Tag auf den anderen geht nichts mehr. 

Letzten Mittwoch kam noch normal raus . Eine Amlänge.  Also so lang wie ein Arm . Manchmal so lang wie Unterarm und Oberarm. Und so dick.

Aber seit Donnerstag.. . Nichts mehr . Bis auf ganz wenig fingergross .

Montag morgen nahm ich lactulose und Trockenpflaumen am Vorabend in Wasser eingelegt und Dienstag dann kam etwas. Aber nur fingergrosser Stuhlgang (so drei bis vier Finger ) Relativ fest aber nicht hart. 

Dann ca  zehn Minuten spater wird es weicher. Dann halbe Stunde später noch weicher bis Durchfall .

Allgemein kommt bei mir morgens als erstes gross wie ein Finger (also so lang und breit)  aber normale Konsistenz also fest aber nicht hart und dann gehe ich wieder ins Bett oder Wohnzimmer und ca 10-30 Minuten später muss ich wieder und dann wird es weicher . Dann wieder 10-30 Minuten später noch weicher. Vielleicht vom kefir ? Trink ich täglich .

Nur komisch. .. Erst normal und dann immer weicher im Tagesverlauf. Aber nachmittags bis abends (wenn überhaupt ) wieder fester. 

Erscheint mir nur sehr wenig die paar Finger weil meist hab ich armgross.

Kann denn von einem Tag auf den anderen eine Engstelle entstehen zb Polyp oder Tumor? 

Weil ein Tag vorher noch armgross und nächsten Tag nichts mehr für vier Tage und dann auch nur Finger Stuhl. 

 

Wenn nichts rauskommt nehm ich ab.

Wenn es wieder Normal kommt dann nehm ich schnell wieder zu auf das alte Normalgewicht. 

Unlogisch oder?

 

Jedenfalls hatte ich die meiste Zeit so 80 kg.

Jetzt nur noch 76,6 kg.

 

Heute morgen 76,6 kg und nach dem Mittagessen auch 76,6 kg.

Am Wochenende noch 77,5 

Aber wenn man abends das gleiche wiegt wie morgens.. .

Dann wiegt man meist nächsten Morgen noch weniger .

Eigentlich kann es doch nicht sein dass man am Tag nicgt zunimmt besonders dann nicht wenn man kaum Stuhlgang hatte.

 

Deshalb dachte ich an Tumor der Energie verbraucht . Deshalb die Abnahme. 

Vor Wochen hatte ich etwas was hinten rauskam. Hämorrhoide dachte ich .

Aber als es nach Wochen wieder weg war (so schnell wie es kam ging es auch wieder von einem Tag auf den anderen)  dachte ich an Analvenenthombose .

Weil Hämorrhoide ja nicht von selbst weggeht. 

Aber zu der Zeit hatte ich normal Stuhlgang .

Jetzt denk ich ob sich das Teil drinnen ausgebreitet hat und den weg versperrt .

Würde erklären warum nur noch fingergrosser Stuhl kommt. 

 

Allerdings hatte ich das seit drei Jahren immer mal wieder (nur nicht so lange)  

Also erst paar Tage fingergrosser Stuhl und plötzlich nächsten Tag wieder breiter .

Manchmal sogar Armlänge.

 

Entschuldigung aber ich bin sehr ängstlich und meine Hausärztin will

mich immer gleich zur Darmspiegelung schicken weil sie auch sehr vorsichtig ist .

Wie kann man eigentlich weichen Stuhl haben trotz Verstopfung ? Müsste er nicht hart sein? 

 

Gruss 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Diskussionsverlauf
  • U
    29.08.2018, 19:26 Uhr
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat