Tipps gegen Rosacea und Couperose

Die chronische Hauterkrankung Rosacea ist nicht heilbar. Jedoch lassen sich Rosacea und die Vorstufe Couperose gut behandeln. Wichtig für die Betroffenen: Mögliche Auslöser für einen Rosacea-Schub sollten so weit es geht gemieden werden. Zudem hilft eine sanfte, reizarme Hautpflege, die Symptome der Rosacea zu lindern. Wir geben Tipps für Rosacea-Patienten und Couperose-Geplagte.



Autor:
Letzte Aktualisierung: 09. Oktober 2014

Sie haben Fragen rund um Pflege und Erkrankungen von Haut, Haaren und Nägeln? Fragen Sie unsere Experten!

mehr lesen...

Zum Seitenanfang