Als Jugendliche nur mit der Pille verhüten?

Kategorie: Frauenheilkunde » Expertenrat Schwangerschaft | Expertenfrage

30.03.2014 | 21:53 Uhr

Hallo!

Ich und mein Freund haben bislang immer mit der Pille und Kondomen verhütet. Wir sind beide 17 und nun schon länger ein Paar, weshalb wir überlegen nur noch mit der Pille zu verhüten. Ich nehme die Pille sehr korrekt ein, aber wie ich erfahren habe bietet sie selbst bei penibler Anwendung keinen 100% Schutz vor einer Schwangerschaft. Aus diesem Grund bin ich mir auch sehr unsicher, ob es für mich als Jugendliche empfehlenswert ist, nur mit der Pille zu verhüten. Außerdem habe ich gelesen, dass die Blutung während der Pillenpause eigentlich kein Anzeichen dafür ist, dass keine Schwangerschaft vorliegt, da sie nur eine sogenannte "Abbruchsblutung" ist. Doch woran kann man dann im Ernstfall eine Schwangerschaft erkennen, wenn die Blutung normal stark auftritt? Ich hoffe mir kann hier jemand schnell weiterhelfen.. Danke schonmal im Voraus :-)

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Experte-Warm
Beitrag melden
31.03.2014, 09:17 Uhr
Antwort von Experte-Warm

Hallo,gegen Pilleneinnahme zur Verhütung spielt Ihr Alter keine Rolle. Bedenken sind nur anzumelden, wenn Sie Risikofaktoren aufweisen, wie Adipositas(hoher BMI), Hochdruck, Gefäßerkrankungen, u.ä. Pille mit Kondom ist nur ratsam, wenn Sie öfter den GV-Partner wechseln.Anhand der Blutungsdauer,-stärke  und  -beginn ist nicht auf eine evtl,SS zu schließen.SS sind eine Rarität, wenn Sie sich an die "Spielregeln" (Beipack) halten. Pearl-Index unter 0,5.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.