Augenbrauen zupfen: Tipps

Augenbrauen: Sie lassen die Augen größer und ausdrucksvoller wirken, können hinreißende Akzente in Gesicht und Mimik setzen - schöne Augenbrauen. Doch meistens kommt die Schönheit nicht von selbst. Ein Vier-Punkte Programm gibt wichtige Tipps, wie man die Augenbraunen perfekt zupfen kann und sie so in Form bringt – und wir zeigen wie das Zupfen nicht zur schmerzhaften Qual wird.

Augenbrauen zupfen: Tipps
Augenbrauen zupfen geht auch ohne Schmerzen
©iStock.com/PeopleImages

Bei Augenbrauen und beim Zupfen der Augenbrauen kommt es besonders auf die Form an. Den richtigen Bogen beim Augenbrauen zupfen herauszufinden, ist eigentlich ganz einfach, wenn wir einen Stift erst parallel an den Nasenrücken legen, anschließend diagonal vom Nasenflügel bis zum äußeren Augenwinkel bewegen. So ergibt sich die perfekte Brauenform für die individuelle Form des Gesichts.

Mit Hilfe eines Vergrößerungsspiegels, ist am leichtesten zu erkennen, welche Härchen aus der Reihe tanzen und welche Augenbrauen gezupft werden sollten. Die Augenbraue am äußeren Ende leicht nach oben zu ziehen und die Härchen mit einer Pinzette nur in Wuchsrichtung zu zupfen, erleichtert die Prozedur. Wer eine runde oder ovale Gesichtsform hat, sollte das Ende der Augenbraue in Richtung Ohrspitze, bei länglicher oder eckiger Gesichtsform, in Richtung Ohrmitte zupfen. Die Härchen zwischen den beiden Brauen auszuzupfen, verleiht den Augen mehr Ausdruck.

Augenbrauen zupfen ohne große Schmerzen

Wer zu große Schmerzen beim Zupfen von Augenbrauen empfindet, kann die Brauen vorweg mit einem Eiswürfel kühlen. Auch nach dem Baden ist das Augenbrauen zupfen weniger schmerzhaft, denn Wärme öffnet die Poren und Härchen lassen sich dann leichter entfernen. Meist ist die Prozedur beim ersten Mal noch schmerzhaft. Mit der Zeit wird das Augenbrauen zupfen leichter und Brennen oder schmerzhaftes Ziepen verschwindet ganz. Die nachgewachsenen Härchen sitzen nicht mehr ganz so fest in der Haut. Und noch ein Tipp: Wer ein Wattestäbchen in Teebaumöl tränkt und damit über die Brauen streicht, verhindert so Entzündungen und Rötung.

Erst Augenbrauen zupfen und dann Bürsten, Färben, Legen

Mit einem Brauenbürstchen lassen sich gezupfte Augenbrauen in die gewünschte Form bringen. Erst gegen die Wuchsrichtung und anschließend in Wuchsrichtung bürsten - dazu eignet sich auch eine unbenutzte Zahnbürste. Wer die Brauen fixieren möchten, gibt etwas Haarspray auf das Bürstchen und streicht sanft über die Brauen, so bleiben sie den ganzen Tag in Form.

Letzter Schliff: Betonte Augenbrauen

Farbig betonte Augenbrauen sind das Tüpfelchen auf dem i, erst so wirkend die Augen perfekt umrandet und sehen stets gepflegt aus. Mit einem Augenbrauenstift in hell - bis mittelbraun, je nach Brauen- und Haarfarbe kleine Striche in Wuchsrichtung ziehen, so als wollten wir einzelne Härchen einzeichnen. Besonders einfach lassen sich die Brauen auch mit einem Augenbrauen-Mascara betonen.

Augenbrauen nicht zu oft zupfen, sonst wächst nichts mehr nach

Übrigens: Zu oft zupfen empfiehlt sich auch nicht. Denn die Härchen wachsen mit der Zeit nicht mehr nach. Dagegen bleibt gefeit, wer den natürlichen Look vorzieht, bei dem die Augenbrauen nicht bis auf eine feine Linien ausgezupft werden. Wenn sie bereits so dünn gezupft sind, dass sie nicht mehr nachwachsen, hilft nur noch, sie mit dem Augenbrauenstift nachzuziehen.

Artikel zum Weiterlesen
BH-Mythen: Ein treuer Begleiter im Fokus
Beauty & Styling

BHs sind ungesund, ohne BH bekommt man Hängebrüste, Schlafen im BH strafft die Brust, BH-Größen sind alle gleich? - Diese und noch viele weitere "Fakten" auf dem Prüfstand mehr...

Schönheit extrem: Die krassesten Trends
Beauty & Styling

In anderen Kulturen haben Tellerlippe und Giraffenhals Tradition. Im Westen dagegen gilt bei manchen Size Zero oder die Thigh Gap als Schönheitsideal mehr...

Microblading: Zehn Fragen zum neuen Augenbrauen-Permanent-Make-up
Schöner Schwung

Sie möchten perfekte Augenbrauen? Microblading, eine spezielle Form des Permanent Make-ups, macht es möglich. Doch was ist das genau? Zehn Antworten zum Thema mehr...

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Test: Ist meine Haut zu trocken?

Trockene oder fettarme Haut? Mit unserem Selbsttest finden Sie Ihren Hauttyp heraus.

weiter...

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.