Vollbart ist in - Tipps fürs Haar am Kinn

Ein Vollbart verdient das volle Pflegeprogramm - hier steht, wie es geht

Brad Pitt und George Clooney hatten ihn schon: Der Vollbart liegt im Trend. Um den müssen sich Männer allerdings täglich kümmern, um nicht ungepflegt auszusehen.

brad pitt mit vollbart.jpg
Schauspieler Brad Pitt schmückte sein Kinn schon 2009 mit einem Vollbart.
2009 Getty Images

"Wir haben einen Begriff für Menschen ohne Bart: Frauen": Solche Sprüche machen in sozialen Netzwerken die Runde und zeigen vor allem eins: Das haarige Kinn ist in, vor allem bei jungen Männern.

Wer einen Vollbart trägt, muss sich zwar logischerweise nicht mehr täglich rasieren. Trotzdem sparen bärtige Männer sich keine Zeit im Bad - denn das Haar im Gesicht braucht viel Pflege.

"Bei zwei bis drei Zentimeter langen Vollbärten sollten Sie täglich kontrollieren, ob einzelne Büschel abstehen und sie mit einer guten Schere stutzen", erklärt Klaus Dieter Kaiser, Kreativdirektor im Herrenfach beim Zentralverband des deutschen Friseurhandwerks.

Bartöl bringt das Gesichtshaar zum Glänzen

Lange Bärte sehen schnell stumpf und brüchig aus. "Deshalb sollte der Mann sie täglich shampoonieren, mit Bartöl einreiben und mit einer Bürste aus Naturhaar bürsten", sagt Kaiser. So erhalte das Barthaar einen schönen, natürlichen Glanz. Auch die Haut unter den Haaren braucht Pflege. Dafür reicht eine einfache Gesichtscreme.

Guter Vollbart korrigiert die Gesichtsform

Vollbärte bieten einen entscheidenden Vorteil gegenüber Dreitagebärten und glatt rasierter Haut: Sie können eine unvorteilhafte Gesichtsform ausgleichen. Wer sein rundes Gesicht ein wenig schmaler oder sein langes Gesicht ein ausgewogener gestalten möchte, sollte sich allerdings in die Hände von Fachleuten begeben, rät Kaiser.

Bart täglich kontrollieren und wöchentlich trimmen

Denn mit handelsüblichen Bart-Trimmern gelingt es kaum, die Proportionen des Gesichts anzupassen. Die Geräte schneiden alle Haare auf die gleiche Länge. "Stimmt aber erst einmal die Grundform, können Männer sie über lange Zeit selbst per Bartschere nachstutzen", sagt der Bartexperte. Neben der täglichen Kontrolle sollten Männer ihren Vollbart einmal pro Woche gründlich in Form bringen.

Welcher Bart-Typ sind Sie?

Autor:
Letzte Aktualisierung:08. April 2014

Artikel zum Weiterlesen
Eingewachsene Haare: Diese Hausmittel helfen!
Beauty & Wellness

Spitzwegerich, Tee, Zink: Wir stellen hilfreiche Hausmittel gegen eingewachsene Haare und entzündete Pickelchen vor mehr...

Die wichtigsten Inhaltsstoffe von Naturkosmetik
Beauty & Wellness

Ganz ohne Chemie geht es auch bei Naturkosmetik nicht! Mit welchen Inhaltsstoffe man rechnen muss & welche tabu sein sollten mehr...

Ideen für Selfmade-Badespaß
Beauty & Wellness

In der Wanne lässt es sich bestens entspannen – am besten mit selbstgemachten, natürlichen Zusätzen mehr...

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Zum Seitenanfang