Selbsttest Impotenz: Sind Sie gefährdet?

Selbsttest
Selbsttest Impotenz: Sind Sie gefährdet?

Erektionsstörungen können durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Testen Sie, wie hoch Ihre Anfälligkeit für Erektionsstörungen ist. Neben einer allgemeinen Auswertung erhalten Sie zusätzlich noch Kommentare zu denen von Ihnen geklickten Antworten.

Dieser Selbsttest entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Dr. med. Walter Merkle, Leiter des Fachbereichs Urologie der Stiftung Deutsche Klinik für Diagnostik GmbH in Wiesbaden.

Bitte beachten Sie: Ein Selbsttest kann niemals ein Arztgespräch ersetzen. Bei Beschwerden wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder einen Urologen.

Mehr zum Thema
Was tun bei Erektionsstörungen? Tipps und Hilfen
Erektionsstörungen

Rezeptpflichtige Medikamente, mechanische Hilfen, Hausmittel und mehr – das hilft! mehr...

Viagra: Sildenafil nicht rezeptfrei im Internet bestellen
Potenz steigern mit Viagra

Unseriöse Internetanbieter verkaufen die Potenzpille Viagra ohne eingereichtes Rezept, was gefährliche Folgen für die Gesundheit haben kann mehr...

Damiana: So lindert Turnera diffusa sexuelle Probleme
Natürliches Potenzmittel in Deseo, Neradin, Cefagil & Co.

Damiana gilt als natürliches Potenzmittel für Mann und Frau. Wie die Heilpflanze wirkt und angewendet wird mehr...

Impotenz: Millionen deutsche Männer sind betroffen
Verbreitung

Rund ein Fünftel aller Männer leiden unter Impotenz, mit zunehmenden Alter steigt das Risiko mehr...

Erektionsstörungen