Gürtelrose und Sonne?

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Expertenrat Hautinfektionen (Herpes) | Expertenfrage an Lifeline Gesundheitsteam

20.07.2013 | 01:21 Uhr

Hallo.
Leider hab ich zu meinen beiden oben genannten Stichworten keine Themen hierzu gefunden, daher meine Frage:
Ich (33 Jahre alt) hab gerade eine Gürtelrose im Gesicht hinter mir (heute ist der 7. Tag mit 125 mg Brivudin). Die typischen Bläschen und Beulen sind bereits aufgeplatzt und gerade getrocknet. Darf ich, nach einer Woche totaler Sonnenenthaltsamkeit, die kommende Woche gemäßigt die Sonne genießen oder ist davon auch noch abzuraten?

Danke und viele Grüße :)
Wolfgang S.

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

1
Bisherige Antworten
Lifeline Gesundheitsteam
Beitrag melden
21.07.2013, 14:51 Uhr
Antwort von Lifeline Gesundheitsteam

Hallo Wolfgang,

Sie sollten mit dem Sonnenbaden lieber noch warten, bis die Stellen abgeheilt sind. Zum einen, um nicht doch eine Reaktivierung zu provozieren, zum anderen kann die Sonneneinstrahlung zu Narben und Verfärbungen führen.

Wir wünschen gute Besserung - Ihr Lifeline Gesundheitsteam

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat