Küchenapotheke aus dem "Echo der Frau"

Melone: Gesunder Durstlöscher mit wenig Kalorien

Ob gelb, zart grün oder rot: Alle Melonenarten bestehen zum Großteil aus mineralreichem Wasser. Das regt nicht nur die Verdauung an und entgiftet, es wirkt auch als natürliche Medizin. Deshalb sollte man das Fruchtgemüse nicht nur im Sommer öfter auf den Speiseplan setzen. Zwei leckere Rezepte mit Melone verraten wir hier.

iStock_000044624438_Small.jpg
Ob als Smoothie, im Obstsalat oder zum Grillen: Früchte wie die Wassermelone versorgen den Körper mit Wasser und Mineralstoffen. Zugleich liefern Melonen nur sehr wenige Kalorien und eignen sich deshalb zum Abnehmen im Rahmen einer ausgewogenen Diät.
© iStock.com/bhofack2

Ob als Nachtisch beim Grillen oder in der Bowle: Gerade im Sommer sind Melonen ein sehr beliebtes Obst. Insgesamt gibt es rund 650 Melonensorten. Die Honigmelone zergeht – zum Beispiel als Vorspeise mit Parmaschinken umhüllt – fast auf der Zunge, die gekühlte Wassermelone erfrischt uns an heißen Tagen und hilft als kalorienarmer Sattmacher beim Abnehmen. Noch dazu sind die köstlichen Kugeln sehr gesund. Warum auch Sie öfter zugreifen sollten:

Vitaminkick: Das Fruchtfleisch von Melonen hat einen hohen Anteil an Vitamin C und A. Beide straffen das Bindegewebe und beugen Cellulite vor. Der Pflanzenstoff Beta-Carotin kräftigt Augen, Haut und Haare und schützt vor Krebs.

Antioxidantien satt: Diese Lebensmittel schützen vor Krebs

echoderfrau.jpg
Mehr Melone beugt Krebs und Herzleiden vor

Sehhilfe: Melonen beugen mit ihrem hohen Gehalt an Beta-Carotin zusätzlich Augenkrankheiten vor. Netzmelonen enthalten noch die Mikronährstoffe Zeaxanthin und Lutein, die wie eine Schutzbrille auf der Netzhaut wirken und schädliche UV-Strahlen herausfiltern.

Anti-Aging-Frucht: Ihr rotes Fruchtfleisch erhält die Wassermelone durch den natürlichen Tomaten-Farbstoff Lykopin, der als antioxidativer Radikalfänger wirkt. Dieser stärkt unser Immunsystem und kann den Alterungsprozess sowie die Krebsentstehung verlangsamen.

Blutdrucksenker: Egal ob Honig-, Galia- oder Wassermelone – wer regelmäßig davon nascht, lebt gesünder. Denn das in Melonen enthaltene Kalium normalisiert den Blutdruck. In Wassermelonen fanden Forscher zudem die gefäßerweiternden Aminosäuren L-Arginin und L-Citrullin, die besonders effektiv zur Senkung überhöhter Werte beitragen.

Herzhelfer: Zudem ist Kalium wichtig für das Herz. Zu niedrige Kaliumwerte im Blut können Herzrhythmusstörungen auslösen.

Nährwerte der Melone: viel Wasser, wenig Kalorien!

Wundheiler: Eiweißspaltende Enzyme in den  Kürbisgewächsen beschleunigen die Wundheilung.

Schlankmacher: Melonen sind durch ihren Wasserreichtum sehr kalorienarm. Der Sieger unter den Diäthelfern ist die Wassermelone: Sie liefert pro hundert Gramm Fruchtfleisch nur 30 Kilokalorien (kcal). Doch auch andere Melonenarten wie Honig- und Cantaloupe-Melone haben nur wenig mehr Energie in sich.

echoderfrau.jpg
Lesen Sie mehr im "Echo der Frau" – über das Logo erreichen Sie den Aboshop!

Rezept für Melonenspießchen mit Minz-Limetten-Schmand

melonenspieße mit minze
Erfrischende Kombination: Melone und Minze.
© iStock.com/margouillatphotos
Zutaten

für vier Personen:

  • 250 g Schmand
  • 1 gehäufter EL Zucker
  • abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Limette
  • 4–6 Stiele frische Minze
  • ca. 1 kg Melonenfruchtfleisch (zum Beispiel Cantaloupe, Galia, Wassermelone und/oder Honigmelone)
  • Spießchen

Zubereitung: Schmand mit Zucker, Limettenschale und -saft verrühren. Minze abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen. Minze fein hacken und unter den Limetten-Schmand rühren. Melone schälen, die Kerne entfernen und das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Melonenstücke auf Spieße stecken und zusammen mit dem Minz-Limetten-Schmand anrichten. Mit einigen Minzblättchen garnieren.

Pro Portion: 260 Kalorien

Rezept für Melonensalat mit Rucola und Käse

iStock_000044008086_Small.jpg
© iStock.com/Esben_H

Zutaten für vier Personen:

Für das Dressing:


  • 6 EL Walnussöl
  • 4 EL Himbeeressig
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung: Melone halbieren, Kerne entfernen, Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher herauslösen. Rucola und Frühlingszwiebeln putzen, waschen und Frühlingszwiebeln schräg in Ringe schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Leerdammer dünn hobeln, mit den übrigen Salatzutaten mischen und in die ausgehöhlten Melonenschalen füllen. Öl und Essig verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und Salat damit beträufeln. Mit Baguette servieren.

Pro Portion: 370 Kalorien

Rezept für Melonensalat mit Feta

Zutaten für drei Personen:

  • 1600 g Wassermelone
  • 250 g Gurke
  • 40 g Feta
  • 1 Beutel Salatkräuter
  • 3 EL Öl (z. B. Olivenöl)
  • 1/3 Beet Kresse

Zubereitung: Melone in Würfel schneiden oder mit dem Kugelausstecher portionieren (bei Bedarf entkernen). Gurken waschen, nach Belieben schälen und in Scheiben schneiden. Feta würfeln. Salatkräuter mit 3 EL Wasser und 3 EL Öl verrühren. Mit Melone, Gurke und Feta zum Melonensalat mischen. Mit Kresse bestreuen.

Pro Portion: 273 Kalorien

Die besten Lebensmittel bei Hitze
Gesunde Ernährung
Adventskalender: Tolle Gewinne warten!

Wir versüßen das Warten auf Weihnachten: Öffnen Sie jeden Tag ein Türchen und gewinnen Sie tolle Preise

mehr lesen...
Artikel zum Thema
8 Tipps für ein besseres Stressmanagement

Das Weihnachtsessen, Geschenke und wichtige Termine – Diese Tipps helfen, wenn der Alltag besonders stressig ist!

mehr...
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Aktuelle Fragen aus der Community
Meistgeklickt zum Thema
Kurkuma: Wirkung und Nebenwirkungen des Superfoods
Gelbes Currypulver gegen Krankheiten

Wie Kukuma bei Magen-Darmerkrankungen oder Alzheimer helfen kann. mehr...

Kurkuma: Superfood mit Heilwirkung
Gesunde Ernährung

Superfood Kurkuma: Bei welchen Krankheiten kann die Heilpflanze unterstützend helfen? mehr...

Gewürze mit Heilwirkung
Gesunde Ernährung

Gewürze wie Vanille, Kardamom oder Safran machen sich nicht nur beim Kochen und Backen gut. Sie helfen auch unserer Gesundheit auf die Sprünge mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren
Body-Mass-Index: BMI schnell und einfach berechnen!

Wie hoch ist Ihr Body-Mass-Index? Finden Sie es heraus!

mehr...

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.