Verfärbtes Ejakulat

Kategorie: Männermedizin » Expertenrat Prostatabeschwerden | Expertenfrage

04.08.2010 | 07:26 Uhr

Hallo zunächst.
Ich bin 40 und stehe zZt. vor einem Rätsel.
Mein Ejakulat wiest von Zeit zu Zeit eine bräunliche Verfärbung auf, welche ich mir nicht erklären kann.
Schmerzen habe ich keine. Meine Bedenken bezüglich einer möglichen ernsten Erkrankung wachsen jedoch z Zt rapide an.
Können Sie mir evtl eine erste Erklärung geben?
Einen Besuch beim Urologen werde ich natürlich in nächster Zeit einplanen.
Vielen Dank zunächst

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

40
Bisherige Antworten
Experte-Blessing
Beitrag melden
05.08.2010, 09:57 Uhr
Antwort von Experte-Blessing

Sehr geehrter Herr!

Danke für Ihre Anfrage. In Ihrem Ejakulat sind Psuren von Blut, die es bräunlich verfärben. Dies rührt meistens von einer Entzündung der Samenbalsen her. Das ist in der Regel harmlos, sieht aber doch etwas bedrohlich aus. Ich empfehle Ihnen, zügig zu einem Urologen zu gehen, um die Infekiton schnell zu behandeln.

Gute Besserung!

Freundliche Grüße

Michael Blessing

Beitrag melden
05.08.2010, 17:40 Uhr
Antwort

Hallo Herr Belssing,
vielen Dank für diesen schnellen Rat.
Ich werde dies natürlich schnellstens tun.
Trotzdem bin ich jetzt etwas beruhigter, da meine schlimmen Befürchtungen scheinbar umsonst waren.
Vielen Dank nochmals

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat