Schwindel aufgrund Hormone?

Kategorie: Herz-Kreislauf » Expertenrat Herz- und Kreislaufbeschwerden | Expertenfrage

14.01.2018 | 15:27 Uhr

Guten Tag, ich hoffe Sie können mir weiterhelfen. 

Ich leide seit der Geburt meiner Tochter vor 5 Wochen immer wieder unter Schwindel. Manchmal ist es so schlimm das ich morgens nicht aus dem Bett komme. Meist dauert es 1-2 Stunden bis leichte Besserung eintritt.

Mein Blutdruck ist meist im norm Bereich, bzw eher erhöht. (heute 133/90, sonst um die 118 /82) könnte dies auf die hormonumstellung zurückzuführen sein die nach der schwangerschaft stattfindet? Wovon könnte es kommen?Schlafmangel? Lt blutabnahme sind der eisenwert und die Schilddrüsenwerte in Ordnung.

LG 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
22.01.2018, 10:25 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Mimi 25,

der Schwindel kann tatsächlich mehrer Ursachen haben, am ehesten ist die wahrscheinlich tatsächlich auf die Umstellung nach der Geburt, das Stillen und auch den Schlafmangel zurückzuführen. Sollte sich das weiterhin nicht bessern, wäre es trotzdem sinnvoll, dass Sie sich bei Ihrem Hausarzt vorstellen um die Ursache weiter abzuklären, dieser könnte zum Beispiel ein Ruhe-EKG schreiben. Gerade als frischgebackene Mutter muss man ja doch fit sein.

Mit freundlichen Grüßen 

Lifeline Gesundheitsteam 

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Herz und Kreislauf