Balneoptherapie & Co.

Wellness-Anwendungen bei Rückenschmerzen

Rückenschmerzen sind häufig in unserer Gesellschaft: Vier von zehn Deutschen leiden über einen kurzen oder längeren Zeitraum unter Beschwerden am Rücken. Nicht selten sind Verspannungen die Ursache. Der Urlaub ist ein guter Zeitpunkt, endlich einmal etwas für den Rücken zu tun - mit dem richtigen Wohlfühlprogramm zum Beispiel.

136978421.jpg
Aquagymnastik schont Gelenke und macht in der Gruppe besonders Spaß.
(c) Getty Images/iStockphoto

Rückenleiden sind häufig in unserer Gesellschaft: Vier von zehn Deutschen leiden über einen kurzen oder längeren Zeitraum unter Beschwerden im Rückenbereich. Nicht selten sind Verspannungen die Ursache. Der Urlaub ist ein guter Zeitpunkt, endlich einmal etwas für den Rücken zu tun - mit dem richtigen Wohlfühlprogramm zum Beispiel.

Von Rückenschmerzen sind nicht nur Menschen betroffen, die körperlich arbeiten müssen. Im Gegenteil, bei Menschen mit vorwiegend sitzender Tätigkeit (etwa im Büro oder an der Kasse) sind Rückenprobleme viel verbreiteter als unter Leuten, die beruflich mehr auf den Beinen sind. Letztendlich kann es aber jeden treffen. Urlaubsanbieter gehen darum immer häufiger auf die Volkskrankheit Rückenleiden ein und bieten spezielle Wellness- und Spa-Programme an, die Rückenschmerzen lindern können.

Die Urlaubszeit zur Gesundheitszeit werden lassen

Viele chronische Rückenschmerzen treten auf, obwohl Wirbelsäule und Bandscheiben in Ordnung scheinen. Verkrampfte Muskeln, irritierte Nerven und innere Spannungen können zu Rückenbeschwerden führen, die sich durch Entspannung, Massagen und Gymnastik besser lindern lassen als durch Salben oder Spitzen. Gerade in solchen Fällen bietet es sich an, den Urlaub als Gesundheitszeit zu nutzen und fernab von beruflichem Druck oder Familienstress innerlich und äußerlich einmal locker zu lassen.

Wasser und Wärme fürs Wohlbefinden

Bei Rückenbeschwerden stehen meist die verspannten Muskeln im Vordergrund. Auch seelische Belastungen führen zu Rückenschmerzen. Nicht umsonst spricht der Volksmund vom "Kreuz, das man zu tragen hat". Um im Urlaub richtig abzuschalten, ist das Ambiente sehr wichtig. In vielen Urlauberdomizilen gibt es eigene Wellnessbereiche, in denen eine entspannte Atmosphäre herrscht. Whirlpools mit Sprudel- und Massagedüsen, Aquagymnastik und spezielle Heilquellen lösen verspannte Muskeln. Heu- oder Fangopackungen, am besten kombiniert mit einer Teil- oder Ganzkörpermassage, sind ebenso wohltuend wie auch in ihrer Wirkung klinisch bewiesen. Auch die Aromatherapie, als Massageöl oder während eines entspannenden Bades als Schaum- oder Pflegebad, kann dabei helfen, von den Sorgen des Alltags abzuschalten.

Bewegung an der frischen Luft

Etwas Aktivität ist aber auch nötig, um den Rücken und die Seele wieder alltagsfit zu machen. Bewegung an der frischen Luft gehört für viele Ferienanbieter schon seit Jahren zum Standardprogramm. Locker und mit viel Spaß sind die Nordic Walker unterwegs. Ob durch Wald und Wiese oder am Strand entlang, mit fachkundiger Anleitung und in der Gruppe lernen Rückenpatienten diese gelenkschonende Sportart kennen, die sowohl die allgemeine Fitness verbessert als auch die Rumpf-, Arm- und Beinmuskeln stärkt.

Gymnastik und Entspannungstraining

Neben dem Wohlfühlprogramm darf aber auch die gute alte Rückenschule nicht fehlen, wenn es um Rücken-Wellness geht. Denn nur eine gleichmäßige und starke Muskulatur kann die Wirbelsäule gerade halten. Um innere und äußere Anspannungen zu lösen, gibt es eine ganze Reihe von Aktivitäten: Yoga, Autogenes Training oder Meditationsübungen können an vielen Urlaubsorten erlernt und zu Hause weitergeführt werden. Um die Rückenmuskeln zu stärken, bietet sich beispielsweise auch das Training nach Kieser an. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Urlaubsanbieter nach entsprechenden Wellnessangeboten.

Artikel zum Weiterlesen
Hautnahe Begegnung mit einer Feuerqualle
Hausmittel nach Quallenkontakt

Längst nicht alle Quallen sind gefährlich. Die Berührung einer Feuerqualle ist vor allem schmerzhaft mehr...

Sicherheit auf Reisen: Hier lauert Infektionsgefahr
Gesundes Reisen

Reisen macht zwar Spaß, aber nur solange man gesund ist. Vorsicht vor diesen 21 Infektionskrankheiten! mehr...

Urlaub mit chronischen Schmerzen
Gesundes Reisen

Tipps für das Mitnehmen starker Schmerzmedikamente auf Reisen mehr...

Sie wollen in ein tropisches Land reisen und möchten sich über gesundheitliche Risiken informieren? Fragen Sie unseren Experten!

Zum Expertenrat
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Reisen – wie groß ist mein Gesundheitsrisiko?

Wie groß ist mein Gesundheitsrisiko auf Reisen?

weiter...

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.